108 MP Kamera im Handy – Wer braucht denn sowas?

Die Größe der Handys ist ausgereizt, das Display ebenso. Also muss die Kamera herhalten. Eine Kamera mit einem 16 MP Sensor ist ja heute schon Pflicht. Alles darunter läuft schon unter „geht ja gar nicht“.

Jetzt kommt Xiaomi mit der Redmi Reihe und hat die erste 64 MP Kamera in einem Handy angekündigt. Aber das reicht noch nicht. Denn man will auch die erste Firma sein, die die 108 MP Kamera von Samsung im eigenen Gerät anbieten will. So jedenfalls hat es heute Iceuniverse per Leak. Diese Kamera soll dann im Mi Mix 4 erscheinen.

Die 108 MP ISOCELL-Sensoren von Samsung können somit 27 MP pixelgenaue Bilder ermöglichen. Da fragt man sich, ob dass der richtige Weg ist. Bilder als Foto-Tapete aufgenommen und dann freudig und komprimiert in sozialen Medien oder Chat-Apps verteilen. Bravo. Wer braucht so ein Foto im normalen Gebrauch?

Klar, es wäre für kurze Zeit ein Alleinstellungsmerkmal. Aber da gibt es doch sicherlich bessere Argumente. So hat Xiaomishka heute getwittert, dass das Xiaomi Mi 9 ein besseren Akku und nebenbei als 5G Version erscheinen soll. Hier sollte man doch eher ansetzen. Den Akku und die Schnellladefunktion zu verbessern und erhöhen. Oder was meint ihr?

via: gsmarena 1, 2
108 MP Kamera im Handy – Wer braucht denn sowas?
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

11 Kommentare zu “108 MP Kamera im Handy – Wer braucht denn sowas?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.