AMD Radeon Adrenalin 19.5.2 Treiber steht zum Download bereit

AMD hat seinen Grafiktreiber aktualisiert. Als Highlight wird dieses Mal das Spiel Total War: Three Kingdoms angegeben. Ansonsten ist die Liste mit den bekannten Problemen und auch den Fehlern sdie beseitigt wurden relativ kurz.

Behobene Probleme

  • Bei der AMD Radeon VII kann es zu Bildschirmflimmern kommen, wenn mehrere Displays auf dem Desktop angeschlossen sind oder Anwendungen ausgeführt werden.
  • Radeon WattMan kann die falsche Maximaltemperatur für einige Grafikprodukte auflisten
  • Die GPU-Nutzung in Radeon Performance Metrics Overlay kann manchmal bei nicht unterstützten Produkten angezeigt werden.
  • HDR-Video kann während der Wiedergabe einfrieren oder beschädigte Bilder aufweisen, wenn Sie Filme und TV-Anwendungen mit einigen Ryzen APUs verwenden.

Bekannte Probleme:

  • Radeon ReLive Streaming und das Hochladen von Videos und anderen Inhalten auf Facebook ist derzeit nicht verfügbar.
  • ASUS TUF Gaming FX505 kann zu diskreten GPU-Verbindungsproblemen führen, wenn Geräte aus dem Gerätemanager verschwinden, wenn das System im Leerlauf ist.
  • World War Z kann nach längerer Zeit aufhängen.
  • Die Überlagerung von Leistungskennzahlen und Radeon WattMan-Geräten kann zu ungenauen, schwankenden Messwerten auf der AMD Radeon VII führen.
  • ACER Swift 3 mit AMD Ryzen Prozessor kann bei einem Upgrade auf Radeon Software Adrenalin 2019 Edition 19.5.2 mit der Option Custom Clean Installation zu Systeminstabilität führen.

Info und Download:

AMD Radeon Adrenalin 19.5.2 Treiber steht zum Download bereit
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Ein Kommentar zu “AMD Radeon Adrenalin 19.5.2 Treiber steht zum Download bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.