ASUS ZenFone 4 Selfie (Pro): Spezifikationen vorab ins Netz gelangt

Auch Asus wird in Berlin im Rahmen der IFA dabei sein und neue Geräte vorstellen. Bislang war noch nicht bekannt, was genau wir zu erwarten haben.

Nun wurden bereits 2 Geräte vorab im Netz geleakt. Dabei handelt es sich um das ASUS ZenFone 4 Selfie und ASUS ZenFone 4 Selfie Pro.

Beide Geräte sollen vor Allem durch ihre Frontkamera entsprechende User vom Kauf überzeugen. Generell kann man beide Geräte der Mittelklasse und Oberklasse zuordnen. Wie immer von uns an dieser Stelle eine Zusammenfassung der wichtigsten Spezifikationen.

ASUS ZenFone 4 Selfie

  • 5,5 Zoll HD-IPS-Display
  • Snapdragon 430 Prozessor mit 1,4 GHz
  • 4 GB RAM
  • 64 GB interner Speicher (per MicroSD-Karte erweiterbar)
  • Dual-Frontkamera mit 20 MP Sensor und 8 MP Sensor (120° Weitwinkelobjektiv)
  • 16 MP Rückseitenkamera
  • Fingerabdrucksensor
  • Bluetooth 4.1
  • Dual-WLAN N (2,4 GHz Band und 5 GHz Band)
  • LTE
  • 3.000 mAh Akku
  • Android 7 samt hauseigener ZeneUI vorinstalliert
  • 7, 85 mm dünn
  • Gewicht: 144 Gramm

ASUS ZenFone 4 Selfie (Pro)

  • 5,5 Zoll FullHD-AMOLED-Display
  • Snapdragon 625 Prozessor
  • 4 GB RAM
  • 64 GB interner Speicher (per MicroSD-Karte erweiterbar)
  • Dual-Frontkamera mit 24 MP Sensor und 5 MP Sensor (120° Weitwinkelobjektiv)
  • 16 MP Rückseitenkamera
  • Fingerabdrucksensor
  • Bluetooth 4.1
  • Dual-WLAN N (2,4 GHz Band und 5 GHz Band)
  • LTE
  • 3.000 mAh Akku
  • Android 7 samt hauseigener ZeneUI vorinstalliert
  • 7mm dünn
  • Gewicht: 145 Gramm
  • 399,99 Euro
Quelle: Winfuture  
ASUS ZenFone 4 Selfie (Pro): Spezifikationen vorab ins Netz gelangt
Artikel teilen
Über den Autor
Über das Anpassen & Abspecken von XP in die "Windows-Welt" gekommen, interessiere ich mich eigentlich für jedes gute Stück Technik. Neben Windows hat auch Android bei mir ein zu Hause gefunden. Und ich bin jedes Jahr gespannt, was mich Neues erwartet. Bloggen ist eine Leidenschaft von mir und ich teile diese hier gerne mit euch.
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.