Intel – 8. Generation der Core-Prozessoren am 21. August

Die 7. Generation der Intel Core-Prozessoren ist uns irgendwie noch ganz frisch im Gedächtnis und doch möchte uns Intel schon am 21. August die Nachfolger-Generation 8 vorstellen. Diese tragen den Namen „Coffee Lake“ und werden live auf Facebook mithilfe einer VR-Demo gezeigt.

Technisch wird Coffee Lake aber kein komplettes Redesign. Man setzt immer noch auf das 14-nm-Verfahren, wobei Gerüchten nach auf mehr Kerne bei selbem Stromverbrauch gesetzt wurde. So sollen der Desktop Core i5 und i7 mit 6 Kernen kommen und der i3 sowie der Pentium mit 4 Kernen.

Mit der 8. Generation möchte Intel den Ryzen-Vernichtungskreuzung natürlich weiterführen, welchen man mit den i9-Prozessoren und der X-Serie begonnen hatte. Intel wird Ryzen mit der 8. Generation erwartungsgemäß auch übertrumpfen, das aber nicht nur in der Leistung, sondern auch im Preis. Das persönliche PL-Verhältnis spielt beim Kauf also eine große Rolle.

Mit Cannonlake könnte dann aber wirklich wieder die Technologie entscheiden, denn Intel plant auf 10 nm mit der darauffolgenden Generation zu wechseln. Dies würde mehr Leistung und Effizienz bedeuten.

Via: Engadget

Intel – 8. Generation der Core-Prozessoren am 21. August
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

2 Kommentare zu “Intel – 8. Generation der Core-Prozessoren am 21. August

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.