LG V30 vermutlich ohne zweites Zusatzdisplay

Im Herbst diese  Jahres soll mit dem LG V30 bereits die 3.Generation der V-Reihe vorgestellt werden. Bisheriger, deutlicher Unterschied zu anderen LG Smartphones war das zweite Display an der Front, welches immer die wichtigsten Informationen anzeigte.

Doch nun scheint es so als wird sich LG beim LG V30 von diesem zweiten Display verabschieden. Grund hierfür soll vermutlich der Wechsel von LCD auf die OLED Technik sein. Denn das LG V30 soll LGs erstes Smartphone mit OLED-Displays werden.

Neben diesen Spekulationen gibt’s aber noch Gerüchte zur Ausstattung. Neben dem Snapdragon 835 sollen 4 GB RAM und erweiterbare 64 GB interner Speicher vorhanden sein. Auch das LG V30 soll mit einem Seitenverhältnis von 18:9 kommen.

Sollte LG auf das zweite, kleine Display verzichten, würde „das Merkmal“ der V-Reihe verschwinden. Dann würde es sich nur noch um ein aktualisiertes LG G6 handeln. Mal schauen ob das V30 überhaupt hierzulande erhältlich sein wird.

LG V30 vermutlich ohne zweites Zusatzdisplay
Artikel teilen
Über den Autor

Über das Anpassen & Abspecken von XP in die „Windows-Welt“ gekommen, interessiere ich mich eigentlich für jedes gute Stück Technik. Neben Windows hat auch Android bei mir ein zu Hause gefunden. Und ich bin jedes Jahr gespannt, was mich Neues erwartet. Bloggen ist eine Leidenschaft von mir und ich teile diese hier gerne mit euch.

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.