OneDrive Premium: Teilen mit Ablaufdatum festlegen ist integriert

Vor ein paar Tagen hatte Microsoft im Office Blog über die neuen Funktionen berichtet, die in der nächsten Zeit kommen sollen. Einmal die Platzhalter für OneDrive, die wieder in Windows 10 integriert werden und weitere Änderungen gerade für SharePoint.

Jetzt hat man eine neue Funktion in OneDrive aber schon freigeschaltet: Hat man ein Office 365 Paket, so kann man nun Daten über OneDrive nicht einfach nur zum Bearbeiten freigeben oder teilen, sondern auch ein Ablaufdatum für den Link festlegen. Interessante Geschichte. Aber eben nur für die Premium-Nutzer.

Auch wer die OneDrive 50 GB mit eingeschränkten Funktionen für 1,99 im Monat gebucht hat, bekommt diese Funktion noch nicht zu sehen. Nutzer von OneDrive for Business haben sie dagegen schon eine Weile. Man kann gespannt sein, ob Microsoft diese doch nützliche Funktion dann bald für alle freigibt, oder ob sie den Bezahl-Paketen vorbehalten bleibt. Wer aktuell mit einem Free-Account die Funktion aufruft, bekommt ein kleines Werbe-Popup zu sehen.

via: neowin

OneDrive Premium: Teilen mit Ablaufdatum festlegen ist integriert
Artikel teilen
Über den Autor
Du hast Lust, bei uns als Blogger mitzumachen? Dann melde dich über die Tipp-Box bei uns. Jürgen
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.