Watchever schließt zum Ende des 31.12.2016

Schluss, Ende und Aus – so kann man die aktuellen Nachrichten aus dem Hause Watchever umschreiben. Denn schon lange geht’s dem Streamingdienst nicht gut, welcher nun endgültig die Tore schließt. Denn zum Ende des 31.12.2016 wird der Dienst beendet. Bis dahin kann man Watchever ohne Einschränkungen weiter nutzen. Nur Neuregistrierungen sind ab sofort nicht mehr möglich. Eine Kündigung muss ebefalls nicht durch die Mitglieder erfolgen. Das soll laut Watchever alles automatisch durchgeführt und anschließend die persönlichen Daten gelöscht werden.

watchever-logo

Lange hatte es sich angebahnt – die Konkurrenz von Netflix und Amazon Prime Video war einfach zu groß. Gespannt bin ich, wie es mit Maxdome weitergehen wird.

Weitere Infos zur Beendigung von Watchever findet ihr HIER.

Watchever schließt zum Ende des 31.12.2016
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.