„foobar2000“ Music Player als UWP-App im Store

In Zeiten von Streamingdiensten wie Spotify, Groove Music oder Apple Music, sieht man die klassische Wiedergabe von CDs und Schallplatten, Kassetten sowieso, weil die sind quasi tot, und den Download von Musik immer seltener. Nichtsdestotrotz sind diese Märkte aber noch nicht ganz gestorben, so kaufe selbst ich – obwohl ich ein riesen Freund von Spotify bin, da ich glaube, dass der Künstler im Endeffekt mehr davon hat, wenn ich ein Lied sehr oft höre und er jedesmal dafür vergütet wird, als wenn ich es einmal kaufe – noch CDs, bzw. downloade Musik im FLAC-Format.

Zur Wiedergabe der gekauften Inhalte benötigt man natürlich den passenden Player, viele Musikhörer schwören dabei auf das Programm „foobar2000“, welches ein beliebter Player für Musik unter allen Windows-Versionen ist. Und nachdem man auf der Webseite zum Spenden für „foobar2000 mobile“ aufgerufen hatte, welches für iOS, Android und Windows entwickelt werden sollte, könnte „foobar2000 mobile“  nun auch unter Windows 10 als Universal-App sehr beliebt werden, denn in der ersten Version, welche gestern veröffentlicht wurde, befinden sich bereits fortgeschrittene DSP-Funktionen wie ein Mono-zu-Stereo-Konverter.

Weiterhin unterstützt „foobar2000 mobile“ in seiner ersten Version für Windows 10 die Wiedergabe von MP3, M4A, FLAC, Musepack, WavPack, Ogg Vorbis und Opus, welche man entweder von seiner lokalen Festplatte wiedergeben kann oder von einem UPnP-Server als Livestream streamen oder einfach nur downloaden kann. Außerdem wird ReplayGain zur automatische Anpassung der Wiedergabelautstärke unterstützt.

Ich finde es echt top, dass der Entwickler sich so viel Mühe und Gedanken über sein Projekt macht und freue mich auf viele weitere nützliche Funktionen wie den DSP-manager. Alle die Musik lieben und diese auf der Festplatte haben, sollten „foobar2000 mobile“ unbedingt im Auge behalten.

foobar2000 mobile
foobar2000 mobile
Entwickler: Resolute
Preis: Kostenlos

PS: Musikliebhaber sollte auch unbedingt mal auf das normale Desktop-Programm einen Blick werfen, da dieses zahlreiche Funktionen anzubieten hat. Hier geht es zur Webseite.

Via: WinBeta
„foobar2000“ Music Player als UWP-App im Store
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.