Office – iOS Apps bekommen neue Funktionen

Vergangene Nacht hat Microsoft neue Updates für seine iOS Office Apps im Store veröffentlicht, welche mit zahlreichen Neuerungen aufwarten können.

Office für iOS Halloween

Mit der neuen Version von OneNote führt Microsoft die Unterstützung des Pencil by FiftyThree ein, welche bekannt sind von der App Paper by FiftyThree. Durch den Pencil soll die Handflächenerkennung noch besser funktionieren und wie beim Apple Pencil oder Surface Pen soll die Druckstärke erkannt werden. Des Weiteren unterstützt die neue Version Tastatur Shortcuts auf externen Tastaturen, was ich mir beim neuen iPad sehr hilfreich vorstellen kann.

Mit dem Update von Word führt Microsoft Schriftarten bei Bedarf ein, d.h. wenn in einem Dokument eine Schriftart fehlt, lädt Word diese automatisch herunter. Außerdem lassen sich jetzt Dateien direkt auf den Registerkarten „Öffnen“ und „Zuletzt Verwendet“ umbenennen.

Für PowerPoint gab es leider keine großen Neuerungen, nur dass man jetzt wie bei Word die Dateien auf den Registerkarten „Öffnen“ und „Zuletzt Verwendet“ umbenennen kann.

Microsoft spendierte Excel hingegen eine „neue“ Kommentarfunktion und einen Aufgabenbereich, wo man alle Kommentare auf einmal sehen kann. Zusätzlich kann man bei Excel die Dateien wie bei Word und PowerPoint schneller umbenennen.

Office – iOS Apps bekommen neue Funktionen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.