Run-Command 2.45 nun auch offiziell für Windows 10 erschienen

Das normale „Ausführen“ mit Win + R unter Windows kennt wohl jeder. Nur wirklich komfortabel ist es nicht. Es speichert zwar die letzten Einträge, aber um diese aufzurufen muss man auch wissen mit welchem Befehl.

Anders ist da das kleine Tool Run-Command für alle Windows Versionen in x32 und x64. Jetzt mit der Version 2.45 ist es auch offiziell für Windows 10 freigegeben worden. Natürlich funktionierten die Versionen davor auch schon. Es kann portabel eingesetzt werden und wenn es mit Windows startet, übernimmt es auch die Funktion.

Run-Command-1

Der Vorteil von diesem kleinen Tool ist:

  • Das man die Tastenkombination wechseln kann von Win + R auf Win + ein anderer Buchstabe oder Zahl
  • Man kann jeden Befehl als Favoriten speichern, so dass man nicht Befehl im Kopf behalten muss.
  • Die Favoriten, die man angelegt hat, kann man ganz einfach verwalten
  • Man kann sich aussuchen, ob Run-Command minimiert im Systray liegen soll, oder sich verstecken.
  • Befehle können (wenn nötig) als Administrator gestartet werden.

Run-Command-2

Wer öfter Programme oder Befehle per Win + R ausführt, für den wird dieses kleine Tool eine Erleichterung sein.

Run-Command 2.45 nun auch offiziell für Windows 10 erschienen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Ein Kommentar zu “Run-Command 2.45 nun auch offiziell für Windows 10 erschienen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.