Windows 10 Mobile Build 10080 – Installation der Office-Apps sowie Xbox-, Musik- und Video-Apps durch Regionsumstellung möglich & Data Sense wieder nutzbar

Kurzinfo für alle Tester der neuen Windows 10 Mobile Preview Build 10080. Einige Neuerungen hatten wir euch ja zusammenfassend bereits aufgelistet. Neben dem Beta Store gibts auch die neuen Office Apps sowie die Previews vom Xbox-, Musik- und Video-App. Bei den deutschen Testern scheint die Installation jedoch oft zu scheitern. Grund scheint hier die eingestellte Region zu sein. Denn über eine dortige Änderung ist es dann auch problemlos möglich die genannten Apps erfolgreich zu installieren.

category_windows_10_2

Solltet ihr also die Apps ausprobieren wollen, dann geht das über eine Regiosnumstellung. Hierzu öffnet einmal die Einstellungen und unter „Zeit und Sprache“ stellt ihr nun „Vereinigten Staaten“ ein. Zusätzlich ebenfalls noch unter „Regionales Format“  auf „Vereinigte Staaten“ umändern. Als Letztes müsst ihr noch unter „Sprache“ auf „US-Englisch“ wechseln und als Standard konfigurieren. Anschließend führt ihr einen Neustart durch.

Danach sollte es dann problemlos möglich sein, die Apps zu installieren. Danach könnt ihr die oben gemachten Schritte wieder rückgängig machen. Außer dem Xbox-App sind die anderen Apps aber noch in Englisch.

Und ebenfalls kurz noch der Hinweis darauf, dass in der Build 10080 auch Data Sense wieder nutzbar ist.

Quelle: Dr.Windows
Windows 10 Mobile Build 10080 – Installation der Office-Apps sowie Xbox-, Musik- und Video-Apps durch Regionsumstellung möglich & Data Sense wieder nutzbar
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.