Microsoft Surface Pro 3 offiziell vorgestellt – größer, dünner, schneller

imageMicrosoft hat am heutigen Abend die neuste Generation seines Tablets für Geschäftskundenmit Windows 8.1 vorgestellt – also kein Gerät mit Windows RT oder gar ein Surface mini.

Die offensichtlichste Veränderung im Vergleich zum Vorgängermodell ist sicherlich das auf 12 Zoll angewachsene Display mit einem Seitenverhältnis von 3:2 bei einer Auflösung von 2160 x 1440 Pixeln.

Im Inneren sorgen (auf Wunsch) ein i7-Prozessor der neusten Generation von Intel und bis zu 8 Gigabyte Arbeitsspeicher für eine ausreichende Leistung. Maximal 512 Gigabyte interner Speicher sind möglich. Das mit einem Lüfter ausgestattete Gerät wiegt 800 Gramm und ist 9,1 Millimeter dick.

Der Kickstand ist nun nahezu stufenlos einstellbar und ermöglicht dadurch viele neue Arbeitspositionen. Außerdem sollen die auf der Displayseite platzierten Lautsprecher bis zu 45 Prozent lauter sein. Der kapazitive Homebutton wandert – wie beim iPad – an die kürzere Seite.

Bei der Präsentation legte Microsoft immer wieder großen Wert auf die Produktivität, welche durch den mitgelieferten Stylus und die größeren Typecover gesteigert werden könne.

Falls das Gerät mit den oben genannten Spezifikationen euer Interesse geweckt haben sollte, liste ich im Folgenden die Preise für den amerikanischen Markt auf. Dort ist das Surface Pro 3 ab dem 20. Juni 2014 zu haben – bei uns sogar erst Ende August.

Intel Core i3, 64 GB, 4 GB RAM = 799 Dollar
Intel Core i5, 128 GB, 4 GB RAM = 999 Dollar
Intel Core i5, 256 GB, 8 GB RAM = 1299 Dollar
Intel Core i7, 256 GB, 8 GB RAM = 1549 Dollar
Intel Core i7, 512 GB, 8 GB RAM = 1949 Dollar

 

image

Microsoft Surface Pro 3 offiziell vorgestellt – größer, dünner, schneller
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

4 Kommentare zu “Microsoft Surface Pro 3 offiziell vorgestellt – größer, dünner, schneller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.