Wlan-Passwörter bei Android werden im Klartext gespeichert

WiFi_Logo_svgEine Panne kann man das wohl eher nicht nennen – Wlan-Passwörter bei Android werden im Klartext auf Google Servern gespeichert. Somit ist die Gefahr gegeben, dass Hacker an jede Menge Zugangsdaten kommen und auch nutzen könnten.

Die Schwachstelle scheint es auch schon länger zu geben. Fragt sich was der Normalo-User dagegen machen kann – eigentlich nur abwarten das Google darauf reagiert. Natürlich reagiert Google darauf, dass ihre Server besonders abgesichert sind, doch in der Vergangenheit wurden bereits namenhafte Firmen ebenfalls gehackt und Daten kursierten im Web.

Neben den Wlan-Passwörtern zum Login ist aber auch die Option „Back up my data“ betroffen. Denn auch hier werden die Daten unverschlüsselt gespeichert.

Gerade in der aktuellen Depatte um PRISM ein heikles Thema, welchem sich Google schnell annehmen und die Daten verschlüsselt auf den Servern ablegen sollte.

[Quelle]

Wlan-Passwörter bei Android werden im Klartext gespeichert
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

4 Kommentare zu “Wlan-Passwörter bei Android werden im Klartext gespeichert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.