Boot UI Tuner und Opaque Taskbar für Windows 8 mit einem Update

bootuituner101Sergey hat zwei seiner kleinen Tools für Windows 8 verbessert.
Neu im Boot UI Tuner gegenüber der Version 1.0: Nun kann man auch die Meldungen wie „Desktop wird vorbereitet“ oder „Bitte warten… Update“ etc. aktiviert bzw. deaktiviert werden.

Somit lassen sich die einzelnen Bereiche beim Bootmenü abschalten, das alte Bootmenü wieder aktiviert werden, oder man kann die erweiterten Startoptionen booten.

Geht alles natürlich auch manuell.

Bei der Opaque Taskbar for Windows 8 hat sich einiges in der Version 2.5 geändert.

  • Taskleiste bleibt auch bei einem Explorer-Neustart farbig (undurchsichtig)
  • Das Tray-Symbol bleibt auch nach einem Explorer-Neustart im Systray
  • Die Taskleiste bleibt farbig (undurchsichtig) auch wenn diese auf einen anderen Monitor verschoben wird.
  • Und zu guter Letzt: Das automatische Update kann man nun deaktivieren.

Siehe auch: Taskleiste und Rahmen mit unterschiedlichen Farben einstellen

Einige werden sich fragen, wozu dieses Tool anwenden? Manche stört es das Microsoft zwar Aero in den Fenstern entfernt hat, die Taskleiste aber immer noch leicht durchsichtig darstellt. Und genau für diese User ist dieses Tool gedacht.
Andere die ein Theme / Visual Style für Windows 8 aus unserer Sammlung benutzen, werden dieses Tool in den meisten Fällen auch nicht benötigen.

Info und Download: Boot UI Tuner und Opaque Taskbar for Windows 8

Weitere interessante Berichte über Windows 8.
Weitere Tutorials für Windows 8 und Windows 8.1 in unserem Wiki

Boot UI Tuner und Opaque Taskbar für Windows 8 mit einem Update
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.