SP1 für Windows 7 wird nun automatisch installiert

windows_7
Wichtiger Hinweis für die Windows 7 User unter euch:

Einer von euch noch mit Windows 7 ohne SP1 unterwegs? Dann denkt dran: Am 9. April endet der Support für Windows 7 ohne SP1.
Microsoft hat das SP1 bisher als Update angeboten, oder man konnte/kann es sich hier direkt bei MS herunterladen.
Nun verteilt Microsoft das SP1 es vollautomatisch. Das bedeutet: Habt ihr Windows Update aktiviert, wird das SP1 ohne euer zu tun installiert.
Danach erhaltet ihr bis Januar 2015 weiterhin vollen Support von MS.
Der „Erweiterte Support“ endet ja eh erst 2020. Also könnt ihr noch eine Weile mit eurem Windows 7 weiter arbeiten.
Sollte das SP1 ohne Probleme laufen, kann man C: bereinigen, wie man es von der Installation her kennt.

Bildquelle Wikipedia
(via)

SP1 für Windows 7 wird nun automatisch installiert
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Ein Kommentar zu “SP1 für Windows 7 wird nun automatisch installiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.