Windows Fehlermeldungen, Error ID, Fehlercodes überprüfen

Wer Fehlermeldungen unter Windows erhält steht meistens wie „doof“ da und kann mit den 0x000 nichts anfangen.
Google hilft manchmal, aber eben nicht immer.
Microsoft selber bietet hier einen Service an um die Fehlermeldungen zu überprüfen. (Siehe Bild)
Als Beispiel:
ERROR_LAST_ADMIN
1322 (0x52A)
This operation is disallowed as it could result in an administration account being disabled, deleted or unable to log on.

Der Link zur Webseite: msdn.microsoft.com
oder Offline als PDF-Datei: download.microsoft.com


Wer Fehlermeldungen unter Windows, Office, Visual Studio etc. erhält kann diese im Fehler- und Ereignismeldungszentrum von Microsoft überprüfen lassen.
Dort muss nur das Produkt die Fehler-ID, Fehlername eingegeben werden und dann wird nach dem Fehler gesucht.

Fehler- und Ereignismeldungszentrum: www.microsoft.com

Ob es wirklich bei Fehlermeldungen hilft, muss man selbst testen. Aber man klammert sich ja gerne an Strohhalme um den Fehler zu bereinigen.

Windows Fehlermeldungen, Error ID, Fehlercodes überprüfen
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.