Onedrive und Edge

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
Benutzeravatar
Atwood
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 160
Registriert: 12.04.2017, 08:09

Onedrive und Edge

Beitrag von Atwood » 01.07.2022, 19:46

Habe mein System mal neu aufgesetzt. Nun ist die Frage kann man die beiden Komponenten komplett deinstallieren oder nicht?

Bei Onedrive damals hatte man dann den unschönen Nebeneffekt das im Windows Explorer das OneDrive Icon zwar weg war aber der Text nicht. Und als man darauf geklickt hatte man eine Fehlermeldung bekam. Verständlicherweise da es deinstalliert wurde.

Und das möchte ich vermeiden bevor ich es mache.

Zu Edge falls es nicht gehen sollte könnt ihr mir erklären wie ich den Bug beheben kann das im Startmenü mir zwar Edge angezeigt wird aber ohne Symbol?

Habe schon in den AppDatas gesucht etc. aber nichts gefunden.

Vielen Dank!

Tante Google

Onedrive und Edge

Beitrag von Tante Google » 01.07.2022, 19:46


Benutzeravatar
Holgi
Veteran
Veteran
Beiträge: 860
Registriert: 12.05.2018, 12:33
Geschlecht:

Re: Onedrive und Edge

Beitrag von Holgi » 01.07.2022, 23:02

Beides läßt sich zum Beispiel mit Winget deinstallieren.

Benutzeravatar
Holgi
Veteran
Veteran
Beiträge: 860
Registriert: 12.05.2018, 12:33
Geschlecht:

Re: Onedrive und Edge

Beitrag von Holgi » 01.07.2022, 23:21


Benutzeravatar
Holgi
Veteran
Veteran
Beiträge: 860
Registriert: 12.05.2018, 12:33
Geschlecht:

Re: Onedrive und Edge

Beitrag von Holgi » 01.07.2022, 23:23


Benutzeravatar
Captain_Chris
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 730
Registriert: 20.06.2016, 17:57
Geschlecht:

Re: Onedrive und Edge

Beitrag von Captain_Chris » 02.07.2022, 09:58

Bei Onedrive damals hatte man dann den unschönen Nebeneffekt das im Windows Explorer das OneDrive Icon zwar weg war aber der Text nicht. Und als man darauf geklickt hatte man eine Fehlermeldung bekam. Verständlicherweise da es deinstalliert wurde.

Dann war die Deinstallation vermutlich nicht sorgfältig genug. Eventuell hat man sich da auch etwas "verbastelt" und das grätscht jetzt dazwischen.
Per Windows Update könnte Microsoft allerdings eh wieder versuchen, OneDrive erneut zu installieren. Dann müsste man erneut deinstallieren.

Daher bringe ich einfach mal eine weitere Möglichkeit ein: OneDrive ließe sich auch wirkungsvoll per O&O ShutUp10 deaktivieren.

Dort unter "Windows Explorer"

- Werbung im Windows Explorer/OneDrive deaktivieren
- Netzwerkzugriff für OneDrive vor Login deaktivieren
- Microsoft OneDrive deaktivieren

auswählen.

Dann gibt es im Windows Explorer nichts mehr in Form von einem zugehörigen "Text" bzw. einer Fehlermeldung. Da nimmt man von OneDrive nix mehr wahr. Auch nicht nach Updates seitens Microsoft.

Wichtig:
Will man OneDrive doch wieder nutzen, sollte man nicht vergessen die Einstellungen innerhalb O&O ShutUp10 wieder rückgängig zu machen.
Entschließt man sich zudem, das Programm später mal nicht mehr nutzen zu wollen, sollte man gesetzte Einstellungen ebenfalls rückgängig machen. Oder zumindest wissen (und dran denken!), an welchem Ort im System die Einstellungen vom Programm gesetzt wurden (Registry, Gruppenrichtlinien) ...um sie bei Bedarf selbst rückgängig machen zu können.
Gruß
Captain_Chris

Benutzeravatar
Atwood
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 160
Registriert: 12.04.2017, 08:09

Re: Onedrive und Edge

Beitrag von Atwood » 02.07.2022, 15:13

Captain_Chris hat geschrieben: 02.07.2022, 09:58
Bei Onedrive damals hatte man dann den unschönen Nebeneffekt das im Windows Explorer das OneDrive Icon zwar weg war aber der Text nicht. Und als man darauf geklickt hatte man eine Fehlermeldung bekam. Verständlicherweise da es deinstalliert wurde.

Dann war die Deinstallation vermutlich nicht sorgfältig genug. Eventuell hat man sich da auch etwas "verbastelt" und das grätscht jetzt dazwischen.
Per Windows Update könnte Microsoft allerdings eh wieder versuchen, OneDrive erneut zu installieren. Dann müsste man erneut deinstallieren.

Daher bringe ich einfach mal eine weitere Möglichkeit ein: OneDrive ließe sich auch wirkungsvoll per O&O ShutUp10 deaktivieren.

Dort unter "Windows Explorer"

- Werbung im Windows Explorer/OneDrive deaktivieren
- Netzwerkzugriff für OneDrive vor Login deaktivieren
- Microsoft OneDrive deaktivieren

auswählen.

Dann gibt es im Windows Explorer nichts mehr in Form von einem zugehörigen "Text" bzw. einer Fehlermeldung. Da nimmt man von OneDrive nix mehr wahr. Auch nicht nach Updates seitens Microsoft.

Wichtig:
Will man OneDrive doch wieder nutzen, sollte man nicht vergessen die Einstellungen innerhalb O&O ShutUp10 wieder rückgängig zu machen.
Entschließt man sich zudem, das Programm später mal nicht mehr nutzen zu wollen, sollte man gesetzte Einstellungen ebenfalls rückgängig machen. Oder zumindest wissen (und dran denken!), an welchem Ort im System die Einstellungen vom Programm gesetzt wurden (Registry, Gruppenrichtlinien) ...um sie bei Bedarf selbst rückgängig machen zu können.
Onedrive ist sauber deinstalliert worden vom CCleaner habe Edge darüber auch deinstalliert scheint auch deinstalliert worden zu sein.

Einziger Nachteil immer noch siehe Bild... Microsoft Edge bleibt noch im Startmenü... und ich bekomme es nicht weg...

https://imgur.com/a/UO9pU7W

So war es vorher auch im Start Menü und so ist es geblieben -.-

Manu2

Re: Onedrive und Edge

Beitrag von Manu2 » 02.07.2022, 19:52

Den Edge neu installieren und dann mit dem CCleaner wieder deinstallieren, Icon und Text
sollte dann verschwunden sein. Hab das zweimal getestet und funktioniert.

Benutzeravatar
Atwood
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 160
Registriert: 12.04.2017, 08:09

Re: Onedrive und Edge

Beitrag von Atwood » 02.07.2022, 21:36

Manu2 hat geschrieben: 02.07.2022, 19:52 Den Edge neu installieren und dann mit dem CCleaner wieder deinstallieren, Icon und Text
sollte dann verschwunden sein. Hab das zweimal getestet und funktioniert.
Bei mir leider nicht. Wenn ich es erneut installiere ist das Symbol zwar wieder komplett da nicht wie bisher nur der Text.

Aber sobald ich es deinstalliere bleibt der Text weiterhin bestehen.

Benutzeravatar
Atwood
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 160
Registriert: 12.04.2017, 08:09

Re: Onedrive und Edge

Beitrag von Atwood » 04.07.2022, 18:43

Anscheinend ist das etwas was die Kenntnisse dieses Forum übersteigt ^^ sowie es aussieht :P

Benutzeravatar
DK2000
Legende
Legende
Beiträge: 6964
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Onedrive und Edge

Beitrag von DK2000 » 04.07.2022, 18:46

Das ist bestimmt der alte Edge, den das Setup da wieder einträgt.

Benutzeravatar
Atwood
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 160
Registriert: 12.04.2017, 08:09

Re: Onedrive und Edge

Beitrag von Atwood » 04.07.2022, 19:13

Ob ich den neuen installiere oder deinstalliere etc. spielt keine Rolle der Text bleibt sowie im Bild.

Benutzeravatar
DK2000
Legende
Legende
Beiträge: 6964
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Onedrive und Edge

Beitrag von DK2000 » 04.07.2022, 19:41

Ja, weil das ist jetzt ein anderer Eintrag. Wenn Du den neuen Edge deinstallierst, dann fügt das Setup den Tile vom alten Edger wieder hinzu. Wenn Du da auf Eigenschaften gehst und auf App-Einstellungen, dann gehen die Einstellungen für den Edge Version 44 auf. Das hat mit dem neue Edge nichts mehr zu tun.

Aber keine Ahnung, wie man das wieder los bekommt.

Benutzeravatar
g-force
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 579
Registriert: 07.10.2016, 19:30
Geschlecht:

Re: Onedrive und Edge

Beitrag von g-force » 04.07.2022, 20:35

Ich werde das mit NTlite komplett los. Allerdings nutze ich aufgrund der langen Bekanntschaft mit nuhi die kostenpflichtige PRO-Version, die auch das Bearbeiten eines Live-Systems ermöglicht. Wenn man aber etwas experimentierfreudig ist, kann man sich mit der FREE-Version eine eigene Win10-ISO erstellen, aus der man diese tollen Features entfernt.

Benutzeravatar
DK2000
Legende
Legende
Beiträge: 6964
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Onedrive und Edge

Beitrag von DK2000 » 04.07.2022, 20:37

Möglich ist alles. Keine Ahnung, wie NTlite oder CCleaner den Edge entfernt. nur wenn man die Setup.exe vom Ede verwendet, dann fügt dieses den Tile für den alten Ede wieder hinzu.

Manu2

Re: Onedrive und Edge

Beitrag von Manu2 » 04.07.2022, 22:52

Das funktioniert mit dem CCleaner oder NTLite ohne Probleme.

Der Firefox Portable ist Standard und wird von z. B. PDF-Tool oder Thunderbird aufgerufen.
Und wer den Edge nicht möchte, betätigt mit Sicherheit auch nicht die Edge-Setup.exe.

https://imgsh.net/a/5XBgflx.png

Antworten