Win 10 0xC0000013 und Autoreparatur

Windows 10 startet nicht, oder du kannst dich nicht einloggen?
Benutzeravatar
IT-Nerd
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 153
Registriert: 17.04.2018, 21:44
Geschlecht:

Re: Win 10 0xC0000013 und Autoreparatur

Beitrag von IT-Nerd » 09.12.2018, 21:18

@Delta123

Hallo Delta!

Erst mal danke fürs Feedback. Fünf Seiten Posts -nicht von schlechten Eltern..

- Du hast dein AVIRA "Paid" deinstalliert -via Programme & Features/Settings App oder so ==> https://www.avira.com/de/download/produ ... ry-cleaner Falls nicht, bitte nachholen.

- USB\VID_0000&PID_0001\9&3249D116&0&2 -ein USB-Gerät mit dieser Kennung wird von Windows als Problemgerät gemeldet (Info deinen Logs entnommen) Die entsprechende Meldung von USBDeview besagt im Wesentlichen nur dass das angeschlossene Gerät für das schnelle Entfernen konfiguriert ist.

- zunächst mal bitte nix deinstallieren -Schaden, jein, ich selbst habe Szenarien erlebt, bei denen es nach einem Uninstall von gar nicht mehr existierenden Android-Geräten zu Problemen mit der Android Debugging Bridge (ADB) kam.

- erfahrungsmäßig/rein vom Bauchgefühl her vermutlich irgendeine kleine Sache, die Windows da stolpern lässt. Bin leider in einer Handvoll Stunden bereits wieder "on the road" Richtung Leipzig. Melde mich morgen Abend wieder.

Dir noch einen schönen 2. Advent!

IT-Nerd

Tante Google

Re: Win 10 0xC0000013 und Autoreparatur

Beitrag von Tante Google » 09.12.2018, 21:18


Benutzeravatar
IT-Nerd
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 153
Registriert: 17.04.2018, 21:44
Geschlecht:

Re: Win 10 0xC0000013 und Autoreparatur

Beitrag von IT-Nerd » 10.12.2018, 18:48

@Delta123

Hallo Delta!

War gestern Abend doch etwas spät und bin heute seit 4.30 Uhr auf den Beinen..

Starte bitte mal das USB-Tool, unter "Optionen" > USB Netzknoten aka USB Hubs bzw. > Geräte ohne Treiber aka Display Devices without Drivers - beiden jeweils einen Haken verpassen. Damit dürfte die Liste noch um einige Einträge länger werden. Jetzt mal unter "Ansicht" > HTML-Berichte für alle Einträge aka HTML Report/All Items erstellen auswählen. Die generierte Report.html findet sich im gleichen Verzeichnis wie das Tool. Bei Gelegenheit bitte mal in die Cloud stellen.

Schon merkwürdig, dass die Instanzerkennung USB\VID_0000&PID_0001\9&3249D116&0&2 so hier nicht auftaucht.

Normalerweise ist laut dem Regelwerk von usb.org eine VENDOR-ID = 0000 nicht zulässig, entweder haben wir es hier mit einem Host Device zu tun (= VID/PID nicht notwendig) oder was für ein komisches Gerät hast du da irgendwann mal angeschlossen -etwa ein Lizenz-Dongle aus Timbuktu?

Um diese Fragen abschließend zu beantworten bitte mal hier den DevmanView64 nebst deutscher Sprachdatei besorgen ==>

http://www.nirsoft.net/utils/device_manager_view.html

Sozusagen der Gerätemanager in Tabellendarstellung. Größter Vorteil: die ganzen Geräteeintrage lassen sich bequem im HTML-Format speichern. Die Liste wie oben beschrieben exportieren und ebenfalls in die Cloud stellen. Sag schon Mal danke. :)

Gruß

IT-Nerd

Delta123

Re: Win 10 0xC0000013 und Autoreparatur

Beitrag von Delta123 » 10.12.2018, 19:37

Hi IT-Nerd,

hier der Link zu den beiden Reports:
https://wetransfer.com/downloads/4bfa30 ... 432/3f2c64

Es sind 2 Dateien:
- DevMan_report.html
- USBDview_report.html

Gruß,
Delta

Benutzeravatar
IT-Nerd
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 153
Registriert: 17.04.2018, 21:44
Geschlecht:

Re: Win 10 0xC0000013 und Autoreparatur

Beitrag von IT-Nerd » 11.12.2018, 18:54

@Delta123

Hallo Delta!

Aus der Sicht eines Programmierers würde ich die Ergebnisse mal als "Assertion failed" zusammen fassen.
Was genau passiert ist -ich fürchte, das wird nie jemand schlüssig erklären können. Will mich nun aber mehr auf die Fehlerbeseitigung konzentrieren.

Da dein System gerade mit diesem Sommer-Backup läuft ist es möglich dass

1) der Fehler bereits im Backup enthalten war
2) du hast nach dem Einspielen etwas an diesen Port angeschlossen (ein Teil des USB Hosts läuft als RAW Gerät)
3) der USB-Port weist einen teilweisen Hardwaredefekt auf

Im Device Manager sollte es bei dir wenigstens ein Gerät mit ! geben. (Standard USB Host Controller) Schau da mal nach, ausgeblendete Geräte anzeigen lassen. Wie auch immer, die Vendor/Product ID -diese ganzen Nullen hat Windows wegen eines Fehlers/Konflikts selbst geschrieben. Vor oder eben auch nach dem Backup, kann ich von hier nicht beurteilen. Die Erklärung dafür findet sich hier:

Bild

Hier müssen wir Windows ein wenig unter die Arme fassen -ein als Bad Device markiertes Gerät kann versuchsweise de- und mit etwas Glück sofort wieder neu installiert werden. Wir werden sehen.

Dass die Binary/der Kerneltreiber usbccgp.sys beschädigt ist nehme ich nicht gerade an zumal der andere Port ja funktioniert. Ich würde trotzdem noch mal SFC durchlaufen lassen.

Ich warte dann mal auf das Ergebnis deiner Sichtungen.. :daumen:

Gruß

IT-Nerd


[Edit] Falls das Bildchen nicht noch auftauchten sollte: https://1drv.ms/u/s!ArRcKnaSX0nXkD4ni2JqK1BHBROC

Delta123

Re: Win 10 0xC0000013 und Autoreparatur

Beitrag von Delta123 » 12.12.2018, 10:57

Hi IT-Nerd,

es ist zum Verzweifeln !
Wie Du weißt, habe ich Avira gelöscht. Vermutlich habe ich dadurch im Defender die Windows Updates wieder eingeschaltet - wissentlich habe ich das jedenfalls nicht gemacht.
Auf jeden Fall poppte gestern abend eine Medlung auf, daß Windows aufgrund eines Update neu gestartet werden müßte. Ich hab das erstmal verschoben, da ich gerade etwas zu tun hatte.
Später wollte ich dann den SFC /SCANNOW laufen lassen, worauf Windows mich darauf hinwies, daß "...eine Reparatur ausstehe und der Rechner dafür neu gestartet" werden müsse. Dachte mir, das sei wohl das Update und schloß die Konsole.
Im Startmenü wollte ich neu starten, fand aber nur die Einträge "Aktualisieren und herunterfahren" und "Aktualisieren und neu starten". Also hab ich mich für "Aktualisieren und neu starten" entschieden.
Der Rechner fährt runter, startet neu, lädt BIOS, initialisiert Festplatten und landet schließlich im Bluescreen mit dem guten alten StopCode 0xC0000013.
Die restliche Orgie kennt man: "...Problem mit PC...", "...Informationen sammeln..Neustart". Nach ca. 3-4 mal Neustart, Analyse des PC, Reparatur der Festplatten und was Windows so alles veranstaltet, schließlich die finale Option "Reparaturmaßnahmen" oder "neu starten". Alles mehrfach ausprobiert - ohne Erfolg.
Auch die Option Wiederherstellungspunkt auf den 09.12. 20:04 Uhr (wor er vermutlich das Update geladen hat) brach mit einer Fehlermeldung ab. War also nichts...
Ich hab denn einfach das Backup vom 09.12. (letzter Sonntag nachmittags) zurück gespielt, da es ja bis dahin problemlos lief. Beim Booten dann Bluescreens mit unterschiedlichen Fehlermeldungen: mal 0xC0000013, mal BAD_SYSTEM_CONFIGURATION (oder so ähnlich).
Zurückspielen eines Backup vom 24.11. barchte ebenfalls keinen erfolg sondern nur die altbekannte Prozedur.
Nach irgendeien Booten bekam ich so etwas wie ein Bootmenü, wo ich zwischen "Windows 10 (Volume 4)" und "Windows 10" wählen konnte. Ich hab mich für "Windows 10 (Volume 4)" entschieden weil es an erster Stelle stand, lief dann aber wieder in die bekannte Neustart-Schleife mit finaler Option "Reparaturmaßnahmen" oder "neu starten". Dieses Bootmenü kam aber einmal und nie wieder.

Letztendlich habe ich das gute, alte Backup vom 16.07. zurück gespielt, was dann zu einem erfolgreichen Neustart führte. Da ich ja mittlerweile die Profile von FF und TB auf externe Platten umgezogen habe, mußte ich unter C:\Users\AppData\Roaming\... nur die profiles.ini gegen die aktuellen austauschen und alles war wieder "gut".

D.h. das Backup vom 16.07. ist das einzige welches im Fall der Fälle verwendbar ist, was dafür spricht daß dieses tatsächlich nicht korrupt ist. Was in dem Update dafür sorgte, daß die Backups vom 24.11. und 09.12. nicht funktionierten weiß ich nicht, kann mir aber gut vorstellen, daß diese auch funktionieren wenn ich sie dierkt nach dem 16.07. einspiele - könnte ich noch probieren.
Das heißt aber auch, das das Windows Update nicht unschuldig ist.
Und es heißt, daß wohl das TB-Profil doch unschuldig ist, da dieses ja nun nicht mehr auf C: liegt.

Bevor das alles abgekackt ist, habe ich noch im Gerätemanager von Windows nach gelben Ausrufezeichen gesucht und nur ein einziges Device gefunden, welches auch im USBDeview als Pink (verbunden, aber Port konnte nicht zurück gesetzt werden) gekennzeichnet war.

Ich hab echt keine Ahnung welche Möglichkeiten wir hier nun noch haben...

Was ich tun kann, ist zu überprüfen ob bei einem Backup vom 09.12. auf das frisch eingespielte Backup vom 16.07. alles noch funktioniert sowie das (fehlerhafte) USB-Device entfernen - wenn dann wieder nichts mehr geht, hab ich ja noch mein Backup vom 16.07.

Die allerletzte Option wäre eine komplette Neu-Installation von Win 10, wovor ich eigentlich zurück schrecke - allerdings: mehr Zeit als wior hier zu zweit/dritt verbraten kostet das wohl auch nicht. Aber irgendwie hab' ich jetzt auch den Ehrgeiz den Fehler oder zumindest den Grund für dieses Verhalten hzu finden.

Vielleicht hast Du noch eine Idee ???

Gruß,
Delta

Benutzeravatar
IT-Nerd
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 153
Registriert: 17.04.2018, 21:44
Geschlecht:

Re: Win 10 0xC0000013 und Autoreparatur

Beitrag von IT-Nerd » 13.12.2018, 10:36

@Delta123

Hallo Delta!

Pünktlich zur Tagesschauzeit hat sich bei uns gestern in der ganzen Straße DSL erneut verabschiedet -somit habe ich deinen Post erst eben gelesen.

Immerhin, so wird es nie langweilig. Muss mich nun erstmal um andere Dinge kümmern, bis heute Abend dann..

Gruß

IT-Nerd

Benutzeravatar
IT-Nerd
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 153
Registriert: 17.04.2018, 21:44
Geschlecht:

Re: Win 10 0xC0000013 und Autoreparatur

Beitrag von IT-Nerd » 13.12.2018, 18:26

@Delta123

Hallo Delta!

Mach dir kein Stress -iss halt nu passiert -. Also aktuell eingespielt ist dieses Juli-Backup inkl. AVIRA und deaktivierten AUTO-Update, richtig? Zunächst mal der Reihe nach:

- Bezogen auf eine HOME Edition verstehe ich unter abgeschalteten Windows Update, dass der entsprechende Dienst unter "Starttyp" auf deaktiviert steht. Nur in diesem Fall wird absolut nichts herunter geladen.

- Ist dem so müssen die Definitionsupdates für den Defender über die WD-Client Schnittstelle manuell angefordert werden. AVIRA sucht sich die automatisch

- ein Neustart ist derzeit problematisch, nicht jedoch einzelne Updates als solche. Im Übrigen müsste es bei einer HOME die Möglichkeit geben, diesen zu planen/verzögern

- Windows 10 auf Volume X , da wurde im BCD ein 2. Eintrag geschrieben, interessant

- wo dein Mail-Client abgelegt ist, spielt keine große Rolle, von Belang ist eher was in den Profilen steht

- Im Device Manager nachschauen, ob dieses Problemgerät auftaucht, wenn ja, bitte deinstallieren. Falls da an einem Port deine Maus dranhängt funktioniert die natürlich nicht mehr. Einfach umstecken. Danach Rechtsklick auf Computername >Nach geänderter HW suchen. Für den erfolgreichen Abschluss dieses Vorgangs ist kein Neustart erforderlich.

- es gibt noch wenigstens eine Handvoll anderer Möglichkeiten welche jedoch alle einen Neustart erfordern

Bitte dann mal kurz posten, ob das BAD DEVICE wieder erscheint oder idealerweise auch nicht. Also nicht zu früh freuen, der beschriebene Weg funktioniert nicht in allen Fällen (LOL) .. :hihi:

Gruß

IT-Nerd

Delta123

Re: Win 10 0xC0000013 und Autoreparatur

Beitrag von Delta123 » 13.12.2018, 20:12

Hi IT-Nerd,

hab' das fragliche Gerät deinstalliert und nach geänderter Hardware gesucht - da war es wieder da.
Aber ich weiß jetzt gar nicht mehr, ob wir überhaupt auf der richtigen Spur sind.
Gestern habe ich nämlich mehrmals (!) das Juli-Backup zurück spielen müssen, da auch hier teilweise der Bluescreen kam - nicht reproduzierbar, aber ab und an. Das war nötig, da beim Starten meines Office der PC abgeschmiert ist und danach Office nicht mehr aktiviert war.
Ich hab so langsam doch meine SSD im Verdacht - obwohl deren SMART-Werte ja ok waren.
Wenn ich auf die SSD CHKDSK loslasse (nach einem Neustart, damit Platte nicht im Zugriff ist), zählt der brav bis 55% hoch, dann ganz langsam bis 58% und springt dann auf 100%. Normal ist das nicht.
Wenn die SSD eine Macke hat und sporadisch vom BIOS nicht erkannt wird, macht ja auch die "NO_MEDIA_IN_DEVICE" Meldung etwas Sinn.
Und wenn das der Fal ist, bringt mir auch eine Neu-Installation auf dieser SSD nichts.

Gruß,
Delta

Delta123

Re: Win 10 0xC0000013 und Autoreparatur

Beitrag von Delta123 » 13.12.2018, 20:21

Hab' die SSD grad' noch mal mit CrystalDiskInfo unter die Lupe genommen.
Ich kann da jetzt nichts finden oder übersehe ich etwas ?

Code: Alles auswählen

----------------------------------------------------------------------------
CrystalDiskInfo 7.6.1 (C) 2008-2018 hiyohiyo
                                Crystal Dew World : https://crystalmark.info/
----------------------------------------------------------------------------

    OS : Windows 10  [10.0 Build 17134] (x64)
  Date : 2018/12/13 20:15:23

-- Controller Map ----------------------------------------------------------
 + Standardmäßiger SATA AHCI- Controller [ATA]
   - Micron_1100_MTFDDAK256TBN
   - ASUS BW-16D1HT
   - WDC WD20EZRZ-00Z5HB0
 - AMD SATA Controller [ATA]
 - Microsoft-Controller für Speicherplätze [SCSI]

-- Disk List ---------------------------------------------------------------
 (1) Micron_1100_MTFDDAK256TBN : 256,0 GB [0/0/0, pd1] - mi
 (2) WDC WD20EZRZ-00Z5HB0 : 2000,3 GB [1/0/0, pd1] - wd
 (3) WDC WD50EZRZ-00GZ5B1 : 5000,9 GB [3/0/0, sa1] - wd
 (4) Hitachi HDS5C3020BLE630 : 2000,3 GB [7/0/0, sa1]
 (5) WDC WD40EZRZ-00GXCB0 : 4000,7 GB [8/0/0, sa1] - wd
 (6) WDC WD10EACS-32ZJB0 : 1000,2 GB [9/0/0, sa1] - wd
 (7) WDC WD5000AAVS-00G9B1 : 500,1 GB [10/0/0, sa1] - wd

----------------------------------------------------------------------------
 (1) Micron_1100_MTFDDAK256TBN
----------------------------------------------------------------------------
           Model : Micron_1100_MTFDDAK256TBN
        Firmware : M0MU031
   Serial Number : 17371954A51E
       Disk Size : 256,0 GB (8,4/137,4/256,0/256,0)
     Buffer Size : Unbekannt
     Queue Depth : 32
    # of Sectors : 500118192
   Rotation Rate : ---- (SSD)
       Interface : Serial ATA
   Major Version : ACS-3
   Minor Version : ACS-3 Revision 4
   Transfer Mode : SATA/600 | SATA/600
  Power On Hours : 2730 Std.
  Power On Count : 808 mal
     Host Writes : 6729 GB
Wear Level Count : 52
     Temperature : 31 C (87 F)
   Health Status : Gut (97 %)
        Features : S.M.A.R.T., 48bit LBA, NCQ, TRIM, DevSleep
       APM Level : ----
       AAM Level : ----
    Drive Letter : C:

-- S.M.A.R.T. --------------------------------------------------------------
ID Cur Wor Thr RawValues(6) Attribute Name
01 100 100 __0 000000000000 Lesefehlerrate (roh)
05 100 100 _10 000000000000 Wiederzugewiesene Sektoren
09 100 100 __0 000000000AAA Betriebsstunden
0C 100 100 __0 000000000328 Geräte-Einschaltvorgänge
AB 100 100 __0 000000000000 Programmfehler
AC 100 100 __0 000000000000 Löschfehler
AD _97 _97 __0 000000000034 Mittlere Blocklöschungen
AE 100 100 __0 00000000004C Unerwartete Spannungsabfälle
B7 100 100 __0 000000000000 Verlangsamung der SATA-Schnittstelle
B8 100 100 __0 000000000000 Fehlerkorrekturanzahl
BB 100 100 __0 000000000000 Gemeldete nicht korrigierbare Fehler
C2 _69 _56 __0 002C0011001F Gehäusetemperatur
C4 100 100 __0 000000000000 Wiederzuweisungsereignisse
C5 100 100 __0 000000000000 Aktuell ausstehende Sektoren
C6 100 100 __0 000000000000 Nicht korrigierbare Fehler nach Smart Offline Scan
C7 100 100 __0 000000000000 UltraDMA-CRC-Fehler
CA _97 _97 __1 000000000003 Prozent der verbrauchten Lebensdauer
CE 100 100 __0 000000000000 Schreibfehlerrate
F6 100 100 __0 000349224957 Gelesene Host-Sektoren (gesamt)
F7 100 100 __0 00001A61090E Host-Programmseiten
F8 100 100 __0 000007F8520A Hintergrund-Programmseiten
B4 __0 __0 __0 000000000803 Unbenutzte NAND-Reserveblöcke
D2 100 100 __0 000000000000 Erfolgreiche RAIN-Wiederherstellung

-- IDENTIFY_DEVICE ---------------------------------------------------------
        0    1    2    3    4    5    6    7    8    9
000: 0440 3FFF C837 0010 0000 0000 003F 0000 0000 0000
010: 2020 2020 2020 2020 3137 3337 3139 3534 4135 3145
020: 0000 0000 0000 204D 304D 5530 3331 4D69 6372 6F6E
030: 5F31 3130 305F 4D54 4644 4441 4B32 3536 5442 4E20
040: 2020 2020 2020 2020 2020 2020 2020 8010 4000 2F00
050: 4001 0000 0000 0007 3FFF 0010 003F FC10 00FB 9110
060: FFFF 0FFF 0000 0007 0003 0078 0078 0078 0078 4D28
070: 0000 0000 0000 0000 0000 001F 950E 00C6 014C 0040
080: 07F8 006D 706B 7401 6163 7069 B401 6163 407F 0001
090: 0001 00FE FFFE 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
100: 32B0 1DCF 0000 0000 0000 0008 4000 0000 500A 0751
110: 1954 A51E 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 411E
120: 401C 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0029 3234
130: 3730 3736 3200 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
140: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 4D54 4644 4441
150: 4B32 3536 5442 4E20 0000 0000 0000 0000 0000 A5A5
160: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0003 0001
170: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
180: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
190: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
200: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0035 0000 0000 4000
210: 0000 0000 0000 0001 0000 0000 0000 0001 0000 0000
220: 0000 0000 10FF 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
230: 32B0 1DCF 0000 0000 0001 00FF 0000 0000 0000 0000
240: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
250: 0000 0000 0000 0000 0000 D3A5

-- SMART_READ_DATA ---------------------------------------------------------
     +0 +1 +2 +3 +4 +5 +6 +7 +8 +9 +A +B +C +D +E +F
000: 10 00 01 2F 00 64 64 00 00 00 00 00 00 00 05 32
010: 00 64 64 00 00 00 00 00 00 00 09 32 00 64 64 AA
020: 0A 00 00 00 00 00 0C 32 00 64 64 28 03 00 00 00
030: 00 00 AB 32 00 64 64 00 00 00 00 00 00 00 AC 32
040: 00 64 64 00 00 00 00 00 00 00 AD 32 00 61 61 34
050: 00 00 00 00 00 00 AE 32 00 64 64 4C 00 00 00 00
060: 00 00 B7 32 00 64 64 00 00 00 00 00 00 00 B8 32
070: 00 64 64 00 00 00 00 00 00 00 BB 32 00 64 64 00
080: 00 00 00 00 00 00 C2 22 00 45 38 1F 00 11 00 2C
090: 00 00 C4 32 00 64 64 00 00 00 00 00 00 00 C5 32
0A0: 00 64 64 00 00 00 00 00 00 00 C6 30 00 64 64 00
0B0: 00 00 00 00 00 00 C7 32 00 64 64 00 00 00 00 00
0C0: 00 00 CA 30 00 61 61 03 00 00 00 00 00 00 CE 0E
0D0: 00 64 64 00 00 00 00 00 00 00 F6 32 00 64 64 57
0E0: 49 22 49 03 00 00 F7 32 00 64 64 0E 09 61 1A 00
0F0: 00 00 F8 32 00 64 64 0A 52 F8 07 00 00 00 B4 33
100: 00 00 00 03 08 00 00 00 00 00 D2 32 00 64 64 00
110: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
120: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
130: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
140: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
150: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
160: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 A6 02 00 7B
170: 03 00 01 00 02 04 03 00 00 00 00 00 00 00 00 00
180: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
190: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1A0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1B0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1C0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1D0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1E0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1F0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 0D

-- SMART_READ_THRESHOLD ----------------------------------------------------
     +0 +1 +2 +3 +4 +5 +6 +7 +8 +9 +A +B +C +D +E +F
000: 10 00 01 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 05 0A
010: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 09 00 00 00 00 00
020: 00 00 00 00 00 00 0C 00 00 00 00 00 00 00 00 00
030: 00 00 AB 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 AC 00
040: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 AD 00 00 00 00 00
050: 00 00 00 00 00 00 AE 00 00 00 00 00 00 00 00 00
060: 00 00 B7 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 B8 00
070: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 BB 00 00 00 00 00
080: 00 00 00 00 00 00 C2 00 00 00 00 00 00 00 00 00
090: 00 00 C4 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 C5 00
0A0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 C6 00 00 00 00 00
0B0: 00 00 00 00 00 00 C7 00 00 00 00 00 00 00 00 00
0C0: 00 00 CA 01 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 CE 00
0D0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 F6 00 00 00 00 00
0E0: 00 00 00 00 00 00 F7 00 00 00 00 00 00 00 00 00
0F0: 00 00 F8 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 B4 00
100: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 D2 00 00 00 00 00
110: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
120: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
130: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
140: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
150: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
160: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
170: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
180: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
190: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1A0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1B0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1C0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1D0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1E0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1F0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 13

Benutzeravatar
IT-Nerd
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 153
Registriert: 17.04.2018, 21:44
Geschlecht:

Re: Win 10 0xC0000013 und Autoreparatur

Beitrag von IT-Nerd » 14.12.2018, 20:44

@Delta123

Hallo Delta!

Zeit, den Dingen ins Auge zu sehen -die einzige sinnvolle Option welche noch übrig bleibt ist eine saubere Neuinstallation. Da dieses BAD DEVICE auch im Juli Backup auftaucht und es trotz mehrmaligen Einspielens immer wieder zu Problemen kommt (die Event-Logs sind voll von Fehlern/Warnungen im Zusammenhang mit Office-Anwendungen bzw. AVIRA) ist eine fehlerfreie Bereitstellung von Windows anhand dieser Medien aus meiner Sicht nicht möglich.

Wie du eine Sicherung der Settings deiner Windows (UWP) Apps vornehmen kannst, wird hier beschrieben:

https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... _erstellen

Für Drittanbieter SW wird unter diesem Link eine APP mit dem Namen CloneApp vorgestellt. Ich selbst habe damit keine Erfahrung -schau es dir einfach mal an:

https://www.deskmodder.de/blog/2018/11/ ... erstellen/

Um das Windows Startmenü zu sichern verfügt die PowerShell über ein entsprechendes Cmdlet Damit lässt sich dieses
in eine Datei exportieren. Dazu die PS (Admin) aufrufen und folgenden Befehl eingeben:

export-startlayout -path c:\StartTiles.xml

Um das Ganze auf einem Client zu importieren bietet Windows die Möglichkeit über die GPO (nur für PRO Edition und höher) bzw. über die PS (Home Edition) an. Der Weg über die Gruppenrichtlinie gestattet den Import/Anwendung auf das aktuelle Nutzerprofil, das entsprechende PS-Cmdlet macht dies lediglich für den Benutzer "Default" verfügbar.

Bei einer Neuinstallation müsstest du dich zunächst unter einem Alias anmelden (Test oder so), die XML via PS importieren und dann einen neues Benutzerprofil mit deinem gewünschten Namen anlegen. Klingt etwas kompliziert, ist es aber nicht wirklich.

Der entsprechende PS Import-Befehl: Import-StartLayout C:\starttiles.xml –MountPath $env:SystemDrive\

Klar, die XML vorher natürlich ins Root-Verzeichnis kopieren.

Bei Fragen oder Problemen einfach hier im Forum melden.

Gruß

IT-Nerd

PS Das Gerät war wieder da, erneut fehlerhaft oder heil? Würde mich echt mal interessieren..

Delta123

Re: Win 10 0xC0000013 und Autoreparatur

Beitrag von Delta123 » 21.12.2018, 19:32

Hi IT-Nerd,

bin heute nachmittag von einer Dienstreise zurück gekommen. Bitte entschuldige die dadurch bedingte Kom-Pause.
Zuerst Deine Frage: Ja, das Gerät war wieder da, und zwar immer noch fehlerhaft (Dieses Gerät wurde angehalten, weil es Fehler gemeldet hat. (Code 43) Fehler bei einer Anforderung zum Zurücksetzen des USB-Ports.)

D.h. meiner Meinung nach, dieses "Gerät" funktioniert nicht richtig - ohne daß Windows daran schuld ist. Das heißt aber dann auch, daß es nach einer Neuinstallation nicht funktioniert. Und ob dieses Gerät an dem beschriebenen Fehler schuld ist wissen wir auch nicht.
An dieser Stelle muß ich sagen, daß es keinerlei Probleme gibt wenn Windows erst mal läuft - nur beim Booten.

Ich hab für mich jetzt die folgenden Möglichkeiten identifiziert:
a.) Neu-Installation - möchte ich aufgrund des Aufwands alle Anwendungen neu zu installieren und einzurichten ganz zuletzt ins Auge fassen.
b.) Neue SSD - hab ich mittlerweile hier liegen, gleiches Modell, gleiche Größe. Hier würde ich dann meine Backups einspielen, erst das neueste, wenn alles nichts hilft das Juli-Backup. Bringt natürlich nur was, wenn's an der SSD liegt.
c.) versuchen, das fehlerhafte Gerät zu identifizieren und endgültig zu löschen/deinstallieren/rauszuschmeißen. Keine Ahnung ob mir das gelingt - alle Kennungen sind mehr als kryptisch. Aber sehr wichtig kann das Gerät nicht sein, denn trotzdem es angehalten ist, funktioniert alles ohne Einschränkungen.
Ich werde dies im Weihnachtsurlaub in Angriff nehmen und Dir berichten. Wenn Dir vorher noch einige Tipps, Hinweise, etc. einfallen bin ich ganz Ohr !

Gruß,
Delta

Benutzeravatar
IT-Nerd
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 153
Registriert: 17.04.2018, 21:44
Geschlecht:

Re: Win 10 0xC0000013 und Autoreparatur

Beitrag von IT-Nerd » 22.12.2018, 13:06

Hallo@Delta123

Mmh, so etwas in dieser Richtung hab ich fast vermutet. Gibt schon Mittel und Wege, deinen gestolperten Gerätemanager von diesem BAD Device zu befreien..
Jetzt wird erst mal Weihnachten gefeiert -wünsch dir auf jeden Fall gutes Gelingen..

Bei Problemen einfach "durchklingeln" :hihi:

Schönen 4.Advent + ebensolche Feiertage

IT-Nerd

Delta123

Re: Win 10 0xC0000013 und Autoreparatur

Beitrag von Delta123 » 13.01.2019, 16:55

Hi IT-Nerd,

erst mal wünsche ich Dir und allen anderen noch eine gutes neues Jahr - auch wenn's schon ein paar Tage alt ist... :D

Und dann gleich die gute Nachricht:
Mein PC läuft wieder tuckimucki ! :rofl: :dafür:
Möglich machte dies die Anleitung für ein Inplace Upgrade welche ich hier auf Deskmodder im Wiki (https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... _Varianten) gefunden hab'.

Das USB-Gerät mit dem "Fehler beim Zurücksetzen des Ports" ist zwar immer noch da, aber es macht anscheinend keine Problem. Ich habe auch keine Möglichkeit gefunden, dieses zu identifizieren.

Wie dem auch sei, die Maschine startet (ich glaube sogar etwas schneller), läuft rund und macht keinerlei Probleme. Ich weiß zwar nicht, was genau das Problem war, aber es ist weg ! :yahoo:

Vor allen Dingen Dir, aber auch DK2000 und moinmoin meinen allerherzlichsten Dank. Ich hab' viel gelernt bei Euch und war über die ganze Zeit echt dankbar, daß Ihr so ausdauernd und geduldig geantwortet habt.
Ich hab Jürgen (moinmoin) dafür eine Spende überwiesen - den guten Single Malt kann man leider nicht überweisen. :anstossen: :saufen:

Also, Fall gelöst und vielen Dank nochmal für alles. :dankeschoen:

Bis bald (oder lieber doch nicht),
Delta

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 44911
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Win 10 0xC0000013 und Autoreparatur

Beitrag von moinmoin » 13.01.2019, 17:07

Na das ist doch ne erfreuliche Nachricht. :)

Und danke für die Spende. Unser "Bernd" (Server) wird sich freuen, dass er wieder etwas länger laufen darf. :)
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Antworten