Browser Windows 8 Windows 8.1

Internet Explorer ohne Adblocker trotzdem Werbung blockieren

internet-explorer-ohne-adblocker-werbung-blockenGestern hatte ich ja geschrieben, dass es nun auch eine Beta vom AdBlock Plus für den Internet Explorer gibt.
Aber warum extra einen Adblocker installieren. Der Internet Explorer hat diese Funktion schon an Board.
Sicherlich werden es viele schon wissen, trotzdem will ich es euch zeigen, wie man Werbung im Internet Explorer ganz einfach blockiert. Denn es reicht ganz einfach eine Tracking-Schutz-Liste wie Microsoft sie nennt bzw. eine Adblock-Filterliste wie sie wohl die meisten kennen, herunterzuladen und integrieren.
Und los gehts:


internet-explorer-ohne-adblocker-werbung-blocken-1▪ Im Internet Explorer das Zahnrad (Extras) anklicken Add-Ons verwalten
▪ Tracking Schutz auswählen
▪ Liste für den Tracking-Schutz online abrufen. (Link muss mit dem IE geöffnet werden)
▪ Eine Liste auswählen und auf Hinzufügen klicken.

Das wars auch schon. Beim nächsten Start vom Internet Explorer greift dann auch die Filterliste.
Ist zwar nicht so komfortabel wie mit dem Adblocker, aber völlig ausreichend.
Der Vorteil dabei: Diese Filterliste greift beim Desktop-IE und auch beim IE-App gleichermaßen.

Ich bin nicht allwissend, was Windows angeht. Aber genau deshalb nehme ich Windows gerne auseinander und unter die Lupe, um all mein Wissen zu erweitern.
Jürgen

2 Kommentare

  1. Brawl345

    Hab ich schon die ganze Zeit, nur leider blocken sie nicht alles und werfen Fehler auf. Außerdem werden weiße Flächen (wo die Werbung war) nicht entfernt…

    0
  2. moinmoin

    “werden weiße Flächen (wo die Werbung war) nicht entfernt…”

    Genau das meinte ich mit …nicht so komfortabel wie mit dem Adblocker…
    Im Prinzip ist dort auch Handarbeit angesagt, wie damals in Opera mit der urlfilter.ini.

    0

Schreibe deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

Name *

Email *