MBR und GPT Bootmenü Reparatur Problem

Windows 10 startet nicht, oder du kannst dich nicht einloggen?
Schnau-voll
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 50
Registriert: 14.06.2022, 08:07
Geschlecht:

Re: MBR und GPT Bootmenü Reparatur Problem

Beitrag von Schnau-voll » 18.06.2022, 10:12

So, 3 Mal Bootmanager reparieren hat Null Veränderung gebracht. Hab dann mal mit "bcdedit /enum all" die winload.efi (?) ausgelesen:,

Code: Alles auswählen

Start-Manager fr Firmware
--------------------------
Bezeichner              {fwbootmgr}
displayorder            {bootmgr}
                        {412a3e23-ee93-11ec-b422-935a900f2cc5}
                        {97283c12-ee91-11ec-9162-806e6f6e6963}
                        {412a3e24-ee93-11ec-b422-935a900f2cc5}
timeout                 0

Windows-Start-Manager
---------------------
Bezeichner              {bootmgr}
device                  partition=\Device\HarddiskVolume4
path                    \EFI\Microsoft\Boot\bootmgfw.efi
description             Windows Boot Manager
locale                  de-DE
inherit                 {globalsettings}
default                 {default}
resumeobject            {412a3e21-ee93-11ec-b422-935a900f2cc5}
displayorder            {default}
toolsdisplayorder       {memdiag}
timeout                 30

Firmwareanwendung (101fffff)
----------------------------
Bezeichner              {412a3e23-ee93-11ec-b422-935a900f2cc5}
device                  partition=F:
description             UEFI: SMI USB DISK 

Firmwareanwendung (101fffff)
----------------------------
Bezeichner              {412a3e24-ee93-11ec-b422-935a900f2cc5}
description             Hard Drive 

Firmwareanwendung (101fffff)
----------------------------
Bezeichner              {97283c12-ee91-11ec-9162-806e6f6e6963}
device                  partition=G:
description             UEFI: Generic Flash Disk 

Windows-Startladeprogramm
-------------------------
Bezeichner              {default}
device                  partition=C:
path                    \Windows\system32\winload.efi
description             Windows 10
locale                  de-DE
inherit                 {bootloadersettings}
isolatedcontext         Yes
allowedinmemorysettings 0x15000075
osdevice                partition=C:
systemroot              \Windows
resumeobject            {412a3e21-ee93-11ec-b422-935a900f2cc5}
nx                      OptIn
bootmenupolicy          Standard

Wiederaufnahme aus dem Ruhezustand
----------------------------------
Bezeichner              {412a3e21-ee93-11ec-b422-935a900f2cc5}
device                  partition=C:
path                    \Windows\system32\winresume.efi
description             Windows Resume Application
locale                  de-DE
inherit                 {resumeloadersettings}
isolatedcontext         Yes
allowedinmemorysettings 0x15000075
filedevice              partition=C:
filepath                \hiberfil.sys
bootmenupolicy          Standard
debugoptionenabled      No

Windows-Speichertestprogramm
----------------------------
Bezeichner              {memdiag}
device                  partition=\Device\HarddiskVolume4
path                    \EFI\Microsoft\Boot\memtest.efi
description             Windows-Speicherdiagnose
locale                  de-DE
inherit                 {globalsettings}
badmemoryaccess         Yes

EMS-Einstellungen
-----------------
Bezeichner              {emssettings}
bootems                 No

Debuggereinstellungen
---------------------
Bezeichner              {dbgsettings}
debugtype               Local

RAM-Defekte
-----------
Bezeichner              {badmemory}

Globale Einstellungen
---------------------
Bezeichner              {globalsettings}
inherit                 {dbgsettings}
                        {emssettings}
                        {badmemory}

Startladeprogramm-Einstellungen
-------------------------------
Bezeichner              {bootloadersettings}
inherit                 {globalsettings}
                        {hypervisorsettings}

Hypervisoreinstellungen
-----------------------
Bezeichner              {hypervisorsettings}
hypervisordebugtype     Serial
hypervisordebugport     1
hypervisorbaudrate      115200

Einstellungen zur Ladeprogrammfortsetzung
-----------------------------------------
Bezeichner              {resumeloadersettings}
inherit                 {globalsettings}
Partition C: ist natürlich die Windows-Partition
Partition F: ist der USB-Stick, von dem gebootet wurde
Partition G: ist der USB-Stick, auf den ich die Ausgabe von bcdedit /enum all geschrieben habe, weil F: schreibgeschützt ist

nach meinem laienhaften Verständnis scheint aber bezüglich der Windows-Boot-Einstellungen alles zu stimmen. Oder sieht jemand einen Fehler?

Tante Google

Re: MBR und GPT Bootmenü Reparatur Problem

Beitrag von Tante Google » 18.06.2022, 10:12


Benutzeravatar
DK2000
Legende
Legende
Beiträge: 7175
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: MBR und GPT Bootmenü Reparatur Problem

Beitrag von DK2000 » 18.06.2022, 10:32

hatte ja weiter oben schon geschrieben, dass das Problem nach der winload.efi auftritt.

UEFI startet den Bootmanager. Dieser startet die winload.efi. Bis hier hin klappt alles soweit. Die winload.efi versucht jetzt Kernel und Treiber zu laden und hier schlägt etwas fehl.

Ist bloß schwierig, an der Stelle eine konkrete Diagnose zu erstellen, da ja keine Fehlermeldung oder so erschien. Windows hat da leider keine vernünftige Option, um den frühen Bootprozess aufzuzeichnen. Due könntest höchstens mal eingeben:

Code: Alles auswählen

bcdedit  /store <Pfad>\BCD /set {default} bootlog Yes
<Pfad> müsstest Du durch den Pfad zu Deinem BCD auf der Systempartition ersetzen. Das sollte dann eine C:\Windows\ntbtlog.txt erstellen. Aber die ist so simple die Datei, dass sie meist auch nicht viel bringt.

Alternativ eventuell von einem anderen Windows aus, die Ereignisanzeige auszuwerten (C:\Windows\System32\winevt\Logs), hier die Log "System.evtx". Eventuell steht da etwas verwertbares drin,

Aber wie gesagt, schwierig a der Stelle, eine Diagnose zu erstellen.

Benutzeravatar
g-force
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 626
Registriert: 07.10.2016, 19:30
Geschlecht:

Re: MBR und GPT Bootmenü Reparatur Problem

Beitrag von g-force » 18.06.2022, 11:47

Ich hatte Dir bereits hier eine Lösung angeboten: viewtopic.php?p=391709#p391709
Hast Du das mal ausprobiert?

Benutzeravatar
DK2000
Legende
Legende
Beiträge: 7175
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: MBR und GPT Bootmenü Reparatur Problem

Beitrag von DK2000 » 18.06.2022, 12:09

Ob das was bring? Die winload.efi wird ja gefunden und auch gestartet, nur die kann irgendwie den Kernel und Treiber nicht laden.

Schnau-voll
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 50
Registriert: 14.06.2022, 08:07
Geschlecht:

Re: MBR und GPT Bootmenü Reparatur Problem

Beitrag von Schnau-voll » 19.06.2022, 00:14

g-force hat geschrieben: 18.06.2022, 11:47 Ich hatte Dir bereits hier eine Lösung angeboten: viewtopic.php?p=391709#p391709
Hast Du das mal ausprobiert?
Nein, noch nicht. Probiere ich morgen mal. Hab den Stick gerade "gebrannt"

Benutzeravatar
g-force
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 626
Registriert: 07.10.2016, 19:30
Geschlecht:

Re: MBR und GPT Bootmenü Reparatur Problem

Beitrag von g-force » 19.06.2022, 12:22

DK2000 hat geschrieben: 18.06.2022, 12:09 Ob das was bring? Die winload.efi wird ja gefunden und auch gestartet, nur die kann irgendwie den Kernel und Treiber nicht laden.
Ich verstehe es eher so, daß die "winload.efi" nicht gefunden wird. Mal abwarten, ob der Test mit "EasyBCD" was bringt.

Benutzeravatar
DK2000
Legende
Legende
Beiträge: 7175
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: MBR und GPT Bootmenü Reparatur Problem

Beitrag von DK2000 » 19.06.2022, 12:32

Die "winload.efi" habe ich ja erst ins spiel gebracht. Deswegen:

Frage: Beim Mainboard-Logo. ist darunter noch der Ladekringel zu sehen?
Antwort: Ja, für ca. 1 Sekunde. Dann ist Feierabend mit der Anzeige.

Das ist eigentlich ein Zeichen, dass die "winload.efi" gestartet wird, aber irgendwie wird dann der Bildschirm schwarz. Kann aber jetzt auch nicht sagen, woran das liegen könnte. Eventuell ist bei der Umwandlung vom MBR nach GPT etwas schief gelaufen.

Tekkie Boy
Berater
Berater
Beiträge: 247
Registriert: 29.02.2020, 21:05
Geschlecht:

Re: MBR und GPT Bootmenü Reparatur Problem

Beitrag von Tekkie Boy » 19.06.2022, 14:12

g-force hat geschrieben: 19.06.2022, 12:22 Ich verstehe es eher so, daß die "winload.efi" nicht gefunden wird.
Wenn Winload nicht gefunden wird, dann würde Windows doch eine entsprechende Fehlermeldung bringen.

Irgendwie hört es sich für mich so an, als wenn es Probleme in der Hardware Initialisierung gibt.

@Schnau-voll
Hast Du mal ein Bios Reset probiert?
Am besten mal Computer herunterfahren, Netzkabel ziehen und danach die BIOS Batterie entnehmen, gegebenenfalls erneuern, und dann 5 - 10 Min mal warten.
Batterie wieder rein usw., Computer starten und ab ins Bios, Setup Defaults laden und dann notwendige Settings setzen, dann F10 Settings speichern und erneut versuchen in Windows zu Booten.

Schnau-voll
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 50
Registriert: 14.06.2022, 08:07
Geschlecht:

Re: MBR und GPT Bootmenü Reparatur Problem

Beitrag von Schnau-voll » 19.06.2022, 17:43

g-force hat geschrieben: 19.06.2022, 12:22
DK2000 hat geschrieben: 18.06.2022, 12:09 Ob das was bring? Die winload.efi wird ja gefunden und auch gestartet, nur die kann irgendwie den Kernel und Treiber nicht laden.
Ich verstehe es eher so, daß die "winload.efi" nicht gefunden wird. Mal abwarten, ob der Test mit "EasyBCD" was bringt.
Hier nun die Bilder von EasyUEFI. Da im UEFI die Startreihenfolge auf USB-Stick, Boot Manager, SSD steht, gibt es wohl für die SSD (Hard Drive) keine Informationen. Oder liegt dort der Fehler?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Schnau-voll
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 50
Registriert: 14.06.2022, 08:07
Geschlecht:

Re: MBR und GPT Bootmenü Reparatur Problem

Beitrag von Schnau-voll » 19.06.2022, 17:48

DK2000 hat geschrieben: 19.06.2022, 12:32 ...
Eventuell ist bei der Umwandlung vom MBR nach GPT etwas schief gelaufen.
Das will ich nicht ausschließen. Aber nach mbr2gpt gab es sowohl eine Erfolgsmeldung als auch hinterher mehrmals erfolgreiche Starts von Windows.

Schnau-voll
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 50
Registriert: 14.06.2022, 08:07
Geschlecht:

Re: MBR und GPT Bootmenü Reparatur Problem

Beitrag von Schnau-voll » 19.06.2022, 18:27

Tekkie Boy hat geschrieben: 19.06.2022, 14:12 ...
@Schnau-voll
Hast Du mal ein Bios Reset probiert?
Am besten mal Computer herunterfahren, Netzkabel ziehen und danach die BIOS Batterie entnehmen, gegebenenfalls erneuern, und dann 5 - 10 Min mal warten.
Batterie wieder rein usw., Computer starten und ab ins Bios, Setup Defaults laden und dann notwendige Settings setzen, dann F10 Settings speichern und erneut versuchen in Windows zu Booten.
Gerade ausprobiert. Leider Null Veränderung. :betruebt:

Tekkie Boy
Berater
Berater
Beiträge: 247
Registriert: 29.02.2020, 21:05
Geschlecht:

Re: MBR und GPT Bootmenü Reparatur Problem

Beitrag von Tekkie Boy » 19.06.2022, 18:59

Versuch war es zumindest wert.

Aber noch mal zum Verständnis:
War der Effekt der gleiche als das Problem erstmalig anfing?
Oder hattest Du eine Fehlermeldung beim Booten erhalten?
Ich meine bevor Du die Festplatte nach gpt konvertiert und auf Uefi umgestellt hast.

Jetzt ist so, das Du das Asus Logo siehst und kurz den Kringel und dann der Bildschirm schwarz wird.
Was passiert aber dann?
Der Bildschirm ist schwarz aber der Rechner läuft einfach weiter?
Oder Bootet der Rechner irgendwann von alleine neu?

Benutzeravatar
g-force
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 626
Registriert: 07.10.2016, 19:30
Geschlecht:

Re: MBR und GPT Bootmenü Reparatur Problem

Beitrag von g-force » 19.06.2022, 19:34

Schalte mal den "Secure Boot" im BIOS aus.

Schnau-voll
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 50
Registriert: 14.06.2022, 08:07
Geschlecht:

Re: MBR und GPT Bootmenü Reparatur Problem

Beitrag von Schnau-voll » 19.06.2022, 21:11

Hatte ich schon gemacht, keine Änderung. :-(

Schnau-voll
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 50
Registriert: 14.06.2022, 08:07
Geschlecht:

Re: MBR und GPT Bootmenü Reparatur Problem

Beitrag von Schnau-voll » 19.06.2022, 21:13

Tekkie Boy hat geschrieben: 19.06.2022, 18:59 Versuch war es zumindest wert.

Aber noch mal zum Verständnis:
War der Effekt der gleiche als das Problem erstmalig anfing?
Oder hattest Du eine Fehlermeldung beim Booten erhalten?
Ich meine bevor Du die Festplatte nach gpt konvertiert und auf Uefi umgestellt hast.

Jetzt ist so, das Du das Asus Logo siehst und kurz den Kringel und dann der Bildschirm schwarz wird.
Was passiert aber dann?
Der Bildschirm ist schwarz aber der Rechner läuft einfach weiter?
Oder Bootet der Rechner irgendwann von alleine neu?
Ja, genau so, seit es das erste Mal auftrat. Keine Fehlermeldung, einfach schwarzer Bildschirm, Rechner läuft weiter.

Antworten