Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]

Probleme mit der Installation von Windows 10?
Flong

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft

Beitrag von Flong » 17.08.2018, 10:15

Der Thread ist zwar schon ein bisschen älter, aber auf der Suche nach dem Fehlercode bin ich darauf gestoßen und so werden es andere auch noch. Der Fehler wurde bei mir dadurch behoben, dass ich die Festplatte nicht nur formatiert habe, sondern alle Partitionen gelöscht und Neu erstellt habe.

Danach lief die Installation einwandfrei durch.

Mit freundlichen Grüßen und viel Erfolg!

Tante Google

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft

Beitrag von Tante Google » 17.08.2018, 10:15


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 46337
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft

Beitrag von moinmoin » 17.08.2018, 11:58

Danke Flong. :)
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

pedator92

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]

Beitrag von pedator92 » 17.10.2018, 02:37

Bei vollbestück des Mainboard mit Arbeitsspeicher kann es schon reichen die spannung um 0,1v anzuheben ;)

mitch

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]

Beitrag von mitch » 04.01.2019, 21:26

USB 3.0 Stick an USB 2.0 Port behebt das ganze Problem auch :dafür: :dafür: :dafür: :dafür: :dafür: :dafür: :dafür:

Harry Canyon

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]

Beitrag von Harry Canyon » 06.01.2019, 14:16

Ich hatte das selbe Problem, wenn ich den Stick mit dem Media Creation Tool von Microsoft erstellt habe. Eine fehlerfreie Installation gelang mir mit einer Windows 10 ISO (und auch mit einer Windows 8.1 ISO) und dem Programm Rufus 3.4 (portable). Folgende Einstellungen solltet Ihr auswählen:

- Abbildeigenschaft: Standard Windows-Installation
- Partitionsschema: GPT
- Zielsystem: UEFI (ohne CSM)
- Dateisystem: Large FAT32 (Standard)
- Größe der Zuordnungseinheit: 32 Kilobyte (Standard)

Viel Erfolg!

Gast

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]

Beitrag von Gast » 29.09.2019, 21:52

Hallo zusammen,

ich habe den thread gelesen und auch alles mögliche probiert, netto insgesamt bestimmt 6 Std.
Ich hatte schon im Bios die ganze Übertackung runtergefahren und einen "Normal" PC vorgetäuscht. Aber auch mit dem Rufus Tools hatte ich keinen Erfolg. :sauer:
Bei mir lag es schließlich an dem USB Stick, ein "guter" Stick und es hat funktioniert :o
Ich war aber schon bei der letzten Variante mit Rufus und hab die ISO einfach nochmal auf den guten Stick geschrieben und dann ohne Netzwerkkabel, ohne Registration Key installiert.

Läuft (für mich)

Aber ein neues Windows war ja schon in der Vergangenheit ein Grund neue Hardware zu kaufen. Da gibts bestimmt einen Del mit Microsoft und den "Partnern".

Ich installiere das auch nur weil ... wird von irgendwem gebraucht.
Linux Mint ist definitiv die bessere Wahl. Von der Optik, Geschwindigkeit usw.
Aber das ist meine persönliche Vorliebe und als Hinweis, dass ein Arbeitsgerät auch ohne Windows sehr schön laufen kann...
Und die Installation ist so unfassbar easy... fast wie bei Apple.

So, nun wieder an die Arbeit :-)

Antworten