Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]  [gelöst]

Probleme mit der Installation von Windows 10?
Noah

Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]

Beitrag von Noah » 13.08.2016, 00:14

Hallo liebe Nutzer,

ich habe mir im Netz bereits einen Wolf gesucht, aber leider keinen Rat gefunden, der mir hilft. Ich hatte auf meiner neuen SSD bereits vor etwa einer Woche Windows 10 (32bit) frisch installiert.
Nun, nach einem Upgrade meines Rechners (neues Mainboard, neuer Prozessor (64bit), mehr RAM...) habe ich das Windows 10 (32bit) entfernt und möchte auf der SSD ein Windows 10 (64bit) installieren. Dabei scheitere ich seit ca. 10h ununterbrochen.

Fehlersymptom: Ich erstelle ein Medium für einen "clean install", boote damit und nehme Einstellungen vor. Beim zweiten Schritt ("Vorbereitung") kommt bei einem Fortschritt von 29 Prozent eine Fehlermeldung, die auf den Code "0x8007025d" hinweist. Das Internet sagt mir: Irgendwie ist das Installationsmedium defekt oder der Speicher nicht OK?

Was ich berücksichtigt habe (dank verschiedener Internetquellen):
  • Alles an Hardware entfernt, was nicht sein muss. Es bleibt neben Motherboard nur Prozessor, Grafikkarte, 1 RAM-Riegel und Monitor, Maus und Tastatur
  • Media Creation Tool über Chip und von originaler Quelle (Microsoft) geladen, beide funktionieren nicht.
  • Mehrere (3-4) USB-Sticks als Installationsmedium von jeweils neu geladenen Media Creation Tools erstellen lassen (alle am Freitag)
  • Mehrere (2) CDs als Installationsmedium von jeweils neu geladenen Media Creation Tools erstellen lassen (alle am Freitag)
  • Verwendung einer anderen Windows-"Version" ("10 Home Single Language" statt "Windows 10" im Media Creation Tool)
  • Konvertierung der SSD hin zu GPT/MBR über das Diskpart-Tool
  • Testweise Windows 10 auf einer "nur" 80 GB großen Partition der 240 GB SSD installieren
  • Testweise die parallel angeschlossene HDD mit funktionsfähigem Windows 8 entfernt
  • Testweise je einen der beiden RAM-Riegel entfernt
  • BIOS-Update in Erwägung gezogen - dieses ist allerdings aktuell
Jetzt bin ich leider ratlos. Wie kann ich wohl meinen PC überreden, Windows 10 anzunehmen? Es sollte unbedingt 64 Bit sein, um "sauber" und optimal zu beginnen.

Meine Specs:
- Motherboard Gigabyte 990XA-UD3 R5
- Prozessor AMD FX 8320
- Grafikkarte NVIDIA GeForce GTS 450
- 4 GB DDR3-RAM

Wisst ihr vielleicht, was man noch zur Fehleranalyse tun könnte? Treiber, Antivirenprogramme und so können es ja nicht sein, schließlich ist die SSD vor der Installation absolut leer. Bei der Medienerstellung war mein Avira abgeschaltet.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.
Bei Rückfragen meldet euch einfach, ich versuche schnellstmöglich zu antworten.

Beste Grüße,
Noah

Tante Google

Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]

Beitrag von Tante Google » 13.08.2016, 00:14


Benutzeravatar
hib
Senior
Senior
Beiträge: 402
Registriert: 15.05.2016, 08:18
Geschlecht:

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft

Beitrag von hib » 13.08.2016, 07:33

Hi,
wenn Du noch eine leere Festplatte hast, versuch dort mal die Installation, wenn es dort klappt ist vermutlich die SSD nicht zu dem Installprogramm kompatibel kann aber auch nur ein Fehler im Installationsprogramm sein. Hat es tatsaechlich geklappt, versuche die Festplatte auf die SSD zu Clonen.
Gruss
Hib

__________________________________________________

Schreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Volksbelustigung.

Lesen gefaehrdet die Dummheit!!! :D

Benutzeravatar
expat
Berater
Berater
Beiträge: 238
Registriert: 11.10.2015, 09:54
Geschlecht:

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft

Beitrag von expat » 13.08.2016, 08:09

Mit dem Wechsel des Mainboards hast du keinen Key mehr für windows 10, aber installieren müsste erst mal dennoch möglich sein.
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!
Meine Webseite

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 41722
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft

Beitrag von moinmoin » 13.08.2016, 08:45

Hattest du Änderungen im Bios vorgenommen? Meinetwegen den Ram-Riegeln eine XMP zugeordnet?


Auf jeden Fall bist du nicht alleine im Netz mit dem Fehler. Aber eine Lösung konnte ich auch nicht finden.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Noah

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft

Beitrag von Noah » 13.08.2016, 10:27

Hallo zusammen,

vielen Dank erstmal an euch für all die Antworten!
hib hat geschrieben:Hi,
wenn Du noch eine leere Festplatte hast, versuch dort mal die Installation, wenn es dort klappt ist vermutlich die SSD nicht zu dem Installprogramm kompatibel kann aber auch nur ein Fehler im Installationsprogramm sein. Hat es tatsaechlich geklappt, versuche die Festplatte auf die SSD zu Clonen.
Danke, das werde ich mal versuchen! Habe es bisher ausgeklammert, weil ich das Windows ja nicht auf der HDD haben möchte und ich nicht weiß, wie ich diese Partition dann "Clonen" könnte... einfaches Kopieren reicht wohl nicht, hm? Ich informiere mich mal und melde mich bei Erfolg/Misserfolg.
expat hat geschrieben:Mit dem Wechsel des Mainboards hast du keinen Key mehr für windows 10, aber installieren müsste erst mal dennoch möglich sein.
Danke für den Hinweis, den alten Key habe ich mir nach dem Upgrade notiert und ich darf diesen meines Wissens nach auch auf mehreren (meiner!) Rechner (und damit Mainboards) verwenden. Habe die alte Installation ja auch entfernt und der Installer schluckt den Key jedenfalls anstandslos. :)
moinmoin hat geschrieben:Hattest du Änderungen im Bios vorgenommen? Meinetwegen den Ram-Riegeln eine XMP zugeordnet?

Auf jeden Fall bist du nicht alleine im Netz mit dem Fehler. Aber eine Lösung konnte ich auch nicht finden.
Nein, das BIOS habe ich unberührt gelassen. Die Einstellung der XMP habe ich auch nicht vorgenommen.

Ich werde mal dem Hinweis von hib folgen. Mir ist auch noch aufgefallen, dass das Media Creation Tool bei dieser Installation eventuell das Anniversary-Update dabei hat und beim letzten mal nicht, deshalb versuche ich nun folgendes und melde mich dann:
  • Windows 10 64 Bit auf die HDD zu installieren und später evtl. zu klonen
  • Windows 10 32 Bit auf die SSD zu installieren
Wenn euch noch was einfällt, immer her damit! :kopfkratz:

Vielen Dank und Schönen Gruß,
Noah

Noah
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 13.08.2016, 10:28

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft

Beitrag von Noah » 13.08.2016, 11:47

[Edit, den ich als Gast nicht durchführen kann...:]

Hallo zusammen,

es hat nicht funktioniert, schade. Aber ich weiß nun, was alles nicht funktioniert. Insgesamt habe ich nun folgendes ausprobiert:
  • Alles an Hardware entfernt, was nicht sein muss. Es bleibt neben Motherboard nur Prozessor, Grafikkarte, 1 RAM-Riegel und Monitor, Maus und Tastatur
  • Media Creation Tool über Chip und von originaler Quelle (Microsoft) geladen, beide funktionieren nicht.
  • Mehrere (3-4) USB-Sticks als Installationsmedium von jeweils neu geladenen Media Creation Tools erstellen lassen (alle am Freitag)
  • Mehrere (2) CDs als Installationsmedium von jeweils neu geladenen Media Creation Tools erstellen lassen (alle am Freitag)
  • Verwendung einer anderen Windows-"Version" ("10 Home Single Language" statt "Windows 10" im Media Creation Tool)
  • Konvertierung der SSD hin zu GPT/MBR über das Diskpart-Tool
  • Testweise Windows 10 auf einer "nur" 80 GB großen Partition der 240 GB SSD installieren
  • Testweise die parallel angeschlossene HDD mit funktionsfähigem Windows 8 entfernt
  • Testweise je einen der beiden RAM-Riegel entfernt
  • BIOS-Update in Erwägung gezogen - dieses ist allerdings aktuell
  • Windows 10 64 Bit auf die HDD installieren - dies schlug wieder bei 29% fehl
  • Windows 10 32 Bit auf die SSD installieren - dies schlug bei über 30% (ca. 35%) fehl. Es gab jedenfalls nicht den gleichen Fehler wie oben, ich prüfe nochmal, ob es diesmal wirklich ein defektes (USB-)Medium war
  • Microsoft-Support angerufen: Dieser meinte nach 40 Minuten, dass ich alles richtig gemacht habe (ohne oben erwähnte Punkte überhaupt abzufragen) und sagte, ich müsse selbst die Kompatibilität aller Komponenten sicherstellen
[Edit - Ergebnisse der Microsoft-Hotline:]
Die Dame an der Hotline hat mich in einem etwa 40-minütigen Gespräch etwa alle 4 Minuten ein Detail gefragt und ist dann wieder weg gewesen. Zuletzt hat sie mich gefragt, welche Marke "mein PC hat". Als ich ihr mit verschiedenen Herstellern antwortete, war sie sichtlich überfordert.
Die Quintessenz:
"Also das ist jedenfalls nicht normal, dass bei der Installation diese Fehlermeldung kommt. Sie müssen selbst die Kompatibilität der gesamten Hardware prüfen und das Problem lösen. Wenn das nichts bringt, müssen sie nochmal anrufen, das kostet dann aber."

Hat noch irgendjemand eine Idee, wie ich endlich mein 64 Bit Windows bekomme? Fand es ja eigentlich schön, aber ich glaube nicht, dass ich herausfinden kann, was ander Hardware inkompatibel ist... :(

Schönen Gruß,
Noah

Noah
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 13.08.2016, 10:28

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft

Beitrag von Noah » 13.08.2016, 15:20

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Unterstützungen. Ich habe, da ich meinen USB-Stick (ein Werbegeschenk der TK, den ich auch schon mit der Wäsche gewaschen habe...) häufig als Installationsmedium verwendet habe, diesen selbstverständlich mit dem Rechner verbunden gelassen. Das erwies sich als Fehler. Ohne den USB-Stick kann ich Windows nun installieren, das war offenbar der Übeltäter.

Vielen Dank nochmal und schönen Gruß,
Noah

*MAY BE CLOSED*

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 41722
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft

Beitrag von moinmoin » 13.08.2016, 15:23

:ohno: Na darauf soll man mal kommen. :lol:

Schön, dass es jetzt klappt.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Willi_the_racer

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft

Beitrag von Willi_the_racer » 14.04.2017, 15:15

Wann hast du den Stick bei der installation entfehrnt? Ich hab nämlich das selbe problem und jetzt würde ich das gerne mal versuchen :)

Student
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 31
Registriert: 09.09.2016, 11:10

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft

Beitrag von Student » 02.05.2017, 08:01

Ein USB Stick bei der Installation stört nicht. Es stört aber Windows, wenn die Bootreihenfolge im BIOS so ist, dass ein USB Gerät vor der SSD/Festplatte/USB eingetragen ist. Also zumindestens für die Installation wieder eine default Bootreihenfolge einstellen; z.B. DVD, Festplatte, und dann den Rest wie ein USB Medium. Bei einer Installation vom Stick wird der Installer keine DVD finden, eine leere Festplatte und dann erst den Stick und damit funktioniert die Installation. Wenn Windows installiert ist, kann man das wieder beliebig ändern.

Dkay408

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft

Beitrag von Dkay408 » 19.12.2017, 15:06

Hallo liebe Community,

Ich habe genau das gleiche Problem wie Noah.
Bei mir kommt bei ca. 49% der Fehlercode 0x8007025D.

Habe unterschiedlich USB Sticks Verwendet und Windows 10 von der Orginalquelle Microsoft gedownloadet.

Wann genau soll ich den USB Stick entfernen?
Habe es beim Booten probiert, dann passierte gar nix.
Als ich den USB Stick bei der Installation entfernte, brach diese ab.

Ansonsten habe ich fast alles probiert wie Noah..
Es ist ein Nagelneuer Rechner der gestern bei mir ankam.
Ich bin echt verzweifelt. Hoffe ihr könnt mir irgendwie Helfen.

Viele Grüße

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 41722
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft

Beitrag von moinmoin » 19.12.2017, 16:37

Ist ja ärgerlich.

OK. Probiere die Installation ohne nach Updates suchen zu lassen. Dann etwa bei 30 - 40 % (glaube das war der Bereich)ziehst du den USB-Stick ab.

Falls du noch andere Festplatten oder andere USB-Geräte angestöpselt hast, abziehen. Die können auch blockieren.
Windows 10 1709 16299 oder 1703 15063 lässt sich nicht installieren
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Dkay408

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft

Beitrag von Dkay408 » 20.12.2017, 08:59

Hi,
danke erstmal für die Antwort.

Was meinst du allerdings mit ohne Uptdates installieren? Das leuchtet mir nicht ein.
Wo kann ich das einstellen?

Lieben Gruß:)

Benutzeravatar
hib
Senior
Senior
Beiträge: 402
Registriert: 15.05.2016, 08:18
Geschlecht:

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft

Beitrag von hib » 20.12.2017, 09:20

Ich habe jetzt den Thread nochmal ueberflogen, OK das mit dem USB Stick war nicht vorhersehbar aber anscheinend ist bis jetzt keiner auf das naheliegendste gekommen. Einfach die Fehlernummer in der Google Suche eingeben und am ersten Beitrag kommt das:
https://answers.microsoft.com/de-de/win ... 655?auth=1
Moeglicherweise hilft es.
Gruss
Hib

__________________________________________________

Schreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Volksbelustigung.

Lesen gefaehrdet die Dummheit!!! :D

Gast

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft

Beitrag von Gast » 20.12.2017, 12:18

Hi,

Danke für die Antwort.

Alles was auf der Page steht, habe ich probiert.
Klappte trotzdem nicht....

Antworten