Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:) ;) :smile: :lol: :hihi: :D :rofl: :muahah: :( :pff: :kopfstreichel: :ohno: :betruebt: :heulen: :kopfkratz: :duckundweg: :o :? :oops: :psst: :sauer: :-P :daumenrunter: :daumen: :dankeschoen: :thx: :dafür: :gähn:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]

von Henry Hofmann » 10.07.2021, 15:48

Bei mir hat es geholfen den Rep Modus auszuwählen und dann über die Eingabeaufforderung den USB Stick auszuwählen (in meinen Fall D:) danach habe ich einfach die setup.exe von da aus gestartet. Ich war Überrascht das dies wirklich geholfen hat. Der automatischen Aufruf hat mit keiner Variante vorher funktioniert und die Installation ist immer bei 11% abgebrochen. Vielleicht hilft das ja irgend jemand.

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]

von Axelwindoof10 » 16.03.2021, 18:15

Nerobp du bist ne fucking Legende, danke man!

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]

von BarbaraBowers » 12.02.2021, 15:09

Just make a bootable USB using Rufus and a win10 .iso and boot up from it, pick which drive you want to install win10 in, do a clean install, and when done delete your windows.old file.

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]

von Soop » 01.01.2021, 22:45

Hallo Leute,

da ich das selbe Problem mit dem Fehler hatte hier kurz mein Vorgehen

Ich hatte das selbe Problem mit dem Fehler, habe verschiedene Windows 10 Versionen auf einen USB-Stick aufgespielt und bei jeder Version die ich versucht hatte, habe diese mit dem Windows Tool und auch Rufus aufgespielt, kam der Fehler. Am Abend hatte ich es dann mit Rufus ein letztes mal versucht und dabei die Fehlerüberprüfung mit anwählt, dabei kam raus das 250+ Blöcke defekt sind, am nächsten Tag habe ich einen anderen Stick und das Window Tool benutzt und es hat direkt funktioniert und es kam kein Fehler beim installieren.

Warum der Stick wahrscheinlich nicht funktioniert hat:
Den ersten Stick hatte ich extra neu bestellt(war vorzeigt 10 Tage alt) und bei einem neuen Notebook ohne OS benutzt was auch funktioniert hatte, da das Notebook aber eine Beschädigung hatte, habe ich das OS wieder entfernt und wollte wie vorher FreeDOS aufspielen mit dem selben Stick, dafür habe ich diesen mit FrerDOS gefüttert. Bei den erst Notebook hatte ich dann den selben Stick wieder mit Windows bespielt und es hat einfach nichts funktioniert. Der Stick war wahrscheinlich schon zu oft überschrieben und ich gehe davon aus dass der nicht mehr zum booten geeignet ist.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]

von Ryce » 11.07.2020, 18:27

Also ich hatte das selbe Problem. Bei mir lag die Lösung darin, das BIOS wieder auf default einzustellen. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen. Grüße

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]

von MichaelTB » 22.05.2020, 22:08

Hi, diesen Thread hätte ich mal früher finden sollen. ich hatte diese Woche genau das gleiche Problem. Nach langem hin und her habe ich dann ein ISO heruntergeladen und mit RUFUS auf den Stick gepackt. Danach lief die Installation ganz normal durch.
Da scheint wohl unter bestimmten Umständen das MediaCreationTool Mist zu machen.

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]

von Gast » 20.01.2020, 11:51

Hallo,

ich hatte auch die genannte Fehlermeldung.
Rechner: Schenker XMG A722
OS: Win7
Bios: mit MBR und kein UEFI

Der Update hat erst funktioniert, als ich Rufus zum erstellen des USB-Sticks genutzt habe (NTFS und MBR eingestellt) und die ISO-Datei geladen habe. Über das Microsoft Tool hat es nicht funktioniert.
Der Stick blieb immer gesteckt und eine Netzwerkverbindung war auch aktiv.

Gruß

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]

von administrator » 27.12.2019, 20:55

Bereits gelöst?

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]

von Frau » 27.12.2019, 12:52

Hi,

ich bin auch auf das gleiche Problem gestoßen und alle Ratschläge die man dir gegeben hat, habe ich auch ausprobiet.
Es hat nichts funktioniert, aber ich habe eine andere Lösung gefunden.

Es sieht so aus:
Zuerst habe ich ein Recovery USB Stick in Mediacreation Tools 1909 erstellt, während der Installation auf dem SSD ist Fehler 0x8007025d aufgetreten (mit der Festplatte ist die gleiche Situation).
Danach habe ich ein Recovery USB Stick in Mediacreation Tools 1903 erstellt (vorherige Version!!!!!!) und erst dann es funktioniert.

Ich hoffe es wird auch dir helfen.

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]

von Gast » 29.09.2019, 21:52

Hallo zusammen,

ich habe den thread gelesen und auch alles mögliche probiert, netto insgesamt bestimmt 6 Std.
Ich hatte schon im Bios die ganze Übertackung runtergefahren und einen "Normal" PC vorgetäuscht. Aber auch mit dem Rufus Tools hatte ich keinen Erfolg. :sauer:
Bei mir lag es schließlich an dem USB Stick, ein "guter" Stick und es hat funktioniert :o
Ich war aber schon bei der letzten Variante mit Rufus und hab die ISO einfach nochmal auf den guten Stick geschrieben und dann ohne Netzwerkkabel, ohne Registration Key installiert.

Läuft (für mich)

Aber ein neues Windows war ja schon in der Vergangenheit ein Grund neue Hardware zu kaufen. Da gibts bestimmt einen Del mit Microsoft und den "Partnern".

Ich installiere das auch nur weil ... wird von irgendwem gebraucht.
Linux Mint ist definitiv die bessere Wahl. Von der Optik, Geschwindigkeit usw.
Aber das ist meine persönliche Vorliebe und als Hinweis, dass ein Arbeitsgerät auch ohne Windows sehr schön laufen kann...
Und die Installation ist so unfassbar easy... fast wie bei Apple.

So, nun wieder an die Arbeit :-)

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]

von Harry Canyon » 06.01.2019, 14:16

Ich hatte das selbe Problem, wenn ich den Stick mit dem Media Creation Tool von Microsoft erstellt habe. Eine fehlerfreie Installation gelang mir mit einer Windows 10 ISO (und auch mit einer Windows 8.1 ISO) und dem Programm Rufus 3.4 (portable). Folgende Einstellungen solltet Ihr auswählen:

- Abbildeigenschaft: Standard Windows-Installation
- Partitionsschema: GPT
- Zielsystem: UEFI (ohne CSM)
- Dateisystem: Large FAT32 (Standard)
- Größe der Zuordnungseinheit: 32 Kilobyte (Standard)

Viel Erfolg!

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]

von mitch » 04.01.2019, 21:26

USB 3.0 Stick an USB 2.0 Port behebt das ganze Problem auch :dafür: :dafür: :dafür: :dafür: :dafür: :dafür: :dafür:

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft [gelöst]

von pedator92 » 17.10.2018, 02:37

Bei vollbestück des Mainboard mit Arbeitsspeicher kann es schon reichen die spannung um 0,1v anzuheben ;)

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft

von moinmoin » 17.08.2018, 11:58

Danke Flong. :)

Re: Clean install 0x8007025d - Kein Tipp im Netz hilft

von Flong » 17.08.2018, 10:15

Der Thread ist zwar schon ein bisschen älter, aber auf der Suche nach dem Fehlercode bin ich darauf gestoßen und so werden es andere auch noch. Der Fehler wurde bei mir dadurch behoben, dass ich die Festplatte nicht nur formatiert habe, sondern alle Partitionen gelöscht und Neu erstellt habe.

Danach lief die Installation einwandfrei durch.

Mit freundlichen Grüßen und viel Erfolg!

Nach oben