Mehrere Betriebsysteme nebeneinander installieren - Windows 8

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bisher waren wir es gewöhnt, mehrere Betriebssysteme nebeneinander zu installieren.

Nach der alten Faustregel: "Das ältere Betriebssystem zuerst".

Mit Windows 8 kommt Secure Boot mit den Einstellungen Custom Mode und Standard Mode ins Spiel, welches die Sicherheit beim starten mit UEFI gegenüber dem "alten" Bios steigert.

Wir zeigen euch hier wie und wann man mehrere Betriebssysteme nebeneinander installieren kann.

PC mit Bios

Hat man in seinem Computer noch ein Motherboard mit einem Bios, braucht man sich keine Gedanken machen.

Hier kann man neben Windows 8 auch Linux oder ältere Windows-Versionen installieren.

Secure Boot kann im Bios nicht umgesetzt werden.

PC mit UEFI

Hat man in seinem Computer ein Motherboard mit UEFI muss man unter scheiden zwischen:

PC mit Intel oder AMD CPUs in x86 oder x64

Wenn man so eine Plattform hat, muss man in den UEFI-Einstellungen Secure Boot deaktivieren.

Man hat zwar dadurch den Schutz nicht mehr, aber man kann mehrere Betriebssysteme nebeneinander installieren.

Diese Einstellung nennt man Custom Mode. Die Hersteller müssen diese Funktion einbauen.

PC mit einer ARM CPU

Meisstens haben Tabletts etc. diese CPU eingebaut.

Hier ist nur der Standard Mode im UEFI.

Das bedeutet, das man Secure Boot nicht deaktivieren kann.

Eine Installation von z.B. Linux neben Windows 8 ist nicht möglich.

Die Hersteller haben aber die Möglichkeit für jedes Betriebssystem Zertifikate ins UEFI einzutragen, damit diese neben Windows 8 installiert werden können.

Ob diese Zertifikate eingebaut werden kann man nur aus den Unterlagen zum PC / Tablet entnehmen.