Windows 10 Home Pro Education ISO Download direkt von Microsoft: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Alle Windows Versionen in einem herunterladen)
(Windows 10 mit dem MediaCreationTool herunterladen)
 
(8 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 20: Zeile 20:
  
  
'''Dieses Tutorial ist für die Windows 10 1703, 1709, 1803 und höher geeignet.'''
+
'''Dieses Tutorial ist für die Windows 10 1903 (und höher), 1809, 1803, 1709, 1703 und 1607 geeignet.'''
 
*[[Welche Windows 10 Version habe ich installiert]]
 
*[[Welche Windows 10 Version habe ich installiert]]
 
{{Absatz}}
 
{{Absatz}}
Zeile 36: Zeile 36:
 
Wir haben alle Direktlinks zu den ISOs und ESD bei uns im Blog zusammengetragen.
 
Wir haben alle Direktlinks zu den ISOs und ESD bei uns im Blog zusammengetragen.
 
*[https://www.deskmodder.de/blog/2019/03/23/1903-18362-iso-esd-deutsch-english/ '''Windows 10 1903 ISO''' (Mai 2019 Update)]
 
*[https://www.deskmodder.de/blog/2019/03/23/1903-18362-iso-esd-deutsch-english/ '''Windows 10 1903 ISO''' (Mai 2019 Update)]
*[https://www.deskmodder.de/blog/2018/09/25/17763-iso-esd-deutsch-english/ Windows 10 1809 17763' (Oktober Update 2018)]
 
  
==Windows ISO auf einen USB Stick kopieren mit Rufus==
 
[[Datei:Rufus.jpg|thumb]]
 
Will man die ISO dann bootfähig auf einen USB-Stick kopieren, nutzt man ab besten dafür [https://rufus.akeo.ie/ '''Rufus''']
 
*Rufus starten
 
*Link zur ISO auswählen
 
*Auswahl, ob es für BIOS oder UEFI oder beides sein soll
 
*Und das Dateisystem einstellen
 
Schon kann es losgehen. Der USB-Stick ist danach bootfähig und Windows 10 kann so installiert werden. Der Stick lässt sich dann auch als Reparaturmedium verweden
 
  
 
{{Absatz}}
 
{{Absatz}}
Zeile 64: Zeile 55:
 
'''Nachteil:'''
 
'''Nachteil:'''
 
*Diese Windows 10 Datei enthält eine komprimierte install.esd, die man nicht wie eine install.wim bearbeiten kann. Für den normalen Nutzer aber irrelevant.
 
*Diese Windows 10 Datei enthält eine komprimierte install.esd, die man nicht wie eine install.wim bearbeiten kann. Für den normalen Nutzer aber irrelevant.
 +
 +
{{Absatz}}
 +
 +
==Eine ältere Version mit dem MediaCreationTool herunterladen==
 +
[[Datei:Mediacreationtoolbat-windwos-10-1903-500x297.jpg|thumb]]
 +
Das MediaCreationTool von Microsoft lädt immer die aktuelle Version von Windows 10 herunter. Dies ist in der dazugehörigen xml so definiert. Ältere Versionen liegen aber trotzdem auf dem Server.
 +
 +
 +
Wer nun aber eine ältere Version von Windows 10 benötigt, der kann auf das '''MediaCreationTool Mod (bat)''' zurückgreifen. Dieses MCT ermöglicht eine Auswahl von älteren und auch der aktuellen Version.
 +
 +
Mehr dazu hier: [https://www.deskmodder.de/blog/2019/05/21/mediacreationtool-windows-10-1903-18362-iso-offiziell-herunterladen/ MediaCreationTool Windows 10]
 +
 +
{{Absatz}}
 +
 +
==Eine aktuelle ISO mit allen Updates herunterladen==
 +
Microsoft bietet die aktuellen Pakete einzeln an. Diese kann man zum Beispiel über die Seite UUP dump herunterladen. Man erhält ein Paket inklusive Skript, welches dann die einzelnen Dateien herunterlädt und daraus dann eine ISO erstellt. Alles was ihr machen müsst ist:
 +
[[Datei:Eine aktuelle ISO mit allen Updates herunterladen 001.jpg|thumb]]
 +
* Die Seite [https://uupdump.ml/?lang=de-de UUP dump] aufrufen
 +
*Oben in die Suche die Versionsnummer eingeben. Beispiel 18362
 +
*Nun die aktuelle Version auswählen.
 +
*Darauf müsst ihr achten:
 +
**'''Feature Update''' - Diese enthält alle Updates auch das dynamische für das Installationsmedium
 +
**'''AMD64''' = x64 (Auch für Intel Rechner) '''Nicht''' ARM64. Die x86 ist die 32-Bit Version
 +
*Im nächsten Schritt die Sprache auswählen
 +
*Edition auswählen Wer nur die Home, oder Pro haben möchte direkt auswählen
 +
{{Absatz}}
 +
[[Datei:Eine aktuelle ISO mit allen Updates herunterladen 002.jpg|thumb]]
 +
*Im nächsten Fenster erscheint nun farblich hinterlegt: '''"Mit aria2 herunterladen und konvertieren"''' dies anklicken und herunterladen.
 +
{{Absatz}}
 +
[[Datei:Eine aktuelle ISO mit allen Updates herunterladen 003.jpg|thumb]]
 +
Nun geht es im Datei Explorer weiter
 +
*Die heruntergeladene Zip-Datei entpacken
 +
*Im offenen Fenster nun die *.cmd Datei per Rechtsklick als Administrator starten
 +
*Jetzt lädt der UUP dump die originalen Dateien direkt von MS herunter und konvertiert diese in eine ISO.
 +
 +
 +
 +
'''Wichtig:'''
 +
*Der Echtzeitschutz vom Antiviren-Programm sollte in dieser Zeit deaktiviert sein. Es kann sonst passieren, dass Teile der heruntergeladenen Dateien in Quarantäne gesteckt werden und die ISO danach nicht funktioniert.
 +
* Der Rechner ist während der Konvertierung ausgelastet. Macht in dieser Zeit einfach eine "Käffchenpause".
 +
 +
Die fertige ISO wird dann im selben Ordner erscheinen. Das war es dann auch schon.
 +
 +
 +
Ähnlich ist der Ablauf auf der Seite von [https://www.deskmodder.de/blog/2018/03/10/windows-10-iso-erstellen-jetzt-noch-einfacher-alles-was-benoetigt-wird-wird-mitgeliefert/ Adguard].
 +
 +
 +
{{Absatz}}
 +
 +
==Windows ISO auf einen USB Stick kopieren mit Rufus==
 +
[[Datei:Rufus.jpg|thumb]]
 +
Will man die ISO dann bootfähig auf einen USB-Stick kopieren, nutzt man ab besten dafür [https://rufus.akeo.ie/ '''Rufus''']
 +
*Rufus starten
 +
*Link zur ISO auswählen
 +
*Auswahl, ob es für BIOS oder UEFI oder beides sein soll
 +
*Und das Dateisystem einstellen
 +
Schon kann es losgehen. Der USB-Stick ist danach bootfähig und Windows 10 kann so installiert werden. Der Stick lässt sich dann auch als Reparaturmedium verweden
  
 
{{Absatz}}
 
{{Absatz}}
Zeile 81: Zeile 129:
 
*Oder bei uns nachschauen:  
 
*Oder bei uns nachschauen:  
 
**[https://www.deskmodder.de/blog/2018/09/25/17763-iso-esd-deutsch-english/ '''Windows 10 1809 17763''' (Oktober Update 2018)] Aktuell
 
**[https://www.deskmodder.de/blog/2018/09/25/17763-iso-esd-deutsch-english/ '''Windows 10 1809 17763''' (Oktober Update 2018)] Aktuell
**[https://www.deskmodder.de/blog/2018/04/17/17134-iso-esd-deutsch-english/ '''Windows 10 1803 17134''' (April Update)]
+
 
**[https://www.deskmodder.de/blog/2017/10/03/16299-iso-esd-deutsch-english/ Windows 10 1709 16299 (Fall Creators Update)]
 
  
 
{{Absatz}}
 
{{Absatz}}

Aktuelle Version vom 26. Juli 2019, 13:16 Uhr

Es gibt einige Wege sich eine aktuelle Windows 10 Version als ISO oder über ein Tool als USB-Version herunterzuladen. Dabei ist es egal ob es sich um Windows 10 S, Home (N) Pro (N), Windows 10 Education, oder Windows 10 Enterprise handelt. Wir zeigen euch hier einige Varianten, wie man diese direkt von Microsoft herunterladen kann. Aktuell sind neue Varianten hinzugekommen, die euch behilflich sind.

Die aktuellen Insider Versionen, versuchen wir immer Zeitnah bei uns im Blog anzubieten. Die Meldung dazu findet ihr immer in unserem Blog, bzw. in der Sidebar mit den aktuellen ISO-Versionen.


  • Hinweis: Ab der Windows 10 1803 gibt es keine Windows 10 S Version mehr. Jede einzelne Version, egal ob Pro, Education oder Enterprise kann im S-Mode ausgeführt werden. Dieser ist identisch mit Windows 10 S.


Auch interessant:



Dieses Tutorial ist für die Windows 10 1903 (und höher), 1809, 1803, 1709, 1703 und 1607 geeignet.


News
Das Tutorial wird natürlich weiter aktualisiert. Auch du kannst mithelfen. Schick uns deine Nachricht über die Tipp-Box.


Windows 10 x32 oder x64 auch als N-Version herunterladen

  • Windows 10 1703 oder 1709 S-Version, Home, Pro, Education oder auch Pro for Workstation und Enterprise
  • Windows 10 1803 Home, Pro, Education, Enterprise Der Wechsel zwischen den Versionen erfolgt über die Schlüsseleingabe.
  • Windows 10 auf eine andere Version ändern Home Pro Education Enterprise
  • Wichtig: Windows 10 N-Versionen benötigen einen eigenen Schlüssel und können nicht mit einem "ohne"-N Schlüssel aktiviert werden.


Wir haben alle Direktlinks zu den ISOs und ESD bei uns im Blog zusammengetragen.



Windows 10 mit dem MediaCreationTool herunterladen

Mit Windows 10 auf dem USB-Stick hat man sofort auch ein Rettungsmedium, falls man Windows 10 reparieren muss.

Man bekommt automatisch eine Windows 10 Home und Pro. Der Schlüssel, der Key im Bios bzw. die Hardware-ID entscheiden dann, was installiert wird.

Vorteil:

  • Nach dem Start auswählen, ob man gleich installieren will,
  • Sich eine ISO erstellen lassen möchte,
  • Oder direkt die Windows 10 Version auf einen USB-Stick kopieren lässt.
    • Bei der Auswahl "Alle" bekommt man sowohl Windows 10 x32, als auch Windows 10 x64 auf den USB-Stick, als Home und Pro. Man hat somit 4 Versionen von Windows 10 auf einem Stick.

Nachteil:

  • Diese Windows 10 Datei enthält eine komprimierte install.esd, die man nicht wie eine install.wim bearbeiten kann. Für den normalen Nutzer aber irrelevant.


Eine ältere Version mit dem MediaCreationTool herunterladen

Mediacreationtoolbat-windwos-10-1903-500x297.jpg

Das MediaCreationTool von Microsoft lädt immer die aktuelle Version von Windows 10 herunter. Dies ist in der dazugehörigen xml so definiert. Ältere Versionen liegen aber trotzdem auf dem Server.


Wer nun aber eine ältere Version von Windows 10 benötigt, der kann auf das MediaCreationTool Mod (bat) zurückgreifen. Dieses MCT ermöglicht eine Auswahl von älteren und auch der aktuellen Version.

Mehr dazu hier: MediaCreationTool Windows 10


Eine aktuelle ISO mit allen Updates herunterladen

Microsoft bietet die aktuellen Pakete einzeln an. Diese kann man zum Beispiel über die Seite UUP dump herunterladen. Man erhält ein Paket inklusive Skript, welches dann die einzelnen Dateien herunterlädt und daraus dann eine ISO erstellt. Alles was ihr machen müsst ist:

Eine aktuelle ISO mit allen Updates herunterladen 001.jpg
  • Die Seite UUP dump aufrufen
  • Oben in die Suche die Versionsnummer eingeben. Beispiel 18362
  • Nun die aktuelle Version auswählen.
  • Darauf müsst ihr achten:
    • Feature Update - Diese enthält alle Updates auch das dynamische für das Installationsmedium
    • AMD64 = x64 (Auch für Intel Rechner) Nicht ARM64. Die x86 ist die 32-Bit Version
  • Im nächsten Schritt die Sprache auswählen
  • Edition auswählen Wer nur die Home, oder Pro haben möchte direkt auswählen


Eine aktuelle ISO mit allen Updates herunterladen 002.jpg
  • Im nächsten Fenster erscheint nun farblich hinterlegt: "Mit aria2 herunterladen und konvertieren" dies anklicken und herunterladen.


Eine aktuelle ISO mit allen Updates herunterladen 003.jpg

Nun geht es im Datei Explorer weiter

  • Die heruntergeladene Zip-Datei entpacken
  • Im offenen Fenster nun die *.cmd Datei per Rechtsklick als Administrator starten
  • Jetzt lädt der UUP dump die originalen Dateien direkt von MS herunter und konvertiert diese in eine ISO.


Wichtig:

  • Der Echtzeitschutz vom Antiviren-Programm sollte in dieser Zeit deaktiviert sein. Es kann sonst passieren, dass Teile der heruntergeladenen Dateien in Quarantäne gesteckt werden und die ISO danach nicht funktioniert.
  • Der Rechner ist während der Konvertierung ausgelastet. Macht in dieser Zeit einfach eine "Käffchenpause".

Die fertige ISO wird dann im selben Ordner erscheinen. Das war es dann auch schon.


Ähnlich ist der Ablauf auf der Seite von Adguard.



Windows ISO auf einen USB Stick kopieren mit Rufus

Rufus.jpg

Will man die ISO dann bootfähig auf einen USB-Stick kopieren, nutzt man ab besten dafür Rufus

  • Rufus starten
  • Link zur ISO auswählen
  • Auswahl, ob es für BIOS oder UEFI oder beides sein soll
  • Und das Dateisystem einstellen

Schon kann es losgehen. Der USB-Stick ist danach bootfähig und Windows 10 kann so installiert werden. Der Stick lässt sich dann auch als Reparaturmedium verweden


Nur Windows 10 Pro von Microsoft installieren

In den aktuellen ISO und ESD Dateien ist die Home und Pro immer zusammen. Wer aber einen Windows 10 Home Key zum Beispiel im Bios verankert hat und Windows 10 Pro installieren möchte, der kann auch die einzelne ISO herunterladen.

Manuelle Anleitung:


Windows 10 Enterprise oder Education x32 oder x64 herunterladen



Windows 10 Insider Versionen herunterladen

Microsoft stellt auch immer die neuesten Insider (Previews) aus dem Slow-Ring zur Verfügung.

Die aktuellsten ISOs aus dem Fast Ring stellen wir, wenn möglich immer aktuell bereit. Die Links findet ihr oben in der News-Box.


ISOs schnell in verschiedenen Sprachen erstellen

Mit einem neuen Tool, dem S-M-R-T SVF ISO Converter ist es möglich schnell verschiedene ISOs in verschiedenen Sprachen zu erstellen, ohne jedes Mal 4 GB an Daten herunterzuladen.

Wie es geht zeigen wir euch hier:


Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp oder Änderung zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box, damit unser Wiki immer aktuell bleibt. Bitte den Namen oder Link mit angeben.

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe? Dann nutze bitte unser Forum und nicht die Tipp-Box! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows
Neue Tutorials für Windows 10 Top 10 der Tutorials für Windows 10