Reservierter Speicher deaktivieren aktivieren Windows 10

Aus Deskmodder Wiki
Version vom 4. Juni 2019, 08:57 Uhr von Moinmoin (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Reservierter Speicher aktivieren, deaktivieren, verkleinern Windows 10.jpg

Ab der Windows 10 1903 bietet Windows 10 eine neue Funktion. Der reservierte Speicher. Damit wird sichergestellt, dass für Updates, Anwendungen oder auch temporäre Dateien immer genug Speicherplatz zur Verfügung steht. Der reservierte Speicherplatz kann etwa 7 GB betragen.

Dieser Speicherplatz wird aber nicht zusätzlich zu dem schon vorhandenen Speicherplatz angelegt sondern reserviert. Microsoft hat hier einen Weg gefunden, die vorhandenen Ordner zum Beispiel Temp für die temporären Dateien oder SoftwareDistribution für die Updates sowie die weiteren Ordner zusammenzufassen.

Wird der Speicherplatz auf der Festplatte zu klein und man möchte etwas speichern, so blockiert Windows 10 dann diesen Speicherplatz nur für die Updates etc. Daten von den Systemprozessen haben somit trotzdem Platz und bspw. Updates können installiert werden, ohne dass eine Fehlermeldung erscheint oder ein Komprimierungsvorgang ausgelöst wird.

Anders erklärt: Hat man auf seiner Festplatte zum Beispiel noch 5 GB Platz, die angezeigt werden, so können die Updates trotzdem heruntergeladen und installiert werden, weil die 7 GB vorab schon für die Updates reserviert wurden.

Die Updates werden wie schon immer in den Ordner SoftwareDistribution heruntergeladen und entpackt, aber eben jetzt in dem reservierten Bereich der 7 GB. Die 5 GB die noch an freiem Festplattenspeicherplatz angezeigt wurden bleiben erhalten.

Wie man den reservierten Speicher deaktivieren, aktivieren oder verkleinern kann, zeigen wir euch nun in diesem Tutorial.

Dieses Tutorial ist für die Windows 10 1903 (und höher)geeignet.


News
Das Tutorial wird natürlich weiter aktualisiert. Auch du kannst mithelfen. Schick uns deine Nachricht über die Tipp-Box.


Wer bekommt den reservierten Speicher

Der reservierte Speicher wird automatisch mit einer Neuinstallation der Windows 10 1903 und höher aktiviert. Wer ein Update zum Beispiel von der Windows 10 1809 auf die 1903 oder höher macht, wird diese neue Funktion selbst aktivieren müssen.

Bei zukünftigen Versionen kann es sein, dass Microsoft den reservierten Speicher automatisch reduziert. Dafür werden aktuell mit der Windows 10 1903 die Daten ausgewertet.

Wo finde ich den reservierten Speicher in den Einstellungen?

Reservierter Speicher in den Einstellungen Windows 10.jpg

Möchte man nachprüfen, ob der reservierte Speicher auch aktiviert ist, geht man so vor

  • Einstellungen öffnen, oder Windows-Taste + i drücken
  • System -> Speicher
  • Unter C: "Weitere Kategorien anzeigen".
  • Nun System-reserviert anklicken
  • Hier erscheint nun unter Systemdateien der "Reservierter Speicher".


Sollte der reservierte Speicherplatz deaktiviert werden?

Auch wenn man genügend Speicherplatz auf seiner Festplatte, oder gerade wenn man nur ein 32 GB oder 64 GB HDD oder SSD eingebaut hat, sollte man den reservierten Speicher nicht deaktivieren.

Dieser ermöglicht einen Reibungslosen Ablauf zum Beispiel von einem Update oder Funktionsupdate, ohne dass das System noch zwischenzeitlich komprimiert wird, bzw. eine zusätzliche Speicherkarte anstecken muss, damit genügend Speicherplatz zur Verfügung steht.


Reservierter Speicher deaktivieren aktivieren

Um den reservierten Speicher zu aktivieren oder deaktivieren muss man eine Änderung in der Registry vornehmen.

  • Windows-Taste + R regedit eingeben und starten
  • Zum Pfad:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ReserveManager
    gehen
Reservierter Speicher Registry Windows 10.jpg
  • Im rechten Fensterteil ein Doppelklick auf ShippedWithReserves
  • Wert 1 = Der reservierte Speicher ist aktiviert
  • Wert 0 = Der reservierte Speicher ist deaktiviert
  • Nun ein Neustart durchführen


Als Hinweis: Wer ein Update von der Windows 10 1809 oder davor gemacht hat, muss mithilfe von einem Inplace Upgrade eine Aktualisierung vornehmen, damit der reservierte Speicher auch wirklich aktiviert wird.


Reservierter Speicherplatz verkleinern oder vergrößern

Noch gibt es dazu keine Angabe, ob man den reservierten Speicherplatz in der Registry verkleinern oder vergrößern kann.

Sobald eine Möglichkeit gefunden wird, oder Microsoft selber eine Funktion in Windows 10 integriert, werden wir den Artikel aktualisieren.

Neben den Systemordnern werden auch die installierten Sprachen und optionalen Funktionen in den reservierten Speicher einbezogen. Damit so wenig wie möglich genutzt wird, sollte man darauf achten, welche optionalen Funktionen man installiert hat. Diese findet man unter:

  • Einstellungen -> Apps -> Optionale Features verwalten
    • Adäquat: Alte Systemsteuerung -> Programme und Funktionen -> Windows Features aktivieren oder deaktivieren
  • Dort kann man dann nicht benötigte Funktionen deinstallieren, bzw. deaktivieren.

Eine weitere Möglichkeit ist zusätzliche Sprachen, die man nicht benötigt zu deinstallieren.

  • Einstellungen -> Zeit und Sprache -> Sprache
  • Hier kann man nun die ungenutzten Sprachen deinstallieren.



Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp oder Änderung zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box, damit unser Wiki immer aktuell bleibt. Bitte den Namen oder Link mit angeben.

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe? Dann nutze bitte unser Forum und nicht die Tipp-Box! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows
Top 10 der Tutorials für Windows 10
  1. Windows 10 automatisch anmelden ohne Passworteingabe
  2. Autostart Windows 10 Programme deaktivieren hinzufügen entfernen
  3. Startmenü reparieren Windows 10
  4. Automatische Updates deaktivieren oder auf manuell setzen Windows 10
  5. Abgesicherten Modus in Windows 10 starten
  6. Windows 10 reparieren wiederherstellen mit DISM Inplace Upgrade und vielen weiteren Varianten und Windows 10 Store reparieren
  7. Das Windows 10 Startmenü richtig einrichten Tipps und Tricks
  8. Administrator aktivieren deaktivieren Windows 10 und Welche Antiviren Software für Windows 10 benutzen
  9. Windows 10 sichern Sicherung Backup erstellen und wiederherstellen
  10. Windows 10 clean neu installieren und Windows 10 Home Pro Education ISO Download direkt von Microsoft


+ Top 11 bis 25