Herunterfahren von Windows 8 - Die verschiedenen Varianten: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Herunterfahren, Neustarten, Ruhezustand als Verknüpfung)
(Hybridboot in Windows 8)
Zeile 212: Zeile 212:
 
'''Windows 8''' hat nun im Standard den HybridBoot Modus.  
 
'''Windows 8''' hat nun im Standard den HybridBoot Modus.  
  
*Herunterfahren Hybrid '''shutdown /hybrid /t 0'''  fährt Windows  herunter und speichert Treiber, Dienste etc. in der hiberfil.sys.
+
*Herunterfahren Hybrid '''shutdown /s /hybrid /t 0'''  fährt Windows  herunter und speichert Treiber, Dienste etc. in der hiberfil.sys.
 
Passend dazu: [[Ruhezustand deaktivieren bzw. Speicherplatz verringern Windows 8|Speicherplatz der hiberfil.sys verringern]]
 
Passend dazu: [[Ruhezustand deaktivieren bzw. Speicherplatz verringern Windows 8|Speicherplatz der hiberfil.sys verringern]]
  

Version vom 27. September 2012, 12:41 Uhr

Windows 8 hat die Funktion Herunterfahren ganz schön versteckt.

Wir zeigen euch wie ihr Windows 8 herunterfahren, neu starten oder in den Ruhezustand versetzen könnt. Egal ob über die Charm Bar, mit einer Verknüpfung oder mit einem Tool.

Für jeden sollte etwas dabei sein.

Wer (egal ob) Windows XP, Vista, Windows 7 und Windows 8 im Dualboot nebeneinander installiert hat, sollte den Abschnitt am Ende des Tutorials lesen.


Datenträgerprüfung chkdsk startet bei Dualboot

oder

Hybridboot deaktivieren aber die hiberfil.sys behalten


Windws 8 im Metrostil herunterfahren

Logoffwin8.jpg
  • Mit der Maus in die rechte untere Ecke (Desktop anzeigen) Oder rechte obere Ecke
  • Und im aufgehenden Menü auf das "Zahnrad" Einstellungen klicken.
  • Ein und Aus anklicken und auswählen

2. Variante

  • Win+ i drücken und dann auf Ein / Aus Herunterfahren.


Mit einem Tool im Systray

NPowerTray.jpg

NPowerTray ist ein kleines Tool welches im Systray alles anzeigt. Ob Herunterfahren, Neustarten, Ruhezustand.

Info und Download

Mit einem Tool im Metro Menü

System power shortcuts.jpg

Die Verschiedenen Varianten (Herunterfahren, Ruhezustand, Neustarten, Sperren... werden als Kachel im Metro Menü angezeigt.

Auch eine vordefinierte Zeit kann zum herunterfahren eingestellt werden.

Einstellungen dazu gehen über die Kachel System Power Shortcuts, die auch angelegt wird.

Info und Download: wall.jaysonragasa.net

Herunterfahren: Das Tool fährt den Rechner vollständig herunter. Danke an hansjorg71 für den Hinweis.


Herunterfahren, Neustarten mit einem Script

Herunterfahren mit einem script.jpg

Um das Windowseigene Menü aufzurufen reicht ein kleines Script.

dim objShell
set objShell = CreateObject("shell.application")
objshell.ShutdownWindows
set objShell = nothing

Den Text in einen Editor eingeben und als shutdown .vbs abspeichern. Das Script hat den gleichen Effekt wie die Tastenkombination Alt + F4

Nach einem Doppelklick erscheint dann das Menü mit der Auswahl. Tipp: Mit einem Tool an die Taskleiste heften

In diesem Menü ist aber nur das neue "Hybride Herunterfahren". Wer den Rechner vollständig herunterfahren möchte, muss es über eine Verknüpfung oder Script machen.

Herunterfahren, Neustarten, Ruhezustand als Verknüpfung

Herunterfahren.png

Zur Erklärung:

  • -s Fährt den PC herunter.
  • -t xx ist die Vorgabe in Sekunden wann der PC herunterfahren soll.
  • -hybrid bereitet den PC für den schnellen Neustart vor.
  • -r Fährt den PC vollständig herunter und startet ihn neu.


  1. Rechsklick > Neu > Verknüpfung
  2. Speicherort des Elements (Pfad): Je nachdem was gewünscht wird
  3. Name: Herunterfahren, oder Neustart....
  4. Rechtsklick auf die neu erstellte Verknüpfung > Anderes Symbol... > %SystemRoot%\System32\twinui.dll (eintippen und enter drücken) > Vorletzte reihe oberstes Icon (Optional. Kopiere die Verknüpfung nach c:\)
  5. Rechtsklick > An Startmenü anheften oder als Verknüpfung für den Desktop

Das wars schon, ihr müsst bloß aufpassen das ihr nicht aus versehen darauf kommt. Also am besten in eine Ecke verschieben.


Vollständiges Herunterfahren wie gewohnt von Windows 7
Lange Verknüpfung Kurze Verknüpfung
%windir%\system32\shutdown.exe /s /t 0 shutdown.exe /s /t 0


Empfohlen Neue Art des Herunterfahrens. Startet Windows 8 um einiges schneller.
Lange Verknüpfung Kurze Verknüpfung
%windir%\system32\shutdown.exe /s /hybrid /t 0 shutdown.exe /hybrid /t 0
Weitere Verlinkungen die möglich sind:
Neustart
Lange Verknüpfung Kurze Verknüpfung
%windir%\system32\shutdown.exe /r /t 0 shutdown.exe /r /t 0


Erweiterte Startoptionen
Lange Verknüpfung Kurze Verknüpfung
%windir%\system32\shutdown.exe /o shutdown.exe /o


Ruhezustand
Lange Verknüpfung Kurze Verknüpfung
C:\Windows\System32\rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState


Computer sperren (Lock)
Lange Verknüpfung Kurze Verknüpfung
C:\Windows\System32\rundll32.exe user32.dll, LockWorkStation rundll32.exe user32.dll, LockWorkStation


Benutzer wechseln
Lange Verknüpfung Kurze Verknüpfung
C:\Windows\System32\tsdiscon.exe tsdiscon.exe


Abmelden
Lange Verknüpfung Kurze Verknüpfung
%windir%\system32\shutdown.exe -L shutdown.exe /l


Sleep
Lange Verknüpfung Kurze Verknüpfung
C:\Windows\System32\rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState Sleep rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState Sleep


Verknüpfungen in das Win + X Menü (Administrative Menü) legen

Win+x-herunterfahren.jpg

Einfach Verknüpfungen auf dem Desktop erstellen und diese dann mit dem Win+X Menu Editor ins Adminstrative Menü hinzufügen.

Danach können die Verknüpfungen wieder gelöscht werden.

Verknüpfung zum Beenden von Windows 8 ohne cmd-Fenster

Damit kein cmd-Fenster erscheint, kann man auch eine *.vbs erstellen, die dann verlinkt wird.

  • Rechtsklick /Neu /Textdokument
  • Komplett umbenennen von Neues Textdokument.txt in Herunterfahren.vbs
  • Rechtsklick bearbeiten
  • Inhalt:
Set WSHShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")
WSHShell.Run "C:\Windows\System32\shutdown.exe /s /hybrid /t 0", 0, False
  • Abspeichern und irgendwohin kopieren.
  • Ein Doppelklick fährt den PC dann im Hybridmodus herunter.

Hybridboot in Windows 8

Windows 8 hat nun im Standard den HybridBoot Modus.

  • Herunterfahren Hybrid shutdown /s /hybrid /t 0 fährt Windows herunter und speichert Treiber, Dienste etc. in der hiberfil.sys.

Passend dazu: Speicherplatz der hiberfil.sys verringern

Hybridboot deaktivieren aber die hiberfil.sys behalten

Hybridboot deaktivieren.jpg
Wer Dualboot mit einem älteren System eingerichtet hat, sollte diese Variante unbedingt einstellen. Sonst wird immer chkdsk anspringen (siehe ganz unten)

Wer seinen PC normal, also ohne das "schnelle Herunterfahren" herunterfahren möchte, aber den Ruhezustand erhalten will, sollte so vorgehen:

  • Systemsteuerung starten
  • Energieoptionen Links dann Auswählen, was beim Drücken.... anklicken
  • Oder Hardware und Sound / Netzschalterverhalten ändern
  • Einige Einstellungen sind momentan nicht verfügbar anklicken
  • Somit sind die Einstellungen für das Herunterfahren weiter unten aktiv
  • Haken entfernen bei Schnellstart aktivieren

Damit bleibt der Ruhezustand hiberfil.sys erhalten. Der PC fährt wie gewohnt vollständig herunter.

Sollte dies nicht funktionieren dann:

  • Win+R drücken oder Windows Taste drücken
  • regedit eintippen und starten
  • Zu HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\System gehen
  • Im rechten Fenster einen neuen DWORD Wert erstellen mit dem Namen:
  • HiberbootEnabled
  • Doppelklick darauf und den Wert: 0 = Hybridboot ist deaktiviert 1= Hybridboot ist aktiviert

Das wars.


Windows 8 vollständig herunterfahren

  • Herunterfahren vollständig shutdown /s /t 0

Es ist nicht notwendig nach der Installation von Updates oder Treiberupdates diesen Befehl auszuführen. Windows erkennt diese Updates und fährt das Betriebssystem vollständig herunter.

Windows 8 mit einem eigenen Text herunterfahren

Man kann auch seinen eigenen Text beim herunterfahren anzeigen lassen.

Der Befehl lautet shutdown -s -f -t 20 -c "Ich fahre nun herunter. Tschüss"

  • -t xx ist die Zeit in Sekunden und variabel einsetzbar.
  • -f Erzwingt das Schliessen der Programme in der vorgegebenen Zeit
  • -c Ist der Wert das ein Text angezeigt werden soll
  • "Dein Text" darf 512 Buchstaben/Leerzeichen etc. maximal haben.

Windows 8 Herunterfahren abbrechen

Voraussetzung eines Abbruchs beim Herunterfahren oder Neustarten von Windows 8 sind Verknüpfungen die die eine zeitliche Vorgabe enthalten.

Ansonsten kann man gar nicht so schnell auf Abbruch klicken wie der Rechner neu startet bzw. herunterfährt.

  • Hybridverknüpfung: shutdown.exe /hybrid /t 10 = Windows wartet 10 Sekunden um den Rechner zu beenden. (Andere Werte sind auch möglich).
  • Neustarten: shutdown.exe /r /t 10 = Auch hier wartet Windows 10 Sekunden mit dem Neustart.

Verknüpfung für den Abbruch erstellen:

  • Neue Verknüpfung erstellen
  • shutdown.exe -A eintragen und Weiter drücken
  • Namen vergeben und OK.
  • Rechtsklick auf die erstellte Verknüpfung, und Anderes Symbol auswählen.

Das wars auch schon. Nun könnt ihr das Herunterfahren, bzw. Neustarten mit einem Klick auf die Verknüpfung abbrechen.

Datenträgerprüfung chkdsk startet bei Dualboot

Hinweis:

Habt ihr egal ob XP, Vista, Windows 7 sowie Windows 8 nebeneinander installiert, kann es sein das bei der älteren Version immer eine Datenträgerprüfung startet.

Sollte das der Fall sein muss Windows 8 immer voll herunter gefahren werden.

Verknüpfung mit dem Inhalt erstellen: shutdown.exe /s /t 0

Das ist kein Bug. Das liegt am neuen Hybrid Boot von Windows 8. Damit können die Vorgänger nicht umgehen.

Eine weitere Möglichkeit ist, solange Windows 7 und Windows 8 im Dualboot betrieben wird, einfach den Hybridboot deaktivieren. Beschrieben unter: Hybridboot deaktivieren aber die hiberfil.sys behalten


Weiterhin interessant:








Fragen zu Windows 8?

Top 10 der Tutorials speziell Windows 8.1

  1. Sicherung erstellen Backup anlegen Windows 8.1
  2. Reparatur Wiederherstellung Windows 8.1
  3. Portal:Windows 8.1
  4. Automatischer Start von SkyDrive verhindern
  5. Windows 8.1 als Update oder Neuinstallation installieren
  6. Ordner Bibliotheken unter Computer Arbeitsplatz entfernen Windows 8.1
  7. Bibliotheken erstellen, aktivieren Windows 8.1
  8. Netzwerk ändern Windows 8.1
  9. Windows 8.1 mit einem lokalen Konto installieren
  10. Windows Apps deinstallieren Windows 8.1 und Leistungsindex erstellen Windows 8.1

+ Top 11 bis 25

Top 10 der Tutorials Windows 8 und Windows 8.1

  1. Herunterfahren von Windows 8 - Die verschiedenen Varianten
  2. In den abgesicherten Modus von Windows 8 starten
  3. Windows 8 reparieren - wiederherstellen
  4. Backup erstellen - Windows 8
  5. Windows 8 Upgrade auf leerer Festplatte clean installiert und aktiviert sich nicht
  6. Explorer Bibliothek entfernen
  7. Windows 8 Themes installieren inkl. Aero, Blur Transparenz Windows 8
  8. In die Erweiterte Startoptionen booten - Windows 8
  9. Mit der Windows 8 Upgrade eine Neuinstallation durchführen‏‎
  10. Autostart Windows 8 und Netzwerkverbindungen ändern - Windows 8




+ Top 11 bis 25

Du hast noch ein Tipp zum Tutorial

  • Dann schreib uns die Ergänzung über unsere Tipp-Box
  • Wir werden dann dieses Tutorial erweitern, damit kannst du anderen Benutzern helfen. Danke!

Weitere Tutorials für


Blognews


Oder du benutzt unsere Deskmodder.de App für das Windows Phone:

Deskmodder-app.jpg



Ihr habt Fragen?

Dann ab ins Forum. Auch Gäste können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten.


Schon Interesse an Windows 10? Dann schaut auch dort einmal in die Tutorials, oder speichert den Link in euren Favoriten.

Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp oder Änderung zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box, damit unser Wiki immer aktuell bleibt. Bitte den Namen oder Link mit angeben.

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe? Dann nutze bitte unser Forum und nicht die Tipp-Box! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows
Neue Tutorials für Windows 10 Top 10 der Tutorials für Windows 10