Defender meldet übersprungene Elemente!?  [gelöst]

Du brauchst Hilfe zu OneDrive, der Sicherheit oder dem Internet Explorer?
Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7539
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Defender meldet übersprungene Elemente!?  [gelöst]

Beitrag von GwenDragon » 22.03.2020, 10:25

Seit heute bringt Defender bei Schnellprüfung die Meldung, während der Überprüfung übersprungene Elemente. Dabei habe ich aber keine Ausschlüsse definiert.
Was ist das für eine nichtssagenede Meldung, wenn ich nicht sehen kann warum und was nicht geprüft wurde. Die Meldungen von Windows sidn da für mich ungenügend.
defender-ubersprungen.png
Wie kann ich mehr sehen, was nicht gemacht wurde?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Tante Google

Defender meldet übersprungene Elemente!?  [gelöst]

Beitrag von Tante Google » 22.03.2020, 10:25


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 47745
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Defender meldet überspungene Elemente!?

Beitrag von moinmoin » 22.03.2020, 10:52

Erst seit heute? :hihi:
Das Problem ist schon eine Weile bekannt. Aber wirklich Abhilfe gibt es wohl nicht.

Hab es eben bei mir mal durchlaufen lassen. Ohne Probleme. Korrektur im Info-Center wird die Meldung auch angezeigt
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 47745
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Defender meldet überspungene Elemente!?

Beitrag von moinmoin » 22.03.2020, 11:00

So einen ähnlichen Fehler hatten wir schon mal.
Benutzerdefiniert C: und keine Meldung

https://www.deskmodder.de/blog/2019/09/ ... 18-1908-7/
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7539
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Defender meldet überspungene Elemente!?

Beitrag von GwenDragon » 22.03.2020, 11:09

Erst seit heute, vorher nicht. Schnellüberprüfung mache ich auch täglich mal.

Ich finde die meldungen von Defender nur eben ziemlich nichtssagend.
Wäre ja so als würde bevor Windows crash, es noch eben melden: "Windows stürzt demnnächst ab." ;)

Muss ich jetzt in der Ereignisanzeige suchen, um mehr zu erfahren? Wenn ja, wo?

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 47745
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Defender meldet überspungene Elemente!?

Beitrag von moinmoin » 22.03.2020, 11:14

Hatte schon nachgeschaut, aber da erscheint nichts.
Weder unter Administrative Ereignisse noch unter Windows Sicherheit
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7539
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Defender meldet überspungene Elemente!?

Beitrag von GwenDragon » 22.03.2020, 11:15

Ich überlege gerade, ob das Teil wegen der Windows Firewall so rum spinnt. Ich habe nämlich SMB eingehend und ausgehend wegen der Lücke bei SMB geblockt.
//EDIT: Nee, das wars nicht.
Egal ob die Firewall-Block-Regel aktiv ist oder nicht, das Infocenter bekommt bei Schnellprüfung immer wieder die Meldung der übersprungenen Elemente.

Benutzeravatar
Manny
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 684
Registriert: 27.03.2018, 18:12

Re: Defender meldet übersprungene Elemente!?

Beitrag von Manny » 22.03.2020, 11:30

also ich bekomme diese Meldung regelmäßig - alleine wegen den schon an der Fritzbox angeschlossenen Platten ( und dem dafür nötigen SMB). Habe dort zwar teilweise Ordner zum scannen ausgeschlossen, aber je nachdem ob die Verbindung während des Scans schon "verfügbar sind" - sieht man ja auch teilweise an den roten Xen im Datei Explorer, die ich immer noch nicht weg bekommen habe, ist mir diese Meldung lieber als wenn Windows sich dran macht ganze Ordner zu löschen ( erst vor kurzem passiert )

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 47745
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Defender meldet übersprungene Elemente!?

Beitrag von moinmoin » 22.03.2020, 11:43

Hab es eben mal im Fast Ring probiert. Da klappt alles. Selbst die Meldung im Info Center ist korrekt
defender schnellscan.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
DK2000
Elite
Elite
Beiträge: 2498
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Defender meldet übersprungene Elemente!?

Beitrag von DK2000 » 22.03.2020, 11:45

Bei mir erscheint diese Meldung auch, aber ich habe einen Ausschluss definiert, welcher mir auch angezeigt wird, wenn ich auf diese Meldung klicke. Wenn ich den Ausschluss raus nehme, kommt diese Meldung nicht mehr.

Aber irgendwie ist der Defender immer noch sehr schweigsam. In der Ereignisanzeige wird nur der Start und Stop des Scans protokolliert, der Ausschluss selber nicht. Und die Logs in C:\ProgramData\Microsoft\Windows Defender\Support sind da auch nicht wirklich aufschlussreich. Die meisten Logs sind im Binärformat, so dass man die nicht lesen kann.

Auf jeden Fall hat der Defender bei mir gestern ein Update bekommen (2020-03-21T22:04:30.397Z), von 4.18.2001.10 auf 4.18.2003.6, was aber im Updateverlauf nicht weiter protokolliert wurde. Aktuell ist jetzt installiert:

Code: Alles auswählen

Service Version: 4.18.2003.6
Engine Version: 1.1.16800.2
Aber schon blöd, dass da keine brauchbaren Logs angelegt werden. Oder die sind irgendwo, aber keiner weiß wo. So ohne weitere Angaben ist die Meldung im Infocenter eigentlich nutzlos. Aber diese Meldung hatte ich auch schon vor dem Update, weswegen ich da jetzt so keinen Zusammenhang erst einmal sehe, bei mir jedenfalls nicht.

Javora
Meisteranwärter
Meisteranwärter
Beiträge: 274
Registriert: 24.04.2016, 20:33

Re: Defender meldet übersprungene Elemente!?

Beitrag von Javora » 22.03.2020, 15:07

Hab mal bei drei verschiedenen Geräten geschaut, ohne dass unter Ausschlüsse etwas enthalten und beim Exploitschutz alles Standard ist,
bei jeweils Win 1909, 18363.720 und
Defender:
Antimalware-Clientversion: 4.18.2003.6
Modulversion: 1.1.16800.2
Antiviren-Version: 1.311.1705.0
Antispyware-Version: 1.311.1705.0

Da kam überall die besagte Meldung. War mir jetzt erst aufgefallen. Ereignisanzeige kein Hinweis. Logs nicht geschaut.

Das Update der letzten Defender – Version ist allerdings im Updateverlauf dort enthalten:
20032020_Defender-Update.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7539
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Defender meldet übersprungene Elemente!?

Beitrag von GwenDragon » 22.03.2020, 18:10

Bei mir ist das:
Antiviren-Version: 1.311.1752.0
Antispyware-Version: 1.311.1752.0

Benutzeravatar
DK2000
Elite
Elite
Beiträge: 2498
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Defender meldet übersprungene Elemente!?

Beitrag von DK2000 » 22.03.2020, 18:26

Das sind nur die Definitionen. Interessant ist Antimalware-Clientversion und Modulversion. Aber gehe mal davon aus, dass auch Du die aktuelle Version bekommen hast.

Die Definitionen sind auf jeden Fall aktuell (lt. Microsoft erstellt am 3/22/2020 4:30:02 PM)

Habe da aber auch nichts weiter zu dem Problem an sich gefunden. Finde da keine Logs oder so, die da Licht ins Dunkle bringen könnten. Wenn Du keine Ausnahmen erstellt hast, dann ist das wohl ein Bug oder so.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 47745
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Defender meldet übersprungene Elemente!?

Beitrag von moinmoin » 22.03.2020, 18:43

Also selbst in der Ereignisanzeige wird alles korrekt angezeigt.
1.jpg
Hab das mal manuell aus den Logs gestartet
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
DK2000
Elite
Elite
Beiträge: 2498
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Defender meldet übersprungene Elemente!?

Beitrag von DK2000 » 22.03.2020, 18:53

Ja, das zeigt er an, das hatte ich ja geschrieben. Scan Start, Scan Stop, wenn was gefunden wurde und so. Das wird protokolliert.

Es geht aber konkret um diese Meldung:
Anmerkung 2020-03-22 184933.jpg
Wenn ich da drauf gehe, werde ich zu den Einstellungen für die Ausschlüsse umgeleitet und sehe dann meine Ausschlüsse.

GwenDragon bekommt diese Meldung auch, aber sie hat wohl keine Ausschlüsse definiert, was halt dann komisch wäre. Könnte dann noch ein Netzwerkproblem sein, dass Netzlaufwerke nicht da sind, auf denen gescannt werden soll (theoretisch). Aber wäre halt schön, wenn genau das auch irgendwo protokolliert werden würde, also um was es da genau geht, so dass man da nicht im Dunklen rumsuchen muss.

Bin auch nicht ganz sicher, was mit "Netzwerküberprüfungseinstellungen" gemeint sein könnte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7539
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Defender meldet übersprungene Elemente!?

Beitrag von GwenDragon » 22.03.2020, 18:59

Mich stört halt, dass Sicherheitssoftware warnt, dass nicht alles gescannt wurde, mich aber über die Ursache im Dunklen lässt, wegen fehlendem Log und einer Meldung ohne konkrete Aussage.

Antworten