Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
Pokonon

Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D

Beitrag von Pokonon » 06.11.2019, 13:55

Hallo
kann mir da jemand weiter helfen,wie ich den Fehler aus der Ereignisanzeige bekomme.
win 10 Home 18363,449.
Pc läuft soweit ohne Probleme,der Fehler ist seit ich neu installiert habe.Und das 10-15 mal am Tag,ist hat nervig.Ist der einzige Eintrag in der Ereignisanzeige.

FehlerProtokollname: Microsoft-Windows-DeviceSetupManager/Admin
Quelle: Microsoft-Windows-DeviceSetupManager
Datum: 06.11.2019 12:51:57
Ereignis-ID: 131
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:
Benutzer: SYSTEM
Computer: AsusZ170PRO
Beschreibung:
Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D für Container "{00000000-0000-0000-FFFF-FFFFFFFFFFFF}".
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="Microsoft-Windows-DeviceSetupManager" Guid="{fcbb06bb-6a2a-46e3-abaa-246cb4e508b2}" />
<EventID>131</EventID>
<Version>0</Version>
<Level>2</Level>
<Task>0</Task>
<Opcode>0</Opcode>
<Keywords>0x4000000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2019-11-06T11:51:57.693845900Z" />
<EventRecordID>654</EventRecordID>
<Correlation />
<Execution ProcessID="1768" ThreadID="9452" />
<Channel>Microsoft-Windows-DeviceSetupManager/Admin</Channel>
<Computer>AsusZ170PRO</Computer>
<Security UserID="S-1-5-18" />
</System>
<EventData>
<Data Name="Prop_ContainerId">{00000000-0000-0000-FFFF-FFFFFFFFFFFF}</Data>
<Data Name="HRESULT">2147942413</Data>
</EventData>
</Event> 06.11.2019 12:51:57 DeviceSetupManager 131

Tante Google

Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D

Beitrag von Tante Google » 06.11.2019, 13:55


Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1819
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D

Beitrag von DK2000 » 06.11.2019, 18:49

Das gab es doch schon einmal. Lag daran, dass die Server bei Microsoft nicht erreichbar waren und die Icons für die Hardwarekomponenten nicht herunter geladen werde konnten. Das hat sich dann aber von alleine gelegt, so dass ich dass dann auch nicht weiter verfolgt habe.

Finde den Thread jetzt aber gar nicht. War das in dem Forum oder im anderen? Gute Frage. Finde ich nicht.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 46155
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D

Beitrag von moinmoin » 06.11.2019, 19:00

Wenn es das war könnte man solange das hier durchführen.

Abschnitt 6 Gerätetreiberupdate in der Systemsteuerung deaktivieren Windows 10

https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... Windows_10
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1819
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D

Beitrag von DK2000 » 06.11.2019, 19:08

Das ist es höchstwahrscheinlich wieder. Ist bei mir auch der Fall, auch in der 20H1.

Sobald ich in der alten Systemsteuerung in "Geräte und Drucker" auf aktualisieren gehe, erscheine neue Einträge wie oben in der Ereignisanzeige:

Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D für Container "{00000000-0000-0000-FFFF-FFFFFFFFFFFF}".
Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x80070057 für Container "{00000000-0000-0000-FFFF-FFFFFFFFFFFF}".

Mal abwarten. Legt sich bestimmt wieder.

Benutzeravatar
Darkside66
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 08.11.2019, 19:09
Geschlecht:

Re: Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D

Beitrag von Darkside66 » 09.11.2019, 09:49

Hi,

leider habe ich diesen Fehler auch auf zwei PC's mit Windows 10 Pro.
Aufgefallen war mir das erst, als ich meinen Canon MP990 Drucker installiert hatte und anschließend in der "alten" Systemsteuerung sah, dass dem Drucker nur das übliche Standard Icon zugewiesen wurde. Nunmehr werden auch Wechseldatenträger unter "nicht angegeben" angezeigt und wenn man auf das Icon zum "sicheren Entfernen" klickt, erscheint kein Gerätename sondern nur "Device auswerfen". Der Funktion tut das aber keinen Abbruch! Schade dass MS die Staging Geschichte nicht gebacken bekommt. Diesen Fehler gab es schon in älteren Windows Versionen. Und laut Registry bezieht sich der "Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D für Container "{00000000-0000-0000-FFFF-FFFFFFFFFFFF}" auf den Stammbaum der Geräteliste!

Also einfach mal abwarten, was MS wieder demnächst kaputt :lol: patcht......

saturation
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 4
Registriert: 11.11.2019, 13:07
Geschlecht:

Re: Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D

Beitrag von saturation » 11.11.2019, 14:32

Habe auch dieselbe Fehlermeldung, tritt immer beim Starten des PC's auf. ( OS Build 18362.449.)
Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D für Container "{00000000-0000-0000-FFFF-FFFFFFFFFFFF}".
Negative Auswirkungen sind mir nicht aufgefallen. Habe deshalb das das Protokoll vom Device Setup Manager deaktiviert.
Was mir noch aufgefallen ist, dass ich neulich unter Geräteanzeige unter der Kategorie "nicht angegeben" ein neues Icon (Kasten) mit Namen "device" vorfinde. Im explorer wird das Gerät permanent als USB Laufwek angezeigt. Bei mir ist das in meinem Gerät der fix mit dem Mainboard über USB verbundene SD Kartenschacht. "Generic USB device"
Stecke ich eine SD Karte hinein kommt eine Benachrichtigung mit der Bezeichnung der Karte. Nehme ich die Karte heraus ändert sich die Bezeichnung in Wechseldatenträger. (Keine Benachrichtigung). War früher nicht so, funktioniert aber problemlos.
Mit "HW sicher entfernen" wird das Gerät entfernt und verschwindet im Explorer und der Geräteanzeige. Nach dem Booten ist das Gerät wieder vorhanden.

Grüße

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 46155
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D

Beitrag von moinmoin » 11.11.2019, 14:38

Erst einmal :willkommen:
Das Problem mit der Anzeige haben derzeit einige. Nicht nur unter Windows 10.
viewtopic.php?f=330&t=22790

Warum? Sind noch dicke Fragezeichen hinter.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

saturation
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 4
Registriert: 11.11.2019, 13:07
Geschlecht:

Re: Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D

Beitrag von saturation » 12.11.2019, 09:45

Das Problem mit dem Fehler beim Staging von Metadaten konnte ich bei mir einfach abstellen. Ist bei mir immer beim Starten aufgetreten.
Kann In den "Geräteeiinstallationseinstellungen" ( einfach mit Texteingabe suchen) geändert werden. Dort gibt es 2 Optionen.
Möchten Sie für Ihre Geräte verfügbare Hersteller-Apps und benutzerdef. Symbole automatisch herunterladen
ja (empfohlen)
Nein (Ihr Gerät funktioniert u.U nicht wie erwartet)
Ja war bei mir eingestellt. Option auf nein gesetzt.

Der Fehler ist seitdem verschwunden. Im Protokoll des Device Setup Managers sieht man, dass die Metadaten
für Container "{00000000-0000-0000-FFFF-FFFFFFFFFFFF} jetzt fehlerfrei verarbeitet werden.

Grüsse

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 46155
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D

Beitrag von moinmoin » 12.11.2019, 10:43

:daumen:
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1819
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D

Beitrag von DK2000 » 12.11.2019, 11:36

Das Richtig, so kann man den Fehler umgehen. Wäre aber schön, wenn Microsoft den Server endlich in den Griff bekommen würde.

Benutzeravatar
Darkside66
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 08.11.2019, 19:09
Geschlecht:

Re: Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D

Beitrag von Darkside66 » 12.11.2019, 20:35

Klar, man kann auch das Protokollieren des Device Setup Manager in der Ereignisanzeige deaktivieren , aber das löst das Problem des Staging von Metadaten nicht! Geräteinformationen werden halt nicht ordnungsgemäß oder gar nicht heruntergeladen und somit passiert es, das Geräte in der "alten Systemsteuerung" nur unter "Nicht angegeben" mit dem Standard Icon angezeigt werden. Funktionieren tun die Geräte jedoch völlig normal. Ist im Endeffekt eher ein kosmetisches Problem :D

saturation
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 4
Registriert: 11.11.2019, 13:07
Geschlecht:

Re: Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D

Beitrag von saturation » 15.11.2019, 11:08

Hi
Habe seit gestern keine Fehlermeldungen vom Device Setup Manager in meiner Ereignisanzeige. Auch bei empfolenen Geräteinstellungen auf (Ja) gesetzt und aktiviertem Device Setup Manager Protokoll. Microsoft hat da etwas gefixt.
Die Default Icons für USB haben sich bei mir auch geändert. Von "Boxen" zu "Foldern". Gefällt mir auch nicht besonders.
Würde gerne ein eigenes generisches Icon für alle USB Anschlüsse festlegen. Ist das überhaupt möglich ?

jens
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 20.08.2018, 01:43
Geschlecht:

Re: Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D

Beitrag von jens » 16.11.2019, 20:17

moin...hab das grad gelesen mit Fehlermeldung....ich hab seit gestern in Deskmodder app bei einigen post die ich lesn wollte aber nicht bei allem eineFehlermeldung die lautet : Arg_ArgumentOutOfRangeException und dann noch der link für mehr Information ist aber leider nur die Startseite von Microsoft.....und das ist auch erst seit dem die Windows 10 19025 installiert ist

Benutzeravatar
Nikwin
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 173
Registriert: 06.03.2018, 06:01
Geschlecht:

Re: Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D

Beitrag von Nikwin » 16.11.2019, 22:00

Die Info zur "Fehlerbehebung" haben ja schon einige gegoogelt ;)
https://answers.microsoft.com/de-de/win ... e35ba8227d
Leider lässt sich das Häkchen bei "Automatische Gerät-App und Informationen vom Gerätehersteller abrufen" nicht entfernen, da nicht mehr vorhanden.
Einfach "Nein (Ihr Gerät funktioniert u.U nicht wie erwartet)" auszuwählen, bringt auch nur bis zum nächsten Update was.
- War/Ist jedenfalls bei mir so.
Ich habe nun das Protokoll deaktiviert (wie im Link beschrieben).
Gruß
Niko

Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1819
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Fehler beim Staging von Metadaten. Ergebnis=0x8007000D

Beitrag von DK2000 » 16.11.2019, 22:47

Bei mir funktioniert das auch soweit wieder. Der DSM erhält seine Metadaten und verarbeitet sie.

Der letzte Fehler war gesten (15.11.2019). Heute noch keiner, auch nicht, wenn ich manuell aktualisiere:

Code: Alles auswählen

Protokollname: Microsoft-Windows-DeviceSetupManager/Admin
Quelle:        Microsoft-Windows-DeviceSetupManager
Datum:         16.11.2019 22:44:14
Ereignis-ID:   112
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene:         Informationen
Schlüsselwörter:
Benutzer:      SYSTEM
Computer:      LAPTOP
Beschreibung:
Das Gerät "LAPTOP" ({00000000-0000-0000-ffff-ffffffffffff}) wurde verarbeitet. 
Verarbeitete Aufgaben: 4.
Geschriebene Eigenschaften: 63.
Aktive Arbeitszeit: 5211 Millisekunden.

Code: Alles auswählen

Protokollname: Microsoft-Windows-DeviceSetupManager/Operational
Quelle:        Microsoft-Windows-DeviceSetupManager
Datum:         16.11.2019 22:44:14
Ereignis-ID:   301
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene:         Informationen
Schlüsselwörter:
Benutzer:      SYSTEM
Computer:      LAPTOP
Beschreibung:
Die Geräteinstallation für Container "{00000000-0000-0000-FFFF-FFFFFFFFFFFF}" ist abgeschlossen.
Mal schauen, wie lange das so bleibt.

In der 20H1 (19023.1) funktioniert das auch wieder.

Antworten