Updateverlauf löschen

Fragen und Hilfe zu den Preview-Versionen
Forumsregeln
Bitte die betreffende Version im Topic mit angeben.
Antworten
Omega
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 12.10.2019, 16:09
Geschlecht:

Updateverlauf löschen

Beitrag von Omega » 12.10.2019, 16:33

Hallo!
Ich habe Windows 10 Build 18999 laufen.
Normalerweise wird der kompl. Updateverlauf mit der Installation auf das aktuelle Build gelöscht.
Leider ist das bei mir, ab Windows 10 Insider Preview 18985.1 (vb_release), nicht der Fall und der Verlauf ist somit total unübersichtlich.
Nun habe ich versucht, nach diesen Tipps https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... Windows_10, den Updateverlauf zu löschen. Beide, dort aufgeführten .bat-Dateien, bringen mich aber nicht weiter. Beide bat habe ich als Admin ausgeführt. aber ohne Erfolg.
Hat hier jemand noch andere Tipps auf Lager?

MfG, Hans

Tante Google

Updateverlauf löschen

Beitrag von Tante Google » 12.10.2019, 16:33


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 48418
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Updateverlauf löschen

Beitrag von moinmoin » 12.10.2019, 16:47

Erst einmal :willkommen:

Auch bei mir werden schon drei Previews angezeigt.
1.jpg
Hat MS wohl eine Änderung vorgenommen. Ich hab es eben mal probiert. Da tut sich nichts mehr. Der Updateverlauf bleibt. :kopfkratz:

Aber unübersichtlich ist was anderes. Immerhin ist es nach Datum sortiert. ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
DK2000
Elite
Elite
Beiträge: 2660
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Updateverlauf löschen

Beitrag von DK2000 » 12.10.2019, 17:13

Das muss ein Bug sein, da bei mir gar nicht angezeigt wird (Stand 18999.1)
Anmerkung 2019-10-12 170757.png
Kann aber u.U. damit zusammenhängen, dass das Upgrade über das Windows Update erfolgreich mit folgenden Fehler installiert wurde:

0x80240017 = WU_E_NOT_APPLICABLE
Operation was not performed because there are no applicable updates.

Davor wurde auch nur die gerade aktuelle installierte Version angezeigt. Hebe jetzt aber auch noch nicht weiter geschaut, wo das gespeichert wird. Früher war das mal die Datenbank im Ordner "SoftwareDistribution", aber das passt wohl nicht mehr.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 48418
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Updateverlauf löschen

Beitrag von moinmoin » 12.10.2019, 17:20

Dann wurde es bei dir wohl gelöscht und du gehörst zu der Gruppe, bei denen die 18999 im Verlauf nicht angezeigt wird.

Aber wo das jetzt gespeichert wird.... :kopfkratz:
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Omega
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 12.10.2019, 16:09
Geschlecht:

Re: Updateverlauf löschen

Beitrag von Omega » 12.10.2019, 18:17

Danke für die Antworten.
Na, mal abwarten was sich Mitte nächster Woche tut.
Dann wird ja wohl ein weiteres Build kommen.
Übrigens, ich habe im Verlauf über 100 Einträge, davon
etliche mit Treiber install. fehlgeschlagen.
Diese fehlgeschlagene sind aber install..

MfG, Hans

Benutzeravatar
inetdude
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 96
Registriert: 21.06.2019, 21:01
Geschlecht:

Re: Updateverlauf löschen

Beitrag von inetdude » 13.10.2019, 09:01

Bei mir wird auch etwas anderes angezeigt:
Sysinfo5.JPG


Von 18995 und 18999 keine Spur...

Habe auch schon nach 2 verschiedenen Methoden (Win Update Tool + per Hand in CMD Admin) ein Reset gemacht, ohne Erfolg! Auch eine erneute Installation über eine aktuelle ISO (bereitstellen im Explorer) hat nichts gebracht...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein derzeitiges System (etwas alte Technik):
MB: MSI B85M-E45/UEFI - CPU: Intel i7-4790K - RAM: DDR3-32 GB
LW: SSD Toshiba-TR200 (240 GB primär) + SPCC ACE A55 512 GB + Hitachi HDD 2 TB + Seagate extern 2 TB

Benutzeravatar
DK2000
Elite
Elite
Beiträge: 2660
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Updateverlauf löschen

Beitrag von DK2000 » 13.10.2019, 09:36

Der Verlauf soll eigentlich noch hier gespeichert sein:

C:\Windows\SoftwareDistribution\DataStore

Aber irgendwie auch nicht. Das irgendwie seltsam.

Wenn ich mir so die Ereignisanzeige anschaue, gibt es da wohl auch wieder diverse Probleme mit den ESENT und Datenbanken, jedenfalls einer noch:

Code: Alles auswählen

Catalog Database (2672,D,12) Catalog Database: Die Version der Datenbankformatfunktion 9080 (0x2378)
konnte wegen des aktuellen Datenbankformats 1568.20.0 nicht verwendet werden,
das vom Parameter 0x410022D8 (8920 | JET_efvAllowHigherPersistedFormat) kontrolliert wird.
Keine Ahnung, ob das u.U. damit zusammen hängt oder welche Auswirkungen das generell hat, da ich noch nicht einmal weiß, welche Datenbank das sein könnte.

----
OK, geht wohl darum:

Code: Alles auswählen

Catalog Database (2984,D,50) Catalog Database: Datenbank 'C:\WINDOWS\system32\CatRoot2\{127D0A1D-4EF2-
11D1-8608-00C04FC295EE}\catdb': Der primäre Index 'CatNameAttrTable_Index' der Tabelle 'CatNameAttrTable' ist
gegenüber den Sortierbibliotheken veraltet. Wenn er in diesem Zustand (d.h. ohne Neuerstellung) verwendet wird,
erscheint er möglicherweise beschädigt oder wird weiter beschädigt. Defragmentieren Sie die Datenbank, um den
Index neu zu erstellen, wenn es kein kürzlich zurückliegendes Ereignis gibt, das zeigt, dass der Index neu erstellt
wurde.
Gut. Und wie defragmentiere ich jetzt besagte catdb, um den Index neu erstellen zu lassen? :kopfkratz:

---

Das Upgrade auf die 18999.1 steht aber in der Tabelle für den Verlauf drin:
Anmerkung 2019-10-13 095613.jpg
Warum das jetzt bei mir nicht angezeigt wird, keine Ahnung. Oder es existiert da nur noch aus sentimentalen Gründen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Holunder1957
Meister
Meister
Beiträge: 390
Registriert: 28.06.2017, 17:02
Geschlecht:

Re: Updateverlauf löschen

Beitrag von Holunder1957 » 14.10.2019, 19:52

Bei mir sieht der Updateverlauf Funktionsupdates auf den Geräten wie folgt aus:
PC 1 = 7 - 18963 - 18999
PC 2 = 0 - Musste ich zurück setzen, da ich in der Aufgabenplanung "Neustart des PC" Mist gebaut habe. Der wurde sofort nach der Anmeldung wieder Neu gestartet.
Dell = 9 - 18950 -18999
Scheint recht Unterschiedlich zu sein.
1. PC Windows 10 Pro x64 Fast Ring (Build 19619)
2. PC Windows 10 Home x64 Fast Ring (19619)
3. PC DELL Inspirion 13 5378 2-in-1 Windows 10 Home x64 Release Preview 2004 (19041.207)
Windows 10 is a service, which means it gets better through periodic software updates.
Edgianer :daumen: :ko:
Internet: DSL 6000/LTE 16000 Hybrid :heulen: :betruebt:

Omega
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 12.10.2019, 16:09
Geschlecht:

Re: Updateverlauf löschen

Beitrag von Omega » 20.10.2019, 20:08

Hallo
Kurze Rückmeldung.
Auch mit der Version 19002 alles beim alten.
Verlauf lässt sich nicht löschen. :kopfkratz:
MfG,

Benutzeravatar
Holunder1957
Meister
Meister
Beiträge: 390
Registriert: 28.06.2017, 17:02
Geschlecht:

Re: Updateverlauf löschen

Beitrag von Holunder1957 » 21.10.2019, 00:43

Möglicher Weise bastelt MS wieder an der Update Routine herum. Ich kann mich noch erinnern, das zuvor das Update vor dem Neustart in 3 Phasen ablief.
Phase 1: Update oder Installation wird vorbereitet (An die genaue Bezeichnung kann ich mich nicht mehr erinnern). Hier wurde schon etwas herunter geladen und installiert.
Phase 2: Update wird heruntergeladen
Phase 3: Update wird installiert.
Neustart

Ich habe das dann lange Zeit nicht mehr beobachtet bis vor 2 Build.
Hier gibt es nur noch 2 Phasen
1. Wird heruntergeladen - hier gibt es Unterbrechungen beim Download, welche Dienste/ Prozesse hier in der Zwischenzeit werkeln, darauf habe ich nicht geachtet, werde es beim nächsten Update beobachten, sind aber mindestens 4.
2. Wird installiert
Neustart
1. PC Windows 10 Pro x64 Fast Ring (Build 19619)
2. PC Windows 10 Home x64 Fast Ring (19619)
3. PC DELL Inspirion 13 5378 2-in-1 Windows 10 Home x64 Release Preview 2004 (19041.207)
Windows 10 is a service, which means it gets better through periodic software updates.
Edgianer :daumen: :ko:
Internet: DSL 6000/LTE 16000 Hybrid :heulen: :betruebt:

Benutzeravatar
DK2000
Elite
Elite
Beiträge: 2660
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Updateverlauf löschen

Beitrag von DK2000 » 21.10.2019, 06:01

Ich muss da die Logdateien mal auswerten, was er genau bei mir da beim Upgrade von 18999 auf 19002 gemacht hat. Der Ablauf war ja ungefähr so:

Vorbereitung, Download, installieren, Download, installieren, Download, installieren, Neustart, fertig.

Das Ganze hat weit über 2h gedauert. Ob das jetzt wirklich so gewollt war oder ob es da Problemen mit den Update Servern gab kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall war es seltsam. Sah so aus, als ob er die 19002 in Häppchen heruntergeladen und installiert hat.

Und wo genau der Update-Verlauf gespeichert wird, ist mir da immer noch nicht klar. Die Datenbank (DataStore.edb) enthält nur ein Teil der Updates oder ich übersehe da etwas.

Benutzeravatar
Holunder1957
Meister
Meister
Beiträge: 390
Registriert: 28.06.2017, 17:02
Geschlecht:

Re: Updateverlauf löschen

Beitrag von Holunder1957 » 21.10.2019, 08:09

Das mit dem "in Häppchen heruntergeladen und installiert hat." war bei mir auch vorherigen Build so, ich hatte so etwas hier im Forum schon mal gepostet. Ich muss mal suchen ob ich den finde.
Das muss die 18990 gewesen sein ich habe im Blogbeitrag
https://www.deskmodder.de/blog/2019/09/ ... /#comments

einen Kommentar abgegeben, wo ich "Bei dieser jetzigen Update Variante könnte ich sogar alle 3 Rechner Zeitgleich updaten", was bei mir die bisher kürzeste Updatezeit bedeutet. Angefangen hat es damals als Windows 10 heraus kam 4 Std. gedauert, dann wurde WU verbessert, da dauerte es etwa 2,5 Stunden und seit 18990 "nur" noch 2 Std., wenn alles normal verläuft.
1. PC Windows 10 Pro x64 Fast Ring (Build 19619)
2. PC Windows 10 Home x64 Fast Ring (19619)
3. PC DELL Inspirion 13 5378 2-in-1 Windows 10 Home x64 Release Preview 2004 (19041.207)
Windows 10 is a service, which means it gets better through periodic software updates.
Edgianer :daumen: :ko:
Internet: DSL 6000/LTE 16000 Hybrid :heulen: :betruebt:

Antworten