Paketmanager bei der Neuinstallation nutzen (z.B. Winget oder Chocolatey)

Probleme mit der Installation von Windows 11?
Antworten
k-v-g
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 03.07.2021, 22:14

Paketmanager bei der Neuinstallation nutzen (z.B. Winget oder Chocolatey)

Beitrag von k-v-g » 13.08.2022, 17:25

Hallo!
Ich muss einen neuen Rechner aufsetzen und möchte für die installierten Programme möglichst eine einfache zentrale Updatemöglichkeit haben. So wie z.B. apt oder dnf unter Linux.
Deshalb bin ich auf den Gedanken gekommen, die Software via Chocolatey oder Winget einzuspielen soweit wie möglich.
Ist mein Vorhaben damit umsetzbar? Und welcher Paketmanager ist besser?
Habe ich bei einem der beiden oder bei beiden eine halbwegs hohe Sicherheit, wirklich die aktuellen Originalversionen der jeweiligen Anbieter zu bekommen?
Winget war in der Anfangszeit ja angeblich unbrauchbar, da nicht moderiert. Hat sich das geändert?
Danke!
KVG

Tante Google

Paketmanager bei der Neuinstallation nutzen (z.B. Winget oder Chocolatey)

Beitrag von Tante Google » 13.08.2022, 17:25


Benutzeravatar
Holgi
Veteran
Veteran
Beiträge: 929
Registriert: 12.05.2018, 12:33
Geschlecht:

Re: Paketmanager bei der Neuinstallation nutzen (z.B. Winget oder Chocolatey)

Beitrag von Holgi » 13.08.2022, 19:43

ich selbst bin ein Freund von "on-Board-Lösungen"; deshalb würde ich Winget nutzen. Hatte früher ebenfalls Chocolatey genutzt.
Ist jetzt auch tatsächlich brauchbar.

Antworten