Überprüfung des Ablaufs einer Inplace-Installation

Probleme mit der Installation von Windows 10?
daghaedd
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 606
Registriert: 31.01.2014, 19:19

Re: Überprüfung des Ablaufs einer Inplace-Installation

Beitrag von daghaedd » 16.05.2022, 18:53

Ich habe einen Bekannten angerufen. Der meinte das würde mit Google Drive zusammenhängen. Nach De-Installtion komme ich rein, aber nicht über FF sondern Edge.
Hast Du mal in das gezippte Verzeichnis geschaut, ob es dort Auffälligkeiten gibt?
Gruß,
Dag

Tante Google

Re: Überprüfung des Ablaufs einer Inplace-Installation

Beitrag von Tante Google » 16.05.2022, 18:53


Benutzeravatar
DK2000
Legende
Legende
Beiträge: 6859
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Überprüfung des Ablaufs einer Inplace-Installation

Beitrag von DK2000 » 16.05.2022, 20:29

daghaedd hat geschrieben: 15.05.2022, 22:15 Das hättest Du mir auch füher sagen können.. Ich habe mich die ganze Zeit auf den alten Mist kapriziert.
Wusste ja nicht genau, was Du vor hast. Wenn das Upgrade durchläuft, ist die Sache eigentlich erledigt.

Warum jetzt Firefox bei Dir nicht will, kann ich Dir auch nicht sagen. Und den anderen Fehler kenne ich da auch nicht.

daghaedd
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 606
Registriert: 31.01.2014, 19:19

Re: Überprüfung des Ablaufs einer Inplace-Installation

Beitrag von daghaedd » 17.05.2022, 09:52

Zunächst möchte ich Dir und moinmoin danken, für alles was ihr in der Sache für mich getan habt.

Kann man denn nirgendwo nachsehen, ob irgendwelche Fehhler vorliegen? Ich denke, dass in einer bestimmten Datei Angaben ersichtlich sind, aus denen hervorrgeht, ob noch Fehhler vorliegen oder nicht. Das gezippte Verzeichnis habe ich ja hochgeladen. Das unangenehme beim Inplace-Update ist jar, das Windows sich alle Fehler merkt und diese fein säuberlich beim Update wiederholt.
Gruß,
Dag

Manu 2

Re: Überprüfung des Ablaufs einer Inplace-Installation

Beitrag von Manu 2 » 17.05.2022, 10:40

@ daghaedd

Wirklich mal ein freundschaftlicher Rat von mir,
ich hab dir schon einmal den Vorschlag gemacht, dich in ein gutes Systemsicherungstool einzuarbeiten, aber meine Worte sind ja nur Schall und Rauch, darum würde ich mir wünschen, dass die Experten, auf die du ja hörst, dir das mal sagen würden.

Wenn du eine Neuinstallation machst und gleichzeitig eine Systemsicherung durchführst, hast du immer ein sauberes, frisches System, was du jederzeit wieder zurückspielen kannst, natürlich muss auch die Systemsicherung aktualisiert werden, wobei die erste frische Systemsicherung immer aufbewahrt wird für alle Fälle.

Jetzt bekommst du immer gut gemeinte Tipps, die du versuchst umzusetzen und versuchst sie zu verstehen, ich betone dabei versuchst. Dein System ist jetzt schon so vermurkst, dass sich da keine Reparatur mehr lohnt. ;)

daghaedd
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 606
Registriert: 31.01.2014, 19:19

Re: Überprüfung des Ablaufs einer Inplace-Installation

Beitrag von daghaedd » 19.05.2022, 01:29

@DK2000,@moinmoin
Hallo,
der Rechner startet so knappe 40 Minuten. Finde ich ein bisschen lang.
Im Wiki unter
Dism RestoreHealth Fehler in der Windows 10 15063 und MS-Bughöher beheben
wird davon gesprochen, dass es sich um einen MS-Bug handelt.
Die Reparatur liest sich ganz einfach. Nur sind die Strings in meiner Regedit nicht zu finden.
Wie komme ich auf meine alten Startzeiten zurück? Nochmals eine Inplace-Installation?
Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth
sfc /scannow
sfc /scannow meldete einige erfolgreiche Reparaturen.
Habe
Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
nachmals gestartet. Hängt seit zwei Stunden bei 82,2%.

@Manu 2
Vor den Problemen davon laufen und neu-installieren, kann jeder.
Nein, man muss sich den Problemen stellen, nur so kommt man weiter.

Gruß,
Dag

daghaedd
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 606
Registriert: 31.01.2014, 19:19

Re: Überprüfung des Ablaufs einer Inplace-Installation

Beitrag von daghaedd » 19.05.2022, 05:01

Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
Es wurde keine Komponentenspeicherbeschädigung erkannt.
Und was jetzt?
Gruß,
Dag

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 55587
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Überprüfung des Ablaufs einer Inplace-Installation

Beitrag von moinmoin » 19.05.2022, 07:52

Dann Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth hinterher für die Reparatur

daghaedd
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 606
Registriert: 31.01.2014, 19:19

Re: Überprüfung des Ablaufs einer Inplace-Installation

Beitrag von daghaedd » 19.05.2022, 13:16

So ist durch. Nach einem erneuten Start messe ich 19,5 Minuten. Schon besser, aber nicht diskutabel.
Die Programme starten auch nicht besonders schnell.
Wie komme ich wier an die alten Startzeiten von 2 - 3 Minuten?
Was läuft da falsch?

@DK2000
Zu Deiner Antwort vom 15.05. 22:15h

Ich hatte das ganze Verzeichnis gezippt. Wahrscheinich 98 % unnötige. Aber Du hättest in den reevanten Dateien nachsehen können, ob alles kar gegangen ist.
Vielleicht gibst Du mir eine Aufstellung der Dateien, die gezippt werden sollen, damit man darin nachsehen kann, was Sache ist.

Gruß,
Dag

Benutzeravatar
DK2000
Legende
Legende
Beiträge: 6859
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Überprüfung des Ablaufs einer Inplace-Installation

Beitrag von DK2000 » 19.05.2022, 13:24

Wüsste da jetzt auch nicht, wo man da noch nachschauen könnte. Das Inplace Upgrade ist wohl durchgelaufen und ind den Logs steht da eigentlich nichts wirklich relevantes mehr drin.

Was mich im moment mehr verwundert, warum der Komponentenspeicher schon wieder beschädigt war. Da ist merkwürdig.

Und warum der Rechner jetzt 19 Minuten zum booten braucht, das ist auch sehr seltsam.

chkdsk C: /scan hattest Du ausgeführt?

Blondi_2021
Meisteranwärter
Meisteranwärter
Beiträge: 261
Registriert: 08.04.2021, 12:37
Geschlecht:

Re: Überprüfung des Ablaufs einer Inplace-Installation

Beitrag von Blondi_2021 » 19.05.2022, 13:49

mal auf Schadprogramme geprüft von einem externen Stick und nicht von deinem Rechner aufgespielt ? zb https://www.trojaner-board.de/198858-an ... ebung.html und https://www.trojaner-board.de/186232-an ... eaner.html

daghaedd
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 606
Registriert: 31.01.2014, 19:19

Re: Überprüfung des Ablaufs einer Inplace-Installation

Beitrag von daghaedd » 19.05.2022, 16:39

Scan meldet einen Feher, siehe hier. Wie kann man den Feher korrigieren?

C:\WINDOWS\system32>chkdsk C: /scan
Der Typ des Dateisystems ist NTFS.
Die Volumebezeichnung lautet System.

Phase 1: Die Basisdatei-Systemstruktur wird untersucht...
Es wurde eine fehlerhafte Basisdateistruktur für "<0x8,0xb4c29>" gefunden.
konnte den Befehl für die Selbstreparatur aufgrund von fehlendem Arbeitsspeicher nicht senden.

C:\WINDOWS\system32>


Ich komme sowohl mit FF als auch mit Edge ins Internet.
Eigenartig ist die lange Startzeit beim Hochfahren des Rechners, obwoh sich die Zeit schon hallbiert hat.
Hat sicheriich mit der Fehlermedung aus scan zu tun.
Nun gaube ich , dass wir langsam aus dem Quark kommen.

Gruß,
Dag

daghaedd
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 606
Registriert: 31.01.2014, 19:19

Re: Überprüfung des Ablaufs einer Inplace-Installation

Beitrag von daghaedd » 20.05.2022, 08:33

Hallo,
ich habe den Scan nochzweimal durchaufen lassen, siehe Spoiler. Jetzt wird die Startzeit langsam weniger, aktuell 8 Minuten. Frage ist, ob sonst noch und wie repariert werden muss.
Versteckter Text:
Microsoft Windows [Version 10.0.19044.1706]
(c) Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\WINDOWS\system32>chkdsk C: /scan
Der Typ des Dateisystems ist NTFS.
Die Volumebezeichnung lautet System.

Phase 1: Die Basisdatei-Systemstruktur wird untersucht...
1591296 Datensätze verarbeitet.
Dateiüberprüfung beendet.
Phasendauer (Datei-Datensatz Überprüfung): 7.58 Minuten.
30676 große Datensätze verarbeitet.
Phasendauer (Wiederherstellung für verwaisten Datei-Datensatz): 0.00 Millisekunden.
0 ungültige Datensätze verarbeitet.
Phasendauer (Prüfung auf falschen Datei-Datensatz): 0.62 Millisekunden.

Phase 2: Die Dateinamenverknüpfung wird untersucht...
11492 Analysedatensätze verarbeitet.
Es wurde eine unnötige Verknüpfung ($FILE_NAME: "AM4BB2~1.MAN") in Index "$I30" von Verzeichnis "\Windows\WinSxS\Manifests <0x5,0x124eaf>" gefunden.
...online repariert.
Es wurde eine unnötige Verknüpfung ($FILE_NAME: "AMED61~1.MAN") in Index "$I30" von Verzeichnis "\Windows\WinSxS\Manifests <0x5,0x124eaf>" gefunden.
...online repariert.
2342886 Indexeinträge verarbeitet.
Indexüberprüfung beendet.
Phasendauer (Indexüberprüfung): 1.18 Stunden.
0 nicht indizierte Dateien überprüft.
Phasendauer (Wiederverbindung für verwaisten Datensatz): 41.03 Sekunden.
0 nicht indizierte Dateien wiederhergestellt.
Phasendauer (Wiederherstellung für verwaiste Datensatz): 51.75 Millisekunden.
11492 Analysedatensätze verarbeitet.
Phasendauer (Überprüfung von Analysepunkts und Objekt-ID): 702.38 Millisekunden.

Phase 3: Sicherheitsbeschreibungen werden untersucht...
Überprüfung der Sicherheitsbeschreibungen beendet.
Phasendauer (Überprüfung für Sicherheits-Deskriptor): 1.58 Sekunden.
375796 Datendateien verarbeitet.
Phasendauer (Datenattributüberprüfung): 1.16 Millisekunden.
CHKDSK überprüft USN-Journal...
36005344 USN-Bytes verarbeitet.
Die Überprüfung von USN-Journal ist abgeschlossen.
Phasendauer (USN-Journalüberprüfung): 30.89 Sekunden.
Windows hat Probleme gefunden, von denen einige online behoben wurden;
die verbliebenen Probleme müssen offline behoben werden.
Führen Sie "chkdsk/f" aus, um die Probleme zu beheben.

436917247 KB Speicherplatz auf dem Datenträger insgesamt
268106268 KB in 1082228 Dateien
795636 KB in 375797 Indizes
0 KB in fehlerhaften Sektoren
1713519 KB vom System benutzt
65536 KB von der Protokolldatei belegt
166301824 KB auf dem Datenträger verfügbar

4096 Bytes in jeder Zuordnungseinheit
109229311 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger insgesamt
41575456 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger verfügbar
Gesamtdauer: 1.33 Stunden (4805593 ms).

C:\WINDOWS\system32>

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Microsoft Windows [Version 10.0.19044.1706]
(c) Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\WINDOWS\system32>chkdsk C: /scan
Der Typ des Dateisystems ist NTFS.
Die Volumebezeichnung lautet System.

Phase 1: Die Basisdatei-Systemstruktur wird untersucht...
1591296 Datensätze verarbeitet.
Dateiüberprüfung beendet.
Phasendauer (Datei-Datensatz Überprüfung): 5.43 Minuten.
30957 große Datensätze verarbeitet.
Phasendauer (Wiederherstellung für verwaisten Datei-Datensatz): 0.00 Millisekunden.
0 ungültige Datensätze verarbeitet.
Phasendauer (Prüfung auf falschen Datei-Datensatz): 0.61 Millisekunden.

Phase 2: Die Dateinamenverknüpfung wird untersucht...
11492 Analysedatensätze verarbeitet.
2342846 Indexeinträge verarbeitet.
Indexüberprüfung beendet.
Phasendauer (Indexüberprüfung): 1.08 Stunden.
0 nicht indizierte Dateien überprüft.
Phasendauer (Wiederverbindung für verwaisten Datensatz): 40.22 Sekunden.
0 nicht indizierte Dateien wiederhergestellt.
Phasendauer (Wiederherstellung für verwaiste Datensatz): 0.54 Millisekunden.
11492 Analysedatensätze verarbeitet.
Phasendauer (Überprüfung von Analysepunkts und Objekt-ID): 238.56 Millisekunden.

Phase 3: Sicherheitsbeschreibungen werden untersucht...
Überprüfung der Sicherheitsbeschreibungen beendet.
Phasendauer (Überprüfung für Sicherheits-Deskriptor): 1.62 Sekunden.
375776 Datendateien verarbeitet.
Phasendauer (Datenattributüberprüfung): 1.20 Millisekunden.
CHKDSK überprüft USN-Journal...
41364984 USN-Bytes verarbeitet.
Die Überprüfung von USN-Journal ist abgeschlossen.
Phasendauer (USN-Journalüberprüfung): 4.86 Sekunden.

Dateisystem wurde überprüft, keine Probleme festgestellt.
Keine weiteren Aktionen erforderlich.

436917247 KB Speicherplatz auf dem Datenträger insgesamt
266088972 KB in 1081507 Dateien
795336 KB in 375777 Indizes
0 KB in fehlerhaften Sektoren
1719271 KB vom System benutzt
65536 KB von der Protokolldatei belegt
168313668 KB auf dem Datenträger verfügbar

4096 Bytes in jeder Zuordnungseinheit
109229311 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger insgesamt
42078417 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger verfügbar
Gesamtdauer: 1.18 Stunden (4268547 ms).

C:\WINDOWS\system32>
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

daghaedd
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 606
Registriert: 31.01.2014, 19:19

Re: Überprüfung des Ablaufs einer Inplace-Installation

Beitrag von daghaedd » 21.05.2022, 12:48

Hallo,
habe die Scanergebnisse nochmal in eine Datei geschrieben und füge sie als Anhang bei.
Jetzt steigt die Temperatur auf LW D. Ctrldskinfo zeigt 77 Grad an.
Wieso steigt die Temperatur?
Wäre sehr glücklich über eine Antwort oder Hinweis.
Gruß,
Dag
Scan LW C.txt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Javora
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 648
Registriert: 24.04.2016, 20:33

Re: Überprüfung des Ablaufs einer Inplace-Installation

Beitrag von Javora » 21.05.2022, 19:28

77 Grad Fahrenheit oder Grad Celsius?
HDD, SSD oder?
Falls da etwas in Links steht, da greif ich grds. nicht drauf zu.

daghaedd
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 606
Registriert: 31.01.2014, 19:19

Re: Überprüfung des Ablaufs einer Inplace-Installation

Beitrag von daghaedd » 22.05.2022, 11:05

Celsius, HDD. Tritt nach dem scannen auf.
Ich möchte Chkdsk /f durchlaufen lassen. Geht nicht, da eine Sperrung wegen eines anderen Programms vorliegt. Ich habe die Option nach einem Neustart. Wenn ja, wird es bei einem Neustart ausgeführt. Habe ich gemacht, habe dann aber kein Protokoll. Existiert das in irgend einer Datei?
Gruß,
Dag
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten