UEFI aktivieren

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
Antworten
Lanka
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 66
Registriert: 09.05.2017, 17:06
Geschlecht:

UEFI aktivieren

Beitrag von Lanka » 10.09.2019, 18:41

Wie kann ich UEFI aktivieren habs schon im Bios enabled sollte es dann bei einem neuerlichen Hochstarten zu sehen sein ???
LG Peter

Tante Google

UEFI aktivieren

Beitrag von Tante Google » 10.09.2019, 18:41


UEFI

Re: UEFI aktivieren

Beitrag von UEFI » 10.09.2019, 23:52

Lanka hat geschrieben:
10.09.2019, 18:41
Wie kann ich UEFI aktivieren habs schon im Bios enabled sollte es dann bei einem neuerlichen Hochstarten zu sehen sein ???
LG Peter
"Aktivieren"?
Die Frage ist doch zunächst: Wurde Dein Windows-System überhaupt im UEFI/GPT-Mode installiert? Wenn nicht,
nützt eine "Aktivierung" überhaupt nichts. Um festzustellen, ob Du nicht vielleicht die "alte" MBR-Variante ver-
wendest, mußt Du schon (im Internet) recherchieren...

Lanka
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 66
Registriert: 09.05.2017, 17:06
Geschlecht:

Re: UEFI aktivieren

Beitrag von Lanka » 11.09.2019, 00:43

Ich sag Dirs ich hab ja überhaupt keine Ahnung , davon nur gehört es sollte was besseres sein darum dacht ich mir wenn ich schon alles Neu mache dann gleich mit UEFI. Wußte aber nicht was da alles noch von nöten ist , werde es beim alten bios belassen.
LG Peter

Benutzeravatar
Manny
Berater
Berater
Beiträge: 216
Registriert: 27.03.2018, 18:12
Geschlecht:

Re: UEFI aktivieren

Beitrag von Manny » 11.09.2019, 07:11

Zitat:
"Um festzustellen, ob Du nicht vielleicht die "alte" MBR-Variante verwendest, mußt Du schon (im Internet) recherchieren..."

Quatsch ( viel zu aufwendig meines Erachtens) - Datenträgerverwaltung starten und dort schauen ob der Systemdatenträger in MBR oder GPT erstellt ist !
Datenträgerverwaltung.png
- mit Rechtsklick ganz links (auf die Laufwerksnummer) nicht auf das Laufwerk selber

steht da "ZU MBR-Datentäger konvertieren" und das ist ausgegraut dann hat man den GPT / UEFI Modus schon.
Ausgegraut deswegen weil die Platte / SSD nicht partitioniert sein darf um den Modus zu wechseln. Heißt: alle Partitionen löschen - konvertieren (z.B. in GPT) - und dann Betriebssystem neu installieren, das wird dann automatisch erkannt.

Gibt bestimmt auch Tools für diese "Arbeit"( denke ich) aber ich nutze sowas nicht,kann da also keins empfehlen.
Und für jemand der davon (noch) keine Ahnung hat denke ich, der sollte das dann auf jeden Fall erst mal mit den Systemeigenen Mitteln machen ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Manny
Berater
Berater
Beiträge: 216
Registriert: 27.03.2018, 18:12
Geschlecht:

Re: UEFI aktivieren

Beitrag von Manny » 11.09.2019, 07:43

"Schneller" geht es meines Erachtens über Powershell (Admin)
diskpart
list disk
die "Tabelle" die dann erscheint hat bei jedem Laufwerk das im GPT läuft einen *

Wenn nicht dieses Laufwerk auswählen :
select disk (Nummer)
clean all ( alle Partitionen werden gelöscht) - je nach Größe des Datenträgers kann das was dauern
( solange sich mit der Kaffeemaschine beschäftigen :lol: )
- es kommt dann eine Beendigungsmitteilung: "Datenträger wurde bereinigt" oder so ähnlich
danach 2 mal exit eingeben ( 1x für diskpart 1x fürPowershell)
Danach die Datenträgerverwaltung starten- dann kommt sofort ein Fenster "Neues Laufwerk gefunden" Willste MBR oder GPT einrichten ?
fertig und mit Bootdatenträger die Installation starten

Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1684
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: UEFI aktivieren

Beitrag von DK2000 » 11.09.2019, 07:55

Oder einfach msinfo32 ausführen.

Gleich auf der ersten Seite unter „BIOS Modus“ steht dann entweder „Vorgängerversion“ oder „UEFI“.

Das zeigt an, in welchem Modus Windows läuft.

Benutzeravatar
Manny
Berater
Berater
Beiträge: 216
Registriert: 27.03.2018, 18:12
Geschlecht:

Re: UEFI aktivieren

Beitrag von Manny » 11.09.2019, 08:49

DK2000 hat geschrieben:
11.09.2019, 07:55
Oder einfach msinfo32 ausführen.

Gleich auf der ersten Seite unter „BIOS Modus“ steht dann entweder „Vorgängerversion“ oder „UEFI“.

Das zeigt an, in welchem Modus Windows läuft.
ah danke, wußte ich selber nicht ;)

Lanka
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 66
Registriert: 09.05.2017, 17:06
Geschlecht:

Re: UEFI aktivieren

Beitrag von Lanka » 11.09.2019, 14:02

Ich Danke Euch für Eure Antworten ist Neuland für mich werde es gründlich studieren bevor ich etwas mache
Danke nochmals
LG Peter

Lanka
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 66
Registriert: 09.05.2017, 17:06
Geschlecht:

Re: UEFI aktivieren

Beitrag von Lanka » 12.09.2019, 00:41

Bei mir steht Vorgängerversion
LG Peter

Benutzeravatar
august_burg
Berater
Berater
Beiträge: 203
Registriert: 25.12.2017, 11:23
Geschlecht:

Re: UEFI aktivieren

Beitrag von august_burg » 12.09.2019, 18:52

@ Manny

Habe schon 2 X mit folgendem im Netz gefundenen PowerShell-Befehl (als Admin starten) von BIOS in EFI konvertiert:

"mbr2gpt.exe /convert /disk:0 /allowFullos" (ohne " ")

Funktioniert problemlos !

PS: Vorher muß "Windows Assessment + Deployment Center" installiert sein (adk, kostenlos bei MS herunterladen) .
Kann nach erfolgter Konvertierung wieder deinstalliert werden.
Gruß, Achim :)

Benutzeravatar
Manny
Berater
Berater
Beiträge: 216
Registriert: 27.03.2018, 18:12
Geschlecht:

Re: UEFI aktivieren

Beitrag von Manny » 13.09.2019, 14:41

august_burg hat geschrieben:
12.09.2019, 18:52
@ Manny

Habe schon 2 X mit folgendem im Netz gefundenen PowerShell-Befehl (als Admin starten) von BIOS in EFI konvertiert:

"mbr2gpt.exe /convert /disk:0 /allowFullos" (ohne " ")
...
Danke für die Info ;)

den Befehl gibt es auch OHNE "Windows Assessment + Deployment Center" über Powershell / DISM

- mit Parametern mbr2gpt.exe /convert kommt dann auch schon der Hinweis :

ERROR: MBR2GPT can only be used from the Windows Preinstallation Environment. Use /allowFullOS to override.

Benutzeravatar
august_burg
Berater
Berater
Beiträge: 203
Registriert: 25.12.2017, 11:23
Geschlecht:

Re: UEFI aktivieren

Beitrag von august_burg » 17.09.2019, 16:11

Mahlzeit,

komme nochmal auf das Thema zurück:

Wollte den Laptop meiner Frau (Medion, ca. 8 Jahre alt, Win 10 Pro, 1903 / 18362.356, der erstaunlich gut läuft, von BIOS alt auf EFI mit den entsprechenden Formeln umstellen. Ist voll in die Hose gegangen, und ich durfte komplett neu installieren. :D

Frage: Ist die Aktion evtl. auch hardwareabhängig ?
Gruß, Achim :)

Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1684
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: UEFI aktivieren

Beitrag von DK2000 » 17.09.2019, 16:16

Ist die Frage, ob der 8 Jahre alte Medion wirklich UEFI hat oder doch nur BIOS oder eventuell das UEFI so alt ist, das Windows damit nicht klar kommt. .

Benutzeravatar
august_burg
Berater
Berater
Beiträge: 203
Registriert: 25.12.2017, 11:23
Geschlecht:

Re: UEFI aktivieren

Beitrag von august_burg » 17.09.2019, 16:42

@DK2000

Du hast die Frage eigentlich schon beantwortet. Ich wette, das Teil hat kein EFI an Bord.
Hätte ich auch draufkommen müssen, aber mal wieder den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen... :D
MEDION.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Achim :)

Antworten