Gibt es installierbare Windows-App-Pakete?

Apps starten nicht, oder lassen sich nicht installieren? Dann stell deine Frage hier.
Morilli
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 29.03.2019, 17:21
Geschlecht:

Gibt es installierbare Windows-App-Pakete?

Beitrag von Morilli » 29.03.2019, 17:35

Mich würde interessieren, ob es App-Pakete wie in https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... stallieren für andere Apps als den Store gibt. Dieses Paket ist nämlich ziemlich hilfreich, wenn der Windowsapps Ordner mal wieder keine Lust hat. Ich für meinen Teil habe aktuell ein Problem mit dem LanguageExperiencePackde-DE oder wie das heißt bzw. dem ShellExperienceHost, sodass mein Startmenü aktuell einfach nicht zu öffnen ist. Ich hab auch keine Lust mehr, jedes Mal ein Inplace-Upgrade auszuführen, und bin mir ziemlich sicher, dass so ein direkt installierbares Paket die Windows-Mechanismen, die absolut keine Reparatur möglich machen, umgeht.

Tante Google

Gibt es installierbare Windows-App-Pakete?

Beitrag von Tante Google » 29.03.2019, 17:35


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 46356
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Gibt es installierbare Windows-App-Pakete?

Beitrag von moinmoin » 29.03.2019, 18:03

Erst einmal :willkommen:

ich würde eher den Grund suchen, warum die Fehler immer kommen.

Aber ja, die Apps kann man offline als *.appx herunterladen.

https://store.rg-adguard.net/

Dort die Adresse vom Store (App) oder die App-ID aus dem Browser eintragen und suchen.

Wäre aus dem Link

Code: Alles auswählen

https://www.microsoft.com/de-de/p/deskmodderde/9wzdncrdfx92
9wzdncrdfx92 auf ProductID umschalten und suchen lassen.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Morilli
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 29.03.2019, 17:21
Geschlecht:

Re: Gibt es installierbare Windows-App-Pakete?

Beitrag von Morilli » 29.03.2019, 18:23

Danke für die Antwort! Die Fehler kommen möglicherweise deshalb, weil ich eventuellerweise ein paar Ordner im WindowsApps Ordner mehr oder weniger manuell rausgelöscht habe... vielleicht. Den ShellExperienceHost scheint es im Store nicht zu geben sondern nur als vorinstallierte App, aber ich schau mal was sich mit dem Link machen lässt!

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 46356
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Gibt es installierbare Windows-App-Pakete?

Beitrag von moinmoin » 29.03.2019, 18:29

Wenn, kannst du die ShellExperienceHost nur über ein Inplace Upgrade wiederbekommen.
Oder wenn du jetzt oder in den nächsten Tagen auf die neue 1903 umsteigst.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Morilli
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 29.03.2019, 17:21
Geschlecht:

Re: Gibt es installierbare Windows-App-Pakete?

Beitrag von Morilli » 29.03.2019, 18:47

An dem SystemApps Ordner habe ich nichts geändert, nur am WindowsApps Ordner. Ich habe es jetzt auch hinbekommen, durch Installieren des englischen LanguageExperiencePacks, deinstallieren des Deutschen und dann Reinstallieren des deutschen Pakets diese Apps wieder zu reparieren. Ich finde die ganze Struktur des WindowsApps Ordners ziemlich störend und störend. Scheinbar reicht das manuelle Entfernen einer älteren Version einer App aus, um das Startmenü zu zerschießen. Ich danke dir aber auf jeden Fall für die Antwort und die Hilfe!

Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1901
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Gibt es installierbare Windows-App-Pakete?

Beitrag von DK2000 » 29.03.2019, 18:50

Den ShellExperienceHost sollte man auf keinen Fall löschen, da das die Schnittstelle zwischen Apps und Win32 ist. Wenn man den löscht, funktioniert so einiges nicht mehr richtig, u.a. auch das Start Menü. .Der ShellExperienceHost sorgt u.a. auch dafür, das Apps in Fenstern dargestellt werden können.

Im WindowsApps Ordner sollte man eigentlich gar nichts manuell löschen. Wenn man eine App entfernen will, sollte man das zuerst über die entsprechenden Befehle in der Powershell versuchen. Einige Sachen die da drin sind, Teilen sich die Apps und die Windows Shell. Wenn man das einfach so löscht, läuft man zwangsläufig in Probleme.

Morilli
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 29.03.2019, 17:21
Geschlecht:

Re: Gibt es installierbare Windows-App-Pakete?

Beitrag von Morilli » 29.03.2019, 18:53

Dass man da prinzipiell nichts löschen soll ist mir bewusst. Leider verursacht Windows alleine, auch ohne Fremdeinwirkungen schon Probleme, daher ist das leider auch nicht die Lösung aller Probleme.

Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1901
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Gibt es installierbare Windows-App-Pakete?

Beitrag von DK2000 » 29.03.2019, 19:01

Das kann ich so jetzt nicht sagen. Solange ich da nicht manuell eingreife, läuft Windows 10 soweit ganz gut. Habe da eigentlich nur selten irgendwelche nennenswerten Probleme. Und wenn, dann wurden die meistens durch mich verursacht.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 46356
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Gibt es installierbare Windows-App-Pakete?

Beitrag von moinmoin » 29.03.2019, 19:02

Das Problem ist, dass jedes installierte Programm schon eine "Fremdeinwirkung" ist. Von daher.....
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

RealityTob

Re: Gibt es installierbare Windows-App-Pakete?

Beitrag von RealityTob » 05.04.2019, 08:20

Guten Morgen zusammen,

hätte da dann auch mal eine Frage. Ich würde gerne die Microsoft Photos App runterladen und per DISM in ein Offline Image einbinden.
Dort https://store.rg-adguard.net/ finde ich aber die Photos App nicht :kopfkratz:
Hat jemand von euch einen Tipp wie ich da dran kommen kann ?

Danke schon mal im voraus :-)

Benutzeravatar
Ben
★ Team Blog ★
Beiträge: 270
Registriert: 28.12.2017, 15:19
Geschlecht:

Re: Gibt es installierbare Windows-App-Pakete?

Beitrag von Ben » 05.04.2019, 10:43

@RealityTob
Schon versucht diese Adresse in die Zeile Einzufügen und von "RP" auf Retail umgestellt, dann sollte er die adguard Seite was finden.

Code: Alles auswählen

https://www.microsoft.com/de-de/p/microsoft-photos/9wzdncrfjbh4

RealityTob
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 05.04.2019, 08:29
Geschlecht:

Re: Gibt es installierbare Windows-App-Pakete?

Beitrag von RealityTob » 05.04.2019, 11:29

Super perfekt vielen Dank!!!!
So findet er die App. Dann versuche ich mal mein Glück :-) :dankeschoen:

RealityTob
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 05.04.2019, 08:29
Geschlecht:

Re: Gibt es installierbare Windows-App-Pakete?

Beitrag von RealityTob » 05.04.2019, 11:40

Jetzt habe ich die aktuellste Version runtergeladen und wollte nun nach folgender Anleitung
https://msdn.microsoft.com/de-de/librar ... s.85).aspx
Die App in die WIM Datei einbinden. Jetzt fehlt mit aber leider die Lizenzdatei dazu.
Wie komme ich da dran? :betruebt:

Benutzeravatar
Ben
★ Team Blog ★
Beiträge: 270
Registriert: 28.12.2017, 15:19
Geschlecht:

Re: Gibt es installierbare Windows-App-Pakete?

Beitrag von Ben » 05.04.2019, 12:32

Die Lizenzdatei ist normaler weiße in der Install.wim in jedem Index unter "ProgramData\Microsoft\Windows\ClipSVC\Install\Apps\" zu finden.
Dazu am besten die Install.wim mit z.B 7.zip öffnen und dorthin navigieren und die Datei extrahieren.
Der Name der Lizenzdatei ist

Code: Alles auswählen

microsoft.windows.photos_8wekyb3d8bbwe.xml
Ansonsten habe ich dir mal die Lizenzdatei in ein Zipfile gepackt und als Anhang eingefügt.
Photos Install wim.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

RealityTob
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 05.04.2019, 08:29
Geschlecht:

Re: Gibt es installierbare Windows-App-Pakete?

Beitrag von RealityTob » 05.04.2019, 13:08

VIelen Dank für deine schnellen Antworten!
Ich bin irgendwie zu doof dafür..... hat das einer von euch schon mal gemacht ?
bekomme immer noch die Meldung das keine Lizenz vorhanden wäre....
2019-04-05_13h07_15.png
2019-04-05_13h07_41.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten