Windows Upgrade

Probleme mit der Installation von Windows 10?
Antworten
Jens1976
Frischling
Frischling
Beiträge: 25
Registriert: 17.12.2016, 20:37
Geschlecht:

Windows Upgrade

Beitrag von Jens1976 » 13.03.2019, 09:06

Hallo, ich hab da mal ein paar Fragen. Ich habe hier unter anderem ein Windows 10 1511 in einer ziemlich angepassten Variante. Dieses wird auch nicht wie normalerweise über das Setup installiert sondern über die Console mit Batch per dism (apply image). Wer das verbrochen hat, keine Ahnung. Ich bekomm da auch durch nachfragen keine Infos. In diesem Image sind sowohl Treiber als auch entsprechende Software bereits vorinstalliert. Nun meine Frage: Ist es möglich dieses Zombie-Image offline auf eine neue Version zu upgraden? Also ohne den Umweg, ein neues Masterimage zu erstellen? Ich habe mich mal an einer neuen normalen Installation versucht. Ein Treiberpaket habe ich gefunden, allerdings wird dieses ebenfalls per Batch installiert. Wenn ich dieses Treiberpaket mit Batch installiere, bleiben im Gerätemanager weiterhin einige Ausrufezeichen vorhanden, bzw. die Reihenfolge ist wohl entscheidend wie man die Treiber installiert. Deshalb die Frage nach dem Offline-Upgrade.
Weiterhin habe ich hier ein Windows 10 1607 ebenfalls in einer angepassten wim-Datei bei welcher sich die vorinstallierten Apps nicht entfernen lassen. Ich habe es sowohl mit Dism als auch mit der Powershell versucht, jedesmal bekomm ich einen Fehler zurück das es nicht funktionieren würde. Ich habe dann mal versucht es per MSMG-Toolkit zu lösen. Dort wird mir beim Mountversuch mitgeteilt, das es sich um kein Microsoft-Image handeln würde und es wird der Versuch abgebrochen :kopfkratz:
Hat da eventuell jemand noch Lösungsmöglichkeiten parat?

Vielen Dank schonmal

Tante Google

Windows Upgrade

Beitrag von Tante Google » 13.03.2019, 09:06


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 46028
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows Upgrade

Beitrag von moinmoin » 13.03.2019, 09:13

Bei der Konstellation wirst du wohl ein neues WIM-Image erstellen müssen. :kopfkratz:
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Jens1976
Frischling
Frischling
Beiträge: 25
Registriert: 17.12.2016, 20:37
Geschlecht:

Re: Windows Upgrade

Beitrag von Jens1976 » 14.03.2019, 08:32

DAS is genau die Antwort, die ich NICHT hören wollte -.-
Ich liebe es, wenn die Leute irgendwas zusammendengeln und keinerlei Infos rausrücken, wenn ein Problem vorliegt.
Gut aber dafür könnt Ihr ja nix hier :)
Vielen Dank trotzdem schonmal :)

Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1764
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Windows Upgrade

Beitrag von DK2000 » 14.03.2019, 10:34

Das sind aber sehr spezialisierte Images. Solche verende ich eigentlich nur auf Geräten, auf denen das normale Setup nicht zum gewünschten Ergebnis führt und daher über eine Batch installiert werden muss oder wenn ich auf Gerät A für Gerät B offline installiere. Aber diese sind dann auch wirklich nur für dieses eine Gerät gedacht und ansonsten nutzlos.

Und ein Offline-Upgrade gibt es da in dem Sinne nicht. Wenn jetzt die 1511 installiert ist, dann das Setup der neuen Version aus dem laufenden Windows heraus ausführen und hoffen, dass es durch läuft.

Wenn Du jetzt selber so ein angepasstes Image erstellen willst (mit normalen Setup), dann musst Du zwangsläufig von einem unmodifizierten Images ausgehen. Ein bereits strakt modifiziertes Images erneut modifizieren ist da nicht empfehlenswert, da das Ergebnis nicht unbedingt das ist, was man erhofft oder es einfach nicht geht.

Iceblue
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 13.05.2016, 10:00

Re: Windows Upgrade

Beitrag von Iceblue » 18.03.2019, 18:08

wirklich zu 100% kann dir das keiner hier beantworten, da niemand von uns weiß was da angepasst wurde.

Ich würde jetzt so vorgehen, erstens Backup von deinem System anlegen (Veeam oder Acronis), zweitens Treiber Updates installieren (Intel Treiber Assistent), drittens in die Einstellungen und auf Windows Update gehen und schauen was passiert, wenn nichts neues geladen wird dann direkt bei MS auf folgende Seite (https://www.microsoft.com/de-de/softwar ... /windows10), dort auf "Jetzt aktualisieren" gehen und das Tool laden und Starten, es lädt alles was es für 1809 braucht und fängt auch mit der Installation von alleine an, wenn alles gut geht, hast du je nach Internetverbindung und PC Leistung nach max 2h ein funktionierendes 1809 installiert.
Wenn etwas in die Hose geht, dann sollte Windows von alleine ein Rollback machen und ansonsten hast du ja ein Backup

Antworten