USB Netzwerkfestplatte im Windows Explorer

Probleme mit dem Desktop oder dem Datei Explorer?
Antworten
reinerzufall

USB Netzwerkfestplatte im Windows Explorer

Beitrag von reinerzufall » 09.03.2019, 10:47

Guten Morgen,
ich bin ein ziemlicher Anfänger was Netzwerke etc. angeht. Habe jetzt eine Festplatte über USB an den Router angeschlossen. Der Zugriff funktioniert auch über ftp://192.168.1.1, sowohl im Browser als auch im Windows Explorer. Das ganze habe ich jetzt auch über "Netzwerkadresse hinzufügen" dem Explorer hinzugefügt. Nun zu meiner Frage: Ist es technisch überhaupt möglich, eine Datei über den Explorer auf der Festplatte direkt zu öffnen? Wenn ich momentan bpsw. auf ein JPG Bild klicke, kommt nämlich die Fehlermeldung "Der Datei ist keine App zum Ausführen dieser Aktion zugeordnet […]". In einen Ordner kopieren auf dem PC und dann öffnen klappt problemlos. Im Browser kann ich das Bild auch direkt anzeigen. Oder bietet mir der Explorer nur Zugriff aufs Verzeichnis, aber nicht die Dateien an sich? Gibt es dann irgendein Tool, um die Festplatte auf meinen PC zu syncen, am besten gleich oder ähnlich wie bei OneDrive im Windows Explorer, also Dateien offline verfügbar machen oder Speicherplatz freigeben etc.?
Danke schonmal für alle Antworten

Tante Google

USB Netzwerkfestplatte im Windows Explorer

Beitrag von Tante Google » 09.03.2019, 10:47


Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7177
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: USB Netzwerkfestplatte im Windows Explorer

Beitrag von GwenDragon » 09.03.2019, 11:27

Dein, das geht technisch so nicht, weil die Festplatte über USB kein eigenständiges Gerät ist. Es funktioniert nur über den Dateiserver des Routers (SMB oder FTP-Protokoll).
Dein Router sollte aber ein sowas wie einen Media Server/NAS haben wo du dann als Netzwerkgerät Windows-Freigabe zugreifen kannst.
Fritzbox macht sowas. https://avm.de/ratgeber/streaming-und-n ... ox-nutzen/ | https://avm.de/service/fritzbox/fritzbo ... inrichten/

reinerzufall

Re: USB Netzwerkfestplatte im Windows Explorer

Beitrag von reinerzufall » 09.03.2019, 12:30

Alles klar, schade. Dann muss wohl langfristig ein anderer Router her, nutze momentan so eine Krücke vom Telefonanbieter, die leider keinen Mediaserver integriert hat. Trotzdem Danke fürs Klären!

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7177
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: USB Netzwerkfestplatte im Windows Explorer

Beitrag von GwenDragon » 09.03.2019, 12:31

Welcher Router ist das?

Antworten