Mail-Client im Vivaldi oder Alternativen

Vivaldi - Der neue Browser im Opera-Stil.
Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 44664
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Mail-Client im Vivaldi oder Alternativen

Beitrag von moinmoin » 24.07.2018, 12:31

Als zusätzliche Version, die nicht über Vivaldi Update kommt, wäre doch ne gute Idee ;)
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Tante Google

Re: Mail-Client im Vivaldi oder Alternativen

Beitrag von Tante Google » 24.07.2018, 12:31


Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 6836
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Mail-Client im Vivaldi oder Alternativen

Beitrag von GwenDragon » 24.07.2018, 12:35

Das käme garantiert ohne Autoupdate, sonst würden die Leute ja ihre normale Version zerrupfen.

Gastl
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 105
Registriert: 27.02.2016, 01:15

Re: Mail-Client im Vivaldi oder Alternativen

Beitrag von Gastl » 24.07.2018, 14:57

Also diese M3-Aufregung kann ich ebenfalls nicht so ganz nachvollziehen.
Ein Browser braucht nicht zwingend einen Mail-Client. Getrennt ist da schon ganz sinnvoll, eigentlich. Von daher sind die Browser-Funktionen das Wesentliche, weswegen man Vivaldi nutzen wollen würde oder ausprobieren.
Wenn M3 kommt, schön, aber wichtig ist woanders. Gute mailclients gibts mit tb und the bat hinreichend.
die Anregung, mal ne extra-snap mit M3 reinzuwerfen ist ne gute. :)

Gast

Re: Mail-Client im Vivaldi oder Alternativen

Beitrag von Gast » 24.07.2018, 21:27

Gastl hat geschrieben:
24.07.2018, 14:57
...die Anregung, mal ne extra-snap mit M3 reinzuwerfen ist ne gute. :)

Auja, unterschreib. :dafür:

angemerkt

Re: Mail-Client im Vivaldi oder Alternativen

Beitrag von angemerkt » 24.07.2018, 21:32

PS:
eure Board-Soft scheint den Benutzernamen zu verlieren, wenn das Kastl 'Datenschutzerklärung' nicht angekreuzt ist. Grad passiert, deswegen steht da jetzt Gast. :(

Miboba
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 05.02.2018, 16:37

Re: Mail-Client im Vivaldi oder Alternativen

Beitrag von Miboba » 26.07.2018, 18:33

Im neuesten Interview hat Jon von Tetzchner mir ein bisschen Hoffnung gemacht. Vielleicht bekommen wir den Mail-Client als Weihnachtsgeschenk.

Er hat zwar keinen Zeitpunkt angekündigt aber zumindest hat er über die Entwicklung des Mail-Clients gesagt: "We are quite close, though."

Modding-Tommi
Frischling
Frischling
Beiträge: 23
Registriert: 04.02.2016, 11:18
Geschlecht:

Re: Mail-Client im Vivaldi ?

Beitrag von Modding-Tommi » 01.10.2018, 07:24

Gwen hat geschrieben:
21.07.2018, 17:21
Immer noch intern am weiter entwickeln. Kein ETA.
Hallo Drachin,
Danke für Info - und:

OT:
Hast Du eine PPL? Ich gehe davon aus, daß Du mit "ETA" nicht die baskische Organisation meinst sondern "Estimated Time of Arrival".
Und diese Abkürzung ist eigentlich "Normalos" unbekannt. Ich vermute auch Vielfliegern - die sehen eigentlich nicht den Flugplan, den der Pilot abgibt.
Liebe Grüße aus Koblenz :)
Tommi
Fan der "Opera-Info" - leider obsolet.
@Karsten: RIP

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 6836
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Mail-Client im Vivaldi oder Alternativen

Beitrag von GwenDragon » 01.10.2018, 10:44

OIJH! Entschuldigung für das unverständliche anglophone technische Kürzel ETA (=Estimated time of arrival).

Modding-Tommi
Frischling
Frischling
Beiträge: 23
Registriert: 04.02.2016, 11:18
Geschlecht:

Re: Mail-Client im Vivaldi oder Alternativen

Beitrag von Modding-Tommi » 01.10.2018, 16:58

GwenDragon hat geschrieben:
01.10.2018, 10:44
OIJH! Entschuldigung für das unverständliche anglophone technische Kürzel ETA (=Estimated time of arrival).
Angenommen :kopfstreichel:
Liebe Grüße aus Koblenz :)
Tommi
Fan der "Opera-Info" - leider obsolet.
@Karsten: RIP

Benutzeravatar
Gerhard
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 524
Registriert: 18.01.2014, 17:35
Geschlecht:

Re: Mail-Client im Vivaldi oder Alternativen

Beitrag von Gerhard » 22.12.2018, 13:49

Miboba hat geschrieben:
26.07.2018, 18:33
Im neuesten Interview hat Jon von Tetzchner mir ein bisschen Hoffnung gemacht. Vielleicht bekommen wir den Mail-Client als Weihnachtsgeschenk.

Dann wird die Zeit knapp - übermorgen ist Weihnachten - mit bischen Beeilung wäre es evtl. noch zu schaffen! :lol:
___________________
Mit freundlichen Grüßen
- Gerhard -

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 6836
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Mail-Client im Vivaldi oder Alternativen

Beitrag von GwenDragon » 22.12.2018, 13:57

Ja, leider. :heulen:

nexia
Meisteranwärter
Meisteranwärter
Beiträge: 252
Registriert: 17.01.2014, 18:57

Re: Mail-Client im Vivaldi oder Alternativen

Beitrag von nexia » 22.12.2018, 15:36

Weihnachten kommt ja alle Jahre wieder....
Vielleicht klappts ja beim nächsten mal. "wobei ich die Hoffnung aufgegeben habe.

In diesem Sinne, wünsche ich euch allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in neue Jahr.

Modding-Tommi
Frischling
Frischling
Beiträge: 23
Registriert: 04.02.2016, 11:18
Geschlecht:

Re: Mail-Client im Vivaldi oder Alternativen

Beitrag von Modding-Tommi » 23.12.2018, 11:26

Die Hoffnung stirbt zu letzt und/oder:

Wir schaffen das!
Liebe Grüße aus Koblenz :)
Tommi
Fan der "Opera-Info" - leider obsolet.
@Karsten: RIP

Gast

Re: Mail-Client im Vivaldi oder Alternativen

Beitrag von Gast » 23.12.2018, 12:39

Wozu eigentlich immer wieder dies tamtam um nen mailClient IM Browser? Gibt doch hinreichend gute standalone Clients (donnervogl, the Bat!, etc.). Seh da keinen wirklichen Mehrwert, außer vlt. Gewohnheit aus dem letzten Prestopera. Aber das allein ist kein ausreichender Grund, imho.

nexia
Meisteranwärter
Meisteranwärter
Beiträge: 252
Registriert: 17.01.2014, 18:57

Re: Mail-Client im Vivaldi oder Alternativen

Beitrag von nexia » 23.12.2018, 16:09

@gast

wenn dem so ist, wäre mir das auch egal. aber man sollte nicht jahre vorher gross über einen neuen
vivaldi browser mit mailclient werbung machen und dann kommt einfach nichts mehr.

Antworten