Fehlermeldung mbr2gpt Windows 11

Windows 10 startet nicht, oder du kannst dich nicht einloggen?
Antworten
Jim
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 53
Registriert: 23.02.2019, 19:42

Fehlermeldung mbr2gpt Windows 11

Beitrag von Jim » 08.08.2021, 01:37

hi,

für Windows 11 wird GPT verlangt.
also habe ich versucht mein Thinkpad X201 von MBR auf GPT umzustellen laut diesem Link
https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... Windows_11

ich bin so weit gekommen um
mbr2gpt /validate
einzugeben aber es erscheint eine Fehlermeldung:
MBR2GPT : Attempting to validate disk 0
MBR2GPT : Retrieving layout of disk
MBR2GPT : Validating layout, disk sector size is : 512 bytes
Disk layout validation failed for Disk 0
Disk 0 ist eine SanDisk SSD X31200RL ( 480 GB ) und in 3 x Partitionen aufgeteilt

Code: Alles auswählen

100 MB	System-Reserviert   
 58 GB  SSD_C
450 MB  Datenträger 0 Partition 3 (Wiederherstellungsratition)
349 GB  SSD_D
 39 GB  SSD_E
wenn ich mich richtig erinnere habe ich von Windows 7 auf Windows 10 19043.1151 upgedatet
ASS Bench sagt das die SSD richtig "ausgerichtet" sei

ich verstehe nicht was die Fehlermeldung von mbr2gpt sagt ... wieso 512 bytes ...

bitte um Hilfe, Danke
Jimmy

Tante Google

Fehlermeldung mbr2gpt Windows 11

Beitrag von Tante Google » 08.08.2021, 01:37


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 53577
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Fehlermeldung mbr2gpt

Beitrag von moinmoin » 08.08.2021, 07:36

Das Problem hatte ich auch. Das liegt daran, dass du noch zusätzlich Partitionen drauf hast.
Es kann keine neue UEFI-Partition mehr angelegt werden. Ich hatte die zusätzliche Partition dann in eine dynamische umgewandelt und dann mit Paragon alles erledigt. Siehe hier

https://www.deskmodder.de/blog/2021/07/ ... m-ausgang/

Jim
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 53
Registriert: 23.02.2019, 19:42

Re: Fehlermeldung mbr2gpt

Beitrag von Jim » 08.08.2021, 09:50

hi,
moinmoin hat geschrieben: 08.08.2021, 07:36 Das Problem hatte ich auch. Das liegt daran, dass du noch zusätzlich Partitionen drauf hast.
Es kann keine neue UEFI-Partition mehr angelegt werden. Ich hatte die zusätzliche Partition dann in eine dynamische umgewandelt und dann mit Paragon alles erledigt. Siehe hier
Danke für die Erklärung

Das Thema mit Windows 11 auf "dem" Notebook hat sich erledigt

ich "erinnerte" mich das er ein "Security" Chip hatte und Bitlocker aktive war als das Notebook bekam.
habe die Option im UEFI gefunden und es "sichtbar" (nicht aktive) gemacht.
im Geräte-Manager hat ich dann TPM entdeckt ... aber leider Version 1.2 :(

Jimmy

Antworten