Windows-Insider-Programm nicht mehr verwaltbar nach Inplace-Upgrade

Fragen und Hilfe zu den Preview-Versionen
Forumsregeln
Bitte die betreffende Version im Topic mit angeben.
Antworten
rentek
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 42
Registriert: 07.04.2019, 11:11

Windows-Insider-Programm nicht mehr verwaltbar nach Inplace-Upgrade

Beitrag von rentek » 27.03.2020, 15:14

Hallo,

aufgrund von Problemen mit meinem WLAN habe ich gestern ein Inplace-Upgrade der Windows-Version 1904.153 (Professional 64 bit) mit einer bootfähigen ISO 19041.1 gemacht. Zuvor hatte ich mich für den Release-Preview-Ring angemeldet gehabt.

Seitdem kann ich auf der Übersichtsseite "Windows-Insider-Programm" nichts mehr verwalten. Die entsprechenden Features sind nicht mehr vorhanden. Mit meinem MS-Konto bin ich jedoch angemeldet.

Was ist da los? Ist das Insider-Programm für die 19041 möglicherweise bereits beendet?

Ein erneutes Inplace-Upgrade brachte keinen Erfolg. Auch die Löschung meines MS-Kontos, unter welchem ich Insider bin, brachte keinen Erfolg.

Bevor ich nun eine ISO-Datei mit integriertem Build 19041.153 mit über 4GB herunterlade - habe leider nur DSL16000 -, möchte ich hier nach Lösungsvorschlägen suchen.

Tante Google

Windows-Insider-Programm nicht mehr verwaltbar nach Inplace-Upgrade

Beitrag von Tante Google » 27.03.2020, 15:14


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 48389
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows-Insider-Programm nicht mehr verwaltbar nach Inplace-Upgrade

Beitrag von moinmoin » 27.03.2020, 15:24

Das Insider Programm ist noch nicht beendet. Release Preview wäre aber noch nicht für die Windows 10 2004. Die ist momentan noch im Slow Ring. Aber das nur nebenbei.

Was bedeutet du kannst es nicht verwalten? Grau hinterlegt, Es steht "Erste Schritte"?
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

rentek
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 42
Registriert: 07.04.2019, 11:11

Re: Windows-Insider-Programm nicht mehr verwaltbar nach Inplace-Upgrade

Beitrag von rentek » 27.03.2020, 16:49

Bild
Bild

Benutzeravatar
Manny
Veteran
Veteran
Beiträge: 831
Registriert: 27.03.2018, 18:12

Re: Windows-Insider-Programm nicht mehr verwaltbar nach Inplace-Upgrade

Beitrag von Manny » 27.03.2020, 17:46

Vielleicht ist hier der entsprechende Artikel um Windows Update zu reparieren ?

https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... Windows_10

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 48389
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows-Insider-Programm nicht mehr verwaltbar nach Inplace-Upgrade

Beitrag von moinmoin » 27.03.2020, 17:55

Du wirst dich da mit deinem Microsoft-Konto erneut als Insider anmelden müssen, damit du da was zu sehen bekommst.

Ansonsten müssten wir es per Registry mal prüfen, was da bei dir steht.
Einmal
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\WindowsSelfHost\Applicability
und
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\WindowsSelfHost\Applicability
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

rentek
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 42
Registriert: 07.04.2019, 11:11

Re: Windows-Insider-Programm nicht mehr verwaltbar nach Inplace-Upgrade

Beitrag von rentek » 27.03.2020, 18:22

Entwarnung:
ich habe bei MS zwei E-Mail-Konten, einmal mit @hotmail.de und einmal mit @outlook.de

Ich habe nach dem Inplace-Upgrade das @hotmail.de Konto eingegeben, aber ich bin auf @outlook.de mit dem Insider-Programm registriert,

Nach Abmeldung des Hotmail-Kontos und Anmeldung mit dem Outlook-Konto geht nun wieder alles.

Ab wann steht denn der Release-Preview-Ring zur Verfügung? Möchte nämlich so schnell wie möglich aus dem Insider-Programm wieder raus und dann meine MS-Konten alle löschen. Oder kann man mit einem Trick in der Registry auch jetzt schon aus dem Insider-Programm raus, nachdem die 19041 ja die finale 20H1-Version ist.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 48389
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows-Insider-Programm nicht mehr verwaltbar nach Inplace-Upgrade

Beitrag von moinmoin » 27.03.2020, 18:26

Du brauchst in den Einstellungen nur den Erhalt beenden auf ein stellen.

https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... al_erklärt
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
Manny
Veteran
Veteran
Beiträge: 831
Registriert: 27.03.2018, 18:12

Re: Windows-Insider-Programm nicht mehr verwaltbar nach Inplace-Upgrade

Beitrag von Manny » 27.03.2020, 18:36

2 Konten habe ich auch ( Per Zufall sogar auch mit @hotmail.de & @outlook.de ) , aber bis jetzt nie Probleme damit gehabt - eins ist das MS-Konto mit dem ich Windows 10 aktiviert habe und das andere ist das hinterlegte Konto um z.B. nach einem Clean Install die Identität zu bestätigen ( sonst funktionieren so Sachen wie Synchronisation ja nicht richtig)

- aber das nur mal so am Rande

rentek
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 42
Registriert: 07.04.2019, 11:11

Re: Windows-Insider-Programm nicht mehr verwaltbar nach Inplace-Upgrade

Beitrag von rentek » 27.03.2020, 18:40

Kann ich bereits in den Release-Preview-Ring wechseln? Ich möchte verhindern, dass ich im Slow-Ring irgendwann sonst ungewollt die 20H2 bekomme.

Benutzeravatar
Manny
Veteran
Veteran
Beiträge: 831
Registriert: 27.03.2018, 18:12

Re: Windows-Insider-Programm nicht mehr verwaltbar nach Inplace-Upgrade

Beitrag von Manny » 27.03.2020, 18:45

ich denke ja, könntest du, aber die 20H2 bekommst du NUR wenn du den Fast-Ring einstellst

Antworten