Von 18999 auf 1909 Upgrade

Fragen und Hilfe zu den Preview-Versionen
Forumsregeln
Bitte die betreffende Version im Topic mit angeben.
Antworten
Claus2016
Berater
Berater
Beiträge: 217
Registriert: 27.07.2016, 10:12
Geschlecht:

Von 18999 auf 1909 Upgrade

Beitrag von Claus2016 » 15.10.2019, 13:43

Hallo,
Ich habe ja die 18999 installiert, mochte aber die 1909 drüber installieren geht das.
Also so wie ich es immer machen ISO runterladen>entpacken>Setup.exe als Admin starten und installieren lassen.
Gruß
Claus2016

Tante Google

Von 18999 auf 1909 Upgrade

Beitrag von Tante Google » 15.10.2019, 13:43


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 47671
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Von 18999 auf 1909 Upgrade

Beitrag von moinmoin » 15.10.2019, 13:47

Nein Insider zurück geht nur per Neuinstallation.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Claus2016
Berater
Berater
Beiträge: 217
Registriert: 27.07.2016, 10:12
Geschlecht:

Re: Von 18999 auf 1909 Upgrade

Beitrag von Claus2016 » 15.10.2019, 14:01

OK, dann muss ich neu installieren oder warten bis die Final kommt nächstes Jahr und dann abmelden von Insider.
Hoffe mal das blad neue Build kommt wo das behoben ist das PC nicht Herunterfährt und Neustartet.
Laufend den Powerknopf drücken ist ja auch nicht gut für PC.
Alle Lösungen was hier und wo anderes angeboten wurden funktionieren bei mir nicht. Geht maximal 1x und dann ist wieder Ende im Schacht. :(
Gruß
Claus2016

Benutzeravatar
DK2000
Elite
Elite
Beiträge: 2467
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Von 18999 auf 1909 Upgrade

Beitrag von DK2000 » 15.10.2019, 14:04

Oder den Workaround von Birkuli und Manny verwenden:

https://www.deskmodder.de/blog/2019/10/ ... ent-113947

Der funktioniert, soweit ich das beurteilen kann, hervorragend. Der basiert eingentlich nur darauf, in der Regitry an der Stelle einen Wert in Kilobyte einzutragen, welcher etwas höher als der tatsächlich installierte Speichert ist:

Code: Alles auswählen

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control]
"SvcHostSplitThresholdInKB"=dword:004f9b70
In der VM mit nur 4GB hat das Tool mit knapp 5GB eingetragen und am Laptop mit 16GB knapp 17GB.

Das funktioniert seltsamerweise so gut, dass auch der User Manager nicht mehr anstürzt.

Claus2016
Berater
Berater
Beiträge: 217
Registriert: 27.07.2016, 10:12
Geschlecht:

Re: Von 18999 auf 1909 Upgrade

Beitrag von Claus2016 » 15.10.2019, 18:13

Hallo,
Bei mir funktioniert keiner dieser aufgeführten Varianten. Warum auch immer.
Ich warte auf die neue Build da wird es ja dann gefixt sein da dieses Problem ja unzählige User haben.
Windows Taste -L geht nicht da ich als Anmeldung die Hello Kamera habe.
Alt+F4 geht einmal und dann ist Schluss mit Lustig.
Bei dem Scann kommt Fehlermeldung.
Gruß
Claus2016

Benutzeravatar
inetdude
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 96
Registriert: 21.06.2019, 21:01
Geschlecht:

Re: Von 18999 auf 1909 Upgrade

Beitrag von inetdude » 16.10.2019, 01:06

Hast Du das auch versucht? Bei mir läuft's prima und bei einigen anderen auch...
viewtopic.php?f=348&t=22646&start=30#p334203

-> anstatt das MS-Konto zu verwenden (in Einstellungen > Konten), einfach auf ein "Lokales Konto" umzustellen...

Den Workaround von Birkuli und Manny habe ich auch versucht und funktioniert auch bei mir - allerdings hatte ich danach häufiger Systemabstürze und mein Bluetooth hat auch rum gesponnen (konnte nicht mehr als ein Lautsprecher-Paar gleichzeitig koppeln). Kann zwar nicht beweisen, dass das am Workaround lag (ich denke das ist auch von PC zu PC anders und jeder sollte es mal bei sich problieren). Aber bin dann wieder zurück auf das Lokale Konto gegangen. Jedenfalls läuft Bluetooth jetzt wieder normal... ;-)
Mein derzeitiges System (etwas alte Technik):
MB: MSI B85M-E45/UEFI - CPU: Intel i7-4790K - RAM: DDR3-32 GB
LW: SSD Toshiba-TR200 (240 GB primär) + SPCC ACE A55 512 GB + Hitachi HDD 2 TB + Seagate extern 2 TB

Claus2016
Berater
Berater
Beiträge: 217
Registriert: 27.07.2016, 10:12
Geschlecht:

Re: Von 18999 auf 1909 Upgrade

Beitrag von Claus2016 » 16.10.2019, 06:56

Danke, mit dem Lokalen Konto geht es erst mal. Stelle dann wieder um auf Microsoft Konto wenn neue Build kommt.
Wenn ich keine Nachteile habe mit Lokalen Konto kann das ja auch bleiben, Update bekomme ich ja auch so rein oder nicht.
Gruß
Claus2016

Benutzeravatar
inetdude
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 96
Registriert: 21.06.2019, 21:01
Geschlecht:

Re: Von 18999 auf 1909 Upgrade

Beitrag von inetdude » 16.10.2019, 08:30

Ja, Updates funktionieren wieder normal - hatte vor der Umstellung des Kontos fast 48 Stunden lang keinerlei Definitions-Updates bekommen. Das Einzige ist, dass im Update-Verlauf das Funktions-Update (Build) falsch angezeigt wird: 18992 statt 18999 (auch nach mehreren Update-Cleans mit Cleanmgr+ keine Änderung) ... Mit dem Workaround funktionierten die Updates auch!

Store funktioniert auch, die Email-/Kalender-App synchronisiert sich dem Handy, Feedback-Hub ist OK, usw. Für mich momentan das Wichtigste funktioniert also... :smile:
Mein derzeitiges System (etwas alte Technik):
MB: MSI B85M-E45/UEFI - CPU: Intel i7-4790K - RAM: DDR3-32 GB
LW: SSD Toshiba-TR200 (240 GB primär) + SPCC ACE A55 512 GB + Hitachi HDD 2 TB + Seagate extern 2 TB

Antworten