GMX Useragent-Problem [gelöst]

Vivaldi - Der neue Browser im Opera-Stil.
Antworten
Benutzeravatar
phoenix
Meister
Meister
Beiträge: 319
Registriert: 15.01.2014, 18:49
Geschlecht:

GMX Useragent-Problem [gelöst]

Beitrag von phoenix » 28.09.2018, 17:33

Hallo zusammen,

ich habe ein Useragentproblem. Das Mailprogramm GMX verlangt den Useragenten Chrome default. Das Postfach von Freenet verlangt den Useragenten Firefox 33. Gibt es Einstellungen oder einen Useragenten bei dem beide Mail-Accounts funktionieren?
Ich müsste sonst den Browser wechseln oder den Freenet-Mailaccount löschen. Cache leeren und Browserdaten löschen, reicht nicht aus.

Gruß phoenix
Zuletzt geändert von phoenix am 28.09.2018, 21:27, insgesamt 1-mal geändert.
Linuxmint-19.3 cinnamon 64 bit; Chrome

Tante Google

GMX Useragent-Problem [gelöst]

Beitrag von Tante Google » 28.09.2018, 17:33


Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7895
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Useragent-Problem

Beitrag von GwenDragon » 28.09.2018, 19:34

Könnte so klappen:
Erweiterung "User-Agent Switcher for Chrome" installieren
Optionen über Erweiterungsbutton

Abschnitt "Custom User-Agents"
Feld "New User-agent name"
Chrome 69
Feld "New User-Agent String"

Code: Alles auswählen

Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/69.0.3497.100 Safari/537.36
Feld Flag: C69
Button Add

Abschnitt "Permanent Spoof List"
Bei Domain eintragen: gmx.net
Bei User-Agent im Dropdown Chrome 69 wählen
Button Add
Bei Domain eintragen: gmx.de
Bei User-Agent im Dropdown Chrome 69 wählen
Button Add
Bei Domain eintragen: freenet.de
Bei User-Agent im Dropdown Firefox wählen
Button Add
Tab schließn

Falls du es so nicht hinbekommst mit den UA, hat der ZIP-Dateianhang eine JSON-Datei, entpacken in ein Verzeichnis, in der Erweiterung bei "Import/Export Settings" diese ....json importieren.
user_agent_export.zip
Aber die Spoof-Liste musste schon selbst eintragen.

Webseite für GMX neu laden
Webseite für Freenet neu laden
Dann wird jetzt automatusch der richtige UA gewählt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
phoenix
Meister
Meister
Beiträge: 319
Registriert: 15.01.2014, 18:49
Geschlecht:

Re: Useragent-Problem

Beitrag von phoenix » 28.09.2018, 21:23

Hallo Gwen,


vielen Dank für deine etwas umständliche Erklärung. Ob ich damit klar komme, weiß ich nicht. Aber ausprobieren werde ich es.
Ich habe das Browser-Anfängerstadium noch nicht verlassen. :muahah:

Gruß phoenix

P.S. Ich habe es gerade ausprobiert und Erfolg gehabt. Ich hoffe, dass es so bleibt. Nochmal vielen Dank für deine Hilfe!! :dafür:

dito
Linuxmint-19.3 cinnamon 64 bit; Chrome

Gast

Re: Useragent-Problem

Beitrag von Gast » 29.09.2018, 08:51

gmx.com webmail funkt hier problemlos mit vivaldi.

Benutzeravatar
phoenix
Meister
Meister
Beiträge: 319
Registriert: 15.01.2014, 18:49
Geschlecht:

Re: Useragent-Problem

Beitrag von phoenix » 29.09.2018, 10:42

Gast hat geschrieben: 29.09.2018, 08:51 gmx.com webmail funkt hier problemlos mit vivaldi.
bei mir auch. Aber freenet.de sah das anders. Sie wollte Firfox 33.

Gruß phoenix
Linuxmint-19.3 cinnamon 64 bit; Chrome

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7895
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: GMX Useragent-Problem [gelöst]

Beitrag von GwenDragon » 29.09.2018, 12:32

Freut mich, dass es geklappt hat @phoenix
Ansonsten nochmals fragen.

Sag doch bitte einfach was du zur besseren Erklärung für das Hinzufüen der User-Agents bei der Erweiterung gebraucht hättest.
Ich hab als Erfahrene auch einen eingeschränkte Sichtweise und weiß nicht was andere können.
Deswegen heiße ich Fragen immer willkommen, damit ich dazulerne, um anderen zu helfen.

Benutzeravatar
phoenix
Meister
Meister
Beiträge: 319
Registriert: 15.01.2014, 18:49
Geschlecht:

Re: GMX Useragent-Problem [gelöst]

Beitrag von phoenix » 29.09.2018, 14:18

GwenDragon hat geschrieben: 29.09.2018, 12:32 Freut mich, dass es geklappt hat @phoenix
Ansonsten nochmals fragen.

Sag doch bitte einfach was du zur besseren Erklärung für das Hinzufüen der User-Agents bei der Erweiterung gebraucht hättest.
Ich hab als Erfahrene auch einen eingeschränkte Sichtweise und weiß nicht was andere können.
Deswegen heiße ich Fragen immer willkommen, damit ich dazulerne, um anderen zu helfen.
das will ich gerne tun. Aber deine Erklärung war völlig ausreichend, um alles zu konfigurieren. Ich hatte Bedenken, weil ich das nicht "öfters" mache. Es ist bisher alles so geblieben, wie anfangs eingestellt. Also wie schon der Staatsanwalt sagt: "Danke, das genügt"! :D :dafür:

Gruß phoenix
Linuxmint-19.3 cinnamon 64 bit; Chrome

Antworten