Desktopsymbole - Darstellung

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
Antworten
Benutzeravatar
Karbon
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 50
Registriert: 10.05.2018, 19:44
Geschlecht:

Desktopsymbole - Darstellung

Beitrag von Karbon » 21.10.2020, 13:25

Habe bei Einstellungen unbemerkt die eigenen Desktopverknüpfungen (nur Verknüpfungen, keine Dateien) mit schwarzen Plättchen belegt. Auf die Ursache zurückverfolgen vermochte ich nicht. Was kann das sein? Ich möchte es gern wieder loswerden.
Desktopsynbole.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Tante Google

Desktopsymbole - Darstellung

Beitrag von Tante Google » 21.10.2020, 13:25


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 50183
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Desktopsymbole - Darstellung

Beitrag von moinmoin » 21.10.2020, 14:03

Du hast dir den Verknüpfungspfeil "ruiniert".

Probiere mal den Cache zu löschen

https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... Windows_10

Ansonsten

https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... Windows_10
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
Karbon
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 50
Registriert: 10.05.2018, 19:44
Geschlecht:

Re: Desktopsymbole - Darstellung

Beitrag von Karbon » 21.10.2020, 19:34

:dankeschoen: Thumbnailcache löschen hat geholfen. Die .bat's will ich in meine Notfällebox packen.
Allerdings, der batfile hat den Desktop fullscreen unkorrigierbar schwarz gefärbt. Vordere Apps waren nutzbar. Apps hinter der Scheibe ließen sich mit Alt + TAB nach vorn holen. Das ist sicher interessant? WIN 10 ist irgendwie anders (eine rauh fahrende Motorkarre :? ). ... :D

Benutzeravatar
Karbon
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 50
Registriert: 10.05.2018, 19:44
Geschlecht:

Re: Desktopsymbole - Darstellung

Beitrag von Karbon » 24.10.2020, 04:41

Ah. Habe nun bei einer anderen Knobelkur gesehen, was am Ende der Aktion anliegt:

Der Explorer wird nicht wieder gestartet. Start braucht die volllständige Pladangabe. Wurde das in WIN 10 strenger? Hatte sehr wenig Batchbedarf.

Code: Alles auswählen

@echo off
taskkill /f /IM explorer.exe
 CD /d %Uranor%\AppData\Local\Microsoft\Windows
 del /f /s /q Explorer\thumbcache*.*
 Start c:\windows\explorer.exe

Antworten