RE: Windows Update-Bereinigung löscht nicht

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
Benutzeravatar
Manny
Superhirn
Superhirn
Beiträge: 1231
Registriert: 27.03.2018, 18:12

Re: RE: Windows Update-Bereinigung löscht nicht

Beitrag von Manny » 26.03.2020, 22:25

Es ist aber die 19041.172, aber was das bereinigen betrifft, versuch es doch (auch) mal mit dem (portablen) Tool Cleanmgr+ von Mirinsoft ;)

Tante Google

Re: RE: Windows Update-Bereinigung löscht nicht

Beitrag von Tante Google » 26.03.2020, 22:25


Benutzeravatar
DK2000
Guru
Guru
Beiträge: 3251
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: RE: Windows Update-Bereinigung löscht nicht

Beitrag von DK2000 » 27.03.2020, 06:23

1,65GB zeigt er mir hier auch an, aber das liegt daran, dass ich nach der 19041.153 nicht bereinigt habe. Das summiert sich dann.

Mal nachher ein Backup machen und bereinigen. Mal schauen, was passiert. Das es bei Dir nicht funktioniert, finde ich da seltsam. Oder mit der ISO, welche Du für die Instillation/Inplace Upgrade verwendet hast, passt etwas nicht. Oder irgendetwas anderes blockiert den Komponentenspeicher, was das Aufräumen angeht. Muss ich nachher mal sehen.

expat
Meister
Meister
Beiträge: 387
Registriert: 11.10.2015, 09:54
Geschlecht:

Re: RE: Windows Update-Bereinigung löscht nicht

Beitrag von expat » 28.03.2020, 10:11

Ich habe mich eben mal für euch zu meinem windows 10 pro begeben und geschaut, was bei mir passiert, wenn ich die Reinigung von C: anstoße. Unerwarteter Weise ging das mal ziemlich schnell. Was nicht gelöscht wurde waren die Dateien im Odner Windows/SoftwareDistribution. Die aber kann man getrost selber löschen, denke ich. Bei manchen Update-Problemen ist das sogar ein Weg zur Lösung.
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!
Meine Webseite

Benutzeravatar
DK2000
Guru
Guru
Beiträge: 3251
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: RE: Windows Update-Bereinigung löscht nicht

Beitrag von DK2000 » 28.03.2020, 11:17

Da wird noch mehr nicht gelöscht, was früher mal gelöscht wurde. Das hat sich alles verlagert und wird dann ab und zu mal automatisch gelöscht, nicht immer manuell. Ist auch nicht so ganz transparent das Ganze, wer da wann was löscht.

Aber wie auch immer, die Windows Update-Bereinigung sollte dennoch wie erwartet laufen.

nicky
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 36
Registriert: 13.04.2019, 10:55

Re: RE: Windows Update-Bereinigung löscht nicht

Beitrag von nicky » 09.05.2020, 12:26

DK2000 hat geschrieben: 27.03.2020, 06:23 1,65GB zeigt er mir hier auch an,...
Bei mir unter 19041.208 werden die 1.65GB auch nicht bereinigt.
In Windows/SoftwareDistribution ist es wohl nicht. Cleanmgr+ funzt dafür auch nicht.

Gibt es dafür inzwischen evtl. ne Lösung?

Benutzeravatar
DK2000
Guru
Guru
Beiträge: 3251
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: RE: Windows Update-Bereinigung löscht nicht

Beitrag von DK2000 » 09.05.2020, 12:33

Müsste man mal das Ende der CBS.log betrachten, in welcher die Update-Bereinigung protokolliert wurde, um zu sehen, um welche Pakete es da geht.

So wie ich das verstanden habe, bist Du direkt von der 1909 auf die 2004 (19041.207) gegangen, oder? Und erst danach auf die 19041.208. Kann sein, dass das Update auf die 208 das Problem ist. Die Updates auf die 172/173 hatten da auch schon so ein Problem.

Irgendetwas klemmt da noch im Komponentenspeicher, so dass eine Bereinigung nicht immer funktioniert und man manuell eingreifen muss.

nicky
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 36
Registriert: 13.04.2019, 10:55

Re: RE: Windows Update-Bereinigung löscht nicht

Beitrag von nicky » 09.05.2020, 12:41

Ich machte das update von 1909 auf 19041.x am 27.12.2019, auf deinen tipp hin von hier...
viewtopic.php?f=348&t=23034

Diese 1.65GB ist aber erst vor vllt. 3-4 Wochen aufgetaucht? Ist also irgendwann neulich dort hängen geblieben, obwohl ich nach jedem windows-Update die "update-bereinigung" durchführe.

Benutzeravatar
DK2000
Guru
Guru
Beiträge: 3251
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: RE: Windows Update-Bereinigung löscht nicht

Beitrag von DK2000 » 09.05.2020, 12:52

Hattest Du dann KB4552455 auch installiert? Weil das könnte das Problem erklären. Damit erschien das Problem bei mir zum ersten Mal. Gelöst bekommen eigentlich nur mittels DISM in der Konsole (nach Installation der 208):

Code: Alles auswählen

dism /online /remove-package /packagename:Package_for_RollupFix~31bf3856ad364e35~amd64~~19041.207.1.7
dism /online /remove-package /packagename:Package_for_RollupFix~31bf3856ad364e35~amd64~~19041.173.1.2

Dism.exe /online /Cleanup-Image /StartComponentCleanup
Danach war wieder alles normal, bis jetzt jedenfalls. Ansonsten, wenn Du KB4552455 nicht installiert hattest, dann müsste man mal die CBS.lg auswerten.

nicky
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 36
Registriert: 13.04.2019, 10:55

Re: RE: Windows Update-Bereinigung löscht nicht

Beitrag von nicky » 09.05.2020, 13:34

KB4552455: Unter "update-verlauf" oder "updates deinstallieren" sehe ich es nicht.

Wenn ich DISM GUI, und button CLEANUP starte, erscheint auch die console und dann:

[=========== 20.0% ]
Der Vorgang wurde erfolgreich beendet.


Leider putzt es die 1.65GB nicht weg.

Benutzeravatar
DK2000
Guru
Guru
Beiträge: 3251
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: RE: Windows Update-Bereinigung löscht nicht

Beitrag von DK2000 » 09.05.2020, 13:37

Die beiden dism /online /remove-package hattest Du davor ausgeführt?

Ansonsten bräuchte man wirklich mal die passende CBS.log zum /Cleanup-Image /StartComponentCleanup um mal zu sehen, was das Servicing da so treibt.

Eventuell auch mal Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth ausführen und davon die CBS.log mal anhängen.

nicky
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 36
Registriert: 13.04.2019, 10:55

Re: RE: Windows Update-Bereinigung löscht nicht

Beitrag von nicky » 09.05.2020, 14:17

Ja, dism /online /remove-package gemacht:
207 entfernt
173: Fehler: kein gültiges Paket.

Leider 1.65GB immer noch da.

Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth ausgeführt:
[===========================84.9%================= ] Der Wiederherstellungsvorgang wurde erfolgreich abgeschlossen.
Der Vorgang wurde erfolgreich beendet.


cbs.log
https://www.mediafire.com/file/fdn0autn ... s.zip/file

Benutzeravatar
DK2000
Guru
Guru
Beiträge: 3251
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: RE: Windows Update-Bereinigung löscht nicht

Beitrag von DK2000 » 09.05.2020, 14:27

Da steht natürlich nichts nützliches mehr drin, außer das prinzipiell keine Fehler gefunden wurden. Irgendwie hat Microsoft da das Format der Log wieder verändert.

Ich vermute mal, im CBS.log zu /Cleanup-Image /StartComponentCleanup steht auch nichts weiter nützliches drin, da ich mal vermute, dass es im Moment gar nicht mehr ausgeführt wird, weil es nichts zu bereinigen gibt.

nicky
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 36
Registriert: 13.04.2019, 10:55

Re: RE: Windows Update-Bereinigung löscht nicht

Beitrag von nicky » 09.05.2020, 15:21

/Cleanup-Image /StartComponentCleanup: Beim Ausführen davon kommt "erfolgreich", ich sehe im LOG aber keinen Eintrag bezogen auf irgendein Paket.

Man könnte es wohl evtl. mit einer inplace-Reparatur mit dem aktullen windows-ISO versuchen, oder?
Ich mach immer Macrium-Images, d.h. könnte bei Ärger zurückspielen.

Sonst sind 1.65GB eigentlich kein Drama. ;)
Zuletzt geändert von nicky am 09.05.2020, 15:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 49793
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: RE: Windows Update-Bereinigung löscht nicht

Beitrag von moinmoin » 09.05.2020, 15:22

Sollte den Fehler auch beheben, ja.

Aber die Anleitung von DK2000 hatte bei mir funktioniert. Warum es nun bei dir nicht klappt... :kopfkratz:
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
DK2000
Guru
Guru
Beiträge: 3251
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: RE: Windows Update-Bereinigung löscht nicht

Beitrag von DK2000 » 09.05.2020, 15:30

Habe ich da schon vermutet, dass da am Ende nicht von einem Paket steht, da die Update-Bereinigung nur noch dann ausgeführt wird, wenn es was zu bereinigen gibt. Ansonsten beendet sich der Vorgang nach 20% mit:

Code: Alles auswählen

CSI    00000007 Store coherency cookie matches last scavenge cookie, skipping scavenge.
CSI    00000008 Retained earlier scavenge flags 39 and skipped Scavenge.
Bedeutet, im Komponentenspeicher hat sich nichts verändert, was eine Bereinigung auf den Plan rufen würde. Also wird es abgebrochen.

Ja, ein Inplace Upgrade könnte da helfen.
moinmoin hat geschrieben: 09.05.2020, 15:22 Aber die Anleitung von DK2000 hatte bei mir funktioniert. Warum es nun bei dir nicht klappt... :kopfkratz:
Das kann daran liegen, dass er KB4552455 nicht installiert hat und sein Problem eine ganz andere Ursache hat.

Antworten