Win10 Programm im Autostart verzögern funktioniert nicht [gelöst]

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
Antworten
LaserGerd

Win10 Programm im Autostart verzögern funktioniert nicht [gelöst]

Beitrag von LaserGerd » 23.05.2019, 16:03

Hallo,

ich möchte gerne ein Programm verzögert durch den Autostart aufrufen.
Dazu habe ich u.a. Anleitung befolgt.
Die Verzögerung soll 80 Sekunden betragen.
Bei mir poppt aber nach wenigen Sekunden nur die Textdatei mit meinem Script auf.
Was habe ich falsch gemacht?
Gruss, Gerd



Anleitung:
Versteckter Text:
Autostart Reihenfolge ändern - verzögert starten Windows 10
Autostart-verzoegert-starten-lassen-windows-10.jpg

Möchte man ein Programm später starten lasen, also mit einer Verzögerung von ein paar Sekunden oder Minuten, so ist auch das möglich. Damit erreicht man auch eine Änderung der Reihenfolge der Auto Startprogramme beim Windows Start. Dazu nutzen wir eine einfache vbs- Datei.

Rechtsklick auf den Desktop / Neu / Textdokument Der Inhalt:

Zeile: Set WSHShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")
Zeile WScript.Sleep 1000 1000 = 1 Sekunde 10000 = 10 Sekunden 60000 = 1 Minute....
Zeile WSHShell.Run "C:\Windows\write.exe" Programmpfad nach Bedarf ändern.

Hinweis: Ist der Pfad mit einem Leerzeichen zum Beispiel in den Ordner Programme (x86) dann muss der Pfad so aussehen:

"""C:\Program Files (x86)\write.exe"""

Datei nun speichern.
Rechtsklick auf die neue Datei und Neue Textdatei.txt in Programm.vbs umgenennen. Einfach aufklappen +

Win + R drücken shell:startup eingeben und dort nun in den Autostartordner die neue vbs kopieren / verschieben.

Hat man mehrere Programme die nacheinander starten sollen, dann muss die vbs so aussehen:

Set WSHShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")
WSHShell.Run "C:\Programme\Samurize\Client.exe"
WScript.Sleep 100
WSHShell.Run "C:\Programme\IrfanView\i_view32.exe"

Programmpfade sind nur als Beispiel eingetragen. Diese vbs nun in den Autostart Ordner packen und die eingetragenen Programme aus dem Autostart entfernen. Somit erreicht man nun seine eigene Reihenfolge der Auto-Start Programme, wie man es möchte.

Beachtet auch hier den Hinweis mit den Leerzeichen im Progammpfad.

Tante Google

Win10 Programm im Autostart verzögern funktioniert nicht [gelöst]

Beitrag von Tante Google » 23.05.2019, 16:03


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 45328
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Win10 Programm im Autostart verzögern funktioniert nicht

Beitrag von moinmoin » 23.05.2019, 16:14

Du beziehst dich hierauf?
https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... Windows_10

Anstatt den Text zu posten, wäre es besser gewesen, was du in der vbs stehen hast. Bzw. hast du auch wirklich eine *.vbs daraus gemacht oder hast du eine *.vbs.txt, weil du die Dateinamenerweiterung nicht aktiviert hast?
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

LaserGerd

Re: Win10 Programm im Autostart verzögern funktioniert nicht

Beitrag von LaserGerd » 23.05.2019, 16:38

Ja, sicher, da hast du recht.

Die Dateiendung .vbs passt.

Siehe hier:
Set WSHShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")
WScript.Sleep 80000
WSHShell.Run"C:\Programme(x86)\RAYLASE\weldMARK3\bin\wmgui.exe"

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 45328
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Win10 Programm im Autostart verzögern funktioniert nicht

Beitrag von moinmoin » 23.05.2019, 16:42

Ändere das mal in """C:\Program Files (x86)\RAYLASE\weldMARK3\bin\wmgui.exe"""
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

LaserGerd

Re: Win10 Programm im Autostart verzögern funktioniert nicht

Beitrag von LaserGerd » 23.05.2019, 16:51

hmm, nee, ist der gleiche Effekt.

Ich habe die Textdatei wie im Beispiel Programm.vbs benannt, den Autostart aufgerufen und reingezogen.
Mehr kann man doch nicht falsch machen, oder?

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 45328
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Win10 Programm im Autostart verzögern funktioniert nicht

Beitrag von moinmoin » 23.05.2019, 17:10

Eigentlich nicht.

So per Doppelklick funktioniert die vbs?

Was du noch machen könntest ist die vbs in die Aufgabenplanung zu legen / verlinken.

https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... Windows_10
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

enjoy
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 47
Registriert: 22.06.2017, 23:33
Geschlecht:

Re: Win10 Programm im Autostart verzögern funktioniert nicht

Beitrag von enjoy » 23.05.2019, 18:17

Für mich liest sich dies, wie wenn der Dateityp vbs bei dir mit einen Editor verknüpft ist und deshalb nicht ausgeführt, sondern im Editor geöffnet wird.
2019-05-23 18_16_11-Window.png
vbs sollte mit Windows Based Script Host verknüpft sein
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1520
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Win10 Programm im Autostart verzögern funktioniert nicht

Beitrag von DK2000 » 23.05.2019, 18:42

Anzumerken sei da noch, dass der Autostart Ordner nicht mehr so funktioniert, wie erwartet. Eigentlich kann man ihn ganz vergessen. Einiges geht, anderes nicht. Kann sein, dass Du die *.vbs nicht direkt starten kannst, sondern indirekt über cscript.exe. Verwende da diesen Autostart Ordner eigentlich schon lange nicht mehr.

Ich würde das Ganze über die Aufgabenplanung starten.

LaserGerd

Re: Win10 Programm im Autostart verzögern funktioniert nicht

Beitrag von LaserGerd » 24.05.2019, 07:27

Das mit der Aufgabenplanung hat jetzt funktioniert...
Vielen Dank für Eure Hilfe!

Antworten