Context-Menü von Ordnern erweitern - ohne die Standard-Aktion zu ändern [gelöst]

Probleme mit dem Desktop oder dem Datei Explorer?
Antworten
Thomas-Gast

Context-Menü von Ordnern erweitern - ohne die Standard-Aktion zu ändern [gelöst]

Beitrag von Thomas-Gast » 18.06.2021, 18:39

Moin, moin,

Ich nutzte notepad++ als Editor. Dort kann mittels Doppelklick auf ein Link die Standard-Aktion des Betriebssystems ausgelöst werden:
  1. https://web.de startet den Standard-Browser mit dem Link
  2. file:///C:\tmp startet den Windows Datei-Explorer und öffnet den Ordner (C:\tmp ist ein Dateiordner)
So weit so gut.

Im Microsoft Blog steht, wie über die Registry das Context-Menü von Ordner erweitert werden kann.

Das im Blog erwähnte Vorgehen habe ich angewendet, um mir eine CMD-Hier Funktion zu bauen:

Code: Alles auswählen

Windows Registry Editor Version 5.00

; Command Prompt

[HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Classes\Directory\shell\XxX-01MenuCmd]
"MUIVerb"="@shell32.dll,-22022"
"Icon"="cmd.exe"
"ExtendedSubCommandsKey"="Directory\\ContextMenus\\XxX-MenuCmd"

[HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Classes\Directory\background\shell\XxX-01MenuCmd]
"MUIVerb"="@shell32.dll,-22022"
"Icon"="cmd.exe"
"ExtendedSubCommandsKey"="Directory\\ContextMenus\\XxX-MenuCmd"

[HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Classes\Directory\ContextMenus\XxX-MenuCmd\shell\open]
"MUIVerb"="@shell32.dll,-8506"
"Icon"="cmd.exe"

[HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Classes\Directory\ContextMenus\XxX-MenuCmd\shell\open\command]
@="cmd.exe /s /k pushd \"%V\""

[HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Classes\Directory\ContextMenus\XxX-MenuCmd\shell\runas]
"MUIVerb"="@shell32.dll,-37444"
"Icon"="cmd.exe"
"HasLUAShield"=""

[HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Classes\Directory\ContextMenus\XxX-MenuCmd\shell\runas\command]
@="cmd.exe /s /k pushd \"%V\""

Wenn ich das mache wird aber bei einem Doppelklick auf file:///C:\tmp nicht mehr der Explorer gestartet sondern CMD.EXE.

Weiß Jemand, wie ich das Context-Menü erweitern kann, ohne die Standard-Aktion damit zu verändern?

Gruß
Thomas

Tante Google

Context-Menü von Ordnern erweitern - ohne die Standard-Aktion zu ändern [gelöst]

Beitrag von Tante Google » 18.06.2021, 18:39


Benutzeravatar
DK2000
Legende
Legende
Beiträge: 5828
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Context-Menü von Ordnern erweitern - ohne die Standard-Aktion zu ändern

Beitrag von DK2000 » 18.06.2021, 19:01

Bei mir sieht das so aus:

Code: Alles auswählen

Windows Registry Editor Version 5.00

; Eingabeaufforderung

[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\01MenuCmd]
"MUIVerb"="Eingabeaufforderung"
"Icon"="cmd.exe"
"ExtendedSubCommandsKey"="Directory\\ContextMenus\\MenuCmd"

[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\background\shell\01MenuCmd]
"MUIVerb"="Eingabeaufforderung"
"Icon"="cmd.exe"
"ExtendedSubCommandsKey"="Directory\\ContextMenus\\MenuCmd"

[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\ContextMenus\MenuCmd\shell\open]
"MUIVerb"="Eingabeaufforderung"
"Icon"="cmd.exe"

[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\ContextMenus\MenuCmd\shell\open\command]
@="cmd.exe /s /k pushd \"%V\""

[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\ContextMenus\MenuCmd\shell\runas]
"MUIVerb"="Eingabeaufforderung (Admin)"
"Icon"="cmd.exe"
"HasLUAShield"=""

[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\ContextMenus\MenuCmd\shell\runas\command]
@="cmd.exe /s /k pushd \"%V\""
file:///C:\tmp öffnet da bei mir den Explorer.

Thomas-Gast

Re: Context-Menü von Ordnern erweitern - ohne die Standard-Aktion zu ändern

Beitrag von Thomas-Gast » 18.06.2021, 19:30

Hallo DK2000,

Danke für Deine Antwort.

Wenn ich Deine Registry-Datei importiere, wird bei einem Doppelklick auch wieder CMD.EXE gestartet.

Code: Alles auswählen

Windows Registry Editor Version 5.00

; Eingabeaufforderung

[-HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\01MenuCmd]

[-HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\background\shell\01MenuCmd]

[-HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\ContextMenus\MenuCmd\shell]
Obige Datei habe ich verwendet, um die von Dir vorgeschlagenen Änderungen wirder auszubauen.

Nach dem Ausbau startet wieder der Explorer beim Doppelklick auf file:///C:\tmp in notepad++.

Ich glaube ich such die Stelle in der Registry, wo festgelegt wird was die Standard-Aktion für Ordner ist: Explorer.exe oder "erster Eintrag im Context-Menü" (erster Eintrag ist nicht im Sinne der Anzeige des Context-Menüs gemeint).

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
DK2000
Legende
Legende
Beiträge: 5828
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Context-Menü von Ordnern erweitern - ohne die Standard-Aktion zu ändern

Beitrag von DK2000 » 18.06.2021, 19:40

OK, das liegt an dem Zweig:

Code: Alles auswählen

HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\ContextMenus\MenuCmd
Sobald das eingetragen ist, öffnet file:\\\ nicht mehr den Explorer, sondern die cmd.exe.

Den Zusammenhang hatte ich so noch nicht festgestellt und weiß auch nicht genau, woran das liegen könnte.

Thomas-Gast

Re: Context-Menü von Ordnern erweitern - ohne die Standard-Aktion zu ändern

Beitrag von Thomas-Gast » 19.06.2021, 11:21

Hi DK2000,

Hast Du eine Idee, wo ich für mein Problem eine Lösung finden kann?

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 53606
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Context-Menü von Ordnern erweitern - ohne die Standard-Aktion zu ändern

Beitrag von moinmoin » 19.06.2021, 11:24

Und im ganzen Script mal MenuCmd gegen einen anderen Namen austauschen?

Thomas-Gast

Re: Context-Menü von Ordnern erweitern - ohne die Standard-Aktion zu ändern

Beitrag von Thomas-Gast » 19.06.2021, 11:35

Nein mir geht es darum, beim Doppelklick in notepad++ auf file:///C:\tmp den Explorer zu starten, obwohl ich die CMD-Hier Einträge aktiv habe.

Thomas-Gast

Re: Context-Menü von Ordnern erweitern - ohne die Standard-Aktion zu ändern

Beitrag von Thomas-Gast » 19.06.2021, 12:01

Moin, moin,

Ich habe eine Lösung für mein Problem gefunden: Ich habe in der Registry überall "open" durch "command-exec" ersetzt.

Meine Registry-Datei sieht jetzt so aus:

Code: Alles auswählen

Windows Registry Editor Version 5.00

; Command Prompt

[HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Classes\Directory\shell\XxX-01MenuCmd]
"MUIVerb"="@shell32.dll,-22022"
"Icon"="cmd.exe"
"ExtendedSubCommandsKey"="Directory\\ContextMenus\\XxX-MenuCmd"

[HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Classes\Directory\background\shell\XxX-01MenuCmd]
"MUIVerb"="@shell32.dll,-22022"
"Icon"="cmd.exe"
"ExtendedSubCommandsKey"="Directory\\ContextMenus\\XxX-MenuCmd"

[HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Classes\Directory\ContextMenus\XxX-MenuCmd\shell\command-exec]
"MUIVerb"="@shell32.dll,-8506"
"Icon"="cmd.exe"

[HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Classes\Directory\ContextMenus\XxX-MenuCmd\shell\command-exec\command]
@="cmd.exe /s /k pushd \"%V\""

[HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Classes\Directory\ContextMenus\XxX-MenuCmd\shell\runas]
"MUIVerb"="@shell32.dll,-37444"
"Icon"="cmd.exe"
"HasLUAShield"=""

[HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Classes\Directory\ContextMenus\XxX-MenuCmd\shell\runas\command]
@="cmd.exe /s /k pushd \"%V\""

Gruß
Thomas


Benutzeravatar
DK2000
Legende
Legende
Beiträge: 5828
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Context-Menü von Ordnern erweitern - ohne die Standard-Aktion zu ändern

Beitrag von DK2000 » 19.06.2021, 12:19

Gut, das funktioniert bei mir auch. Ist mir wirklich noch nie aufgefallen, dass diese paar Zeilen einen kleinen Nebeneffekt haben.

Dieses "command-exec", hast Du das jetzt frei gewählt oder ist das irgendwo so vorgegeben?

Thomas-Gast

Re: Context-Menü von Ordnern erweitern - ohne die Standard-Aktion zu ändern [gelöst]

Beitrag von Thomas-Gast » 25.06.2021, 19:48

Hi DK2000,

Genau. Ich hatte erst etwas anderes xxx-comand oder so, das wurde dann aber unter dem runas angezeigt. Deswegen habe ich mich für command-exec entschieden.

Gruß
Thomas

Antworten