Datenträger Überprüfung ist in Dauerschleife!

Du hast Fragen zur Sicherung, Reparatur oder Fehlermeldungen in Windows 10?
Antworten
GrafZahl007

Datenträger Überprüfung ist in Dauerschleife!

Beitrag von GrafZahl007 » 22.11.2020, 15:39

Hallo, hab in Win10 mal in der Eingabeaufforderung als Amin Chkdsk C: /f ausgeführt und er hat vorgeschlagen es bei m nächsten Neustart auszuführen.
Hab Neustart gemacht und dann hat er die Prozedur ausgeführt und überprüft.
Lw C wird überprüft und repariert : 100% abgeschlossen.

Es nudelte dann 1 Stunde und ich hab es abgebrochen und Reset Taste gedrückt und das gleiche wieder ausgeführt und nudelt jetzt auch schon wieder über eine Stunde bei 100%.

Ich ein Chkdsk Bootloop.
Was kann man da machen?
Vorschläge?

Tante Google

Datenträger Überprüfung ist in Dauerschleife!

Beitrag von Tante Google » 22.11.2020, 15:39


Purgatory
Insider
Insider
Beiträge: 136
Registriert: 27.09.2018, 18:52

Re: Datenträger Überprüfung ist in Dauerschleife!

Beitrag von Purgatory » 22.11.2020, 16:02

Windows abgesichert starten (mit Eingabeaufforderung)

Dann den Befehl: Chkntfs C:
eingeben. Erscheint eine Meldung dass beim nächsten Boot Chkdsk ausgeführt werden soll den Befehl:
Chknfts /x C:
eingeben. Damit weist Du Windows dann an das System beim nächsten Start nicht mehr zu überprüfen.
Zuletzt geändert von Purgatory am 22.11.2020, 17:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
DK2000
Guru
Guru
Beiträge: 4169
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Datenträger Überprüfung ist in Dauerschleife!

Beitrag von DK2000 » 22.11.2020, 16:13

Welche Build?

Bis zur 19042.630 sollte das Funktionieren. Aber garantieren möchte ich das auch nicht. Hier lief es jedenfalls normal durch.

Bei der 20262.1010 endet das bei mir mit einem BSOD, nachdem chkdsk durchgelaufen ist und das System neu startet (gerade mal getestet):
Windows 10 (Dev Channel)-2020-11-22-15-57-57.png
Und danach geht es mit einer Endlosschleife weiter. Laufwerk C: wird immer und immer wieder überprüft, aber ohne das es etwas bringt. Muss dann Backup zurückspielen bzw. in der VM den Snapshit zurücksetze.

Eventuell hängt das bei der Build 20262 auch hiermit zusammen: viewtopic.php?f=348&t=24564

Bei der 20h2 sollte das aber nicht auftreten.

Könntest versuchen, das zu machen, was Purgatory vorgeschlagen hat.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Manny
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1764
Registriert: 27.03.2018, 18:12

Re: Datenträger Überprüfung ist in Dauerschleife!

Beitrag von Manny » 22.11.2020, 17:05

@DK2000

bei der 20262.1010 läuft das (bei mir) einwandfrei durch - hast du diese Build in VM installiert ?

ach steht ja weiter unten :lol:

EDIT:

Auch bei der 19042.661 ( diese in VM - als Ventoy VHDX) läuft es einwandfrei / ohne "Dauerschleife")
Wo wir sind, klappt nix - aber wir können ja nicht überall sein :rofl:

GrafZahl007

Re: Datenträger Überprüfung ist in Dauerschleife!

Beitrag von GrafZahl007 » 22.11.2020, 19:18

DK2000 hat geschrieben: 22.11.2020, 16:13 Welche Build?

Bis zur 19042.630 sollte das Funktionieren.

Bei der 20h2 sollte das aber nicht auftreten.

Könntest versuchen, das zu machen, was Purgatory vorgeschlagen hat.
Ich habe .630 drauf also 20H2.
Konnte es nicht ausprobieren und habe es anders erstmal in den Griff bekommen, das ich wieder ins System gekommen bin.
Hab Reset Taste am PC gedrückt und bei der nächsten Datenträger Überprüfung konnte ich es mit ner Taste überspringen innerhalb von 8 Sekunden.
Dann ist er normal hochgefahren.
Ich habe es dann nochmal probiert bei der Eingabeaufforderung, aber genau das gleiche, wie bis 100% überprüft und dann dreht sich der Kreis 2 Stunden und dann hab ich das wieder mit dem Reset abgebrochen.
Es kann ja nur ein Bug sein oder?
Jetzt weiß ich zumindest das es von Windows 10 heraus ausgeführt fehlerhaft ist.
Ich werde es nochmal bei meinem Laptop testen, da ist Win 10 Home drauf und dann nochmal vom Installations Stick aus, da müsste es ja eigentlich funktionieren oder?
Hat das mit dem Stick schon mal jemand von euch probiert?

GrafZahl007

Re: Datenträger Überprüfung ist in Dauerschleife!

Beitrag von GrafZahl007 » 22.11.2020, 21:36

Beim Laptop genau das gleiche.
Aber vom Stick funktioniert es.
Es steht dann da:
Die protokollierten Meldungen konnten nicht in das Ereignisprotokoll übertragen werden. Status: 6

Keine Ahnung was das bedeutet.

Javora
Senior
Senior
Beiträge: 426
Registriert: 24.04.2016, 20:33

Re: Datenträger Überprüfung ist in Dauerschleife!

Beitrag von Javora » 23.11.2020, 23:28

Bei 19042.630 und 19042.661 überhaut oder von „Haus aus“ hab ichs noch nicht beobachten können.

Hab vor Jahren unter Win 10 bei einer HDD ein analoges Problem gehabt.
Nach meiner dunklen Erinnerung gabs da allerdings eine KB im zeitlichen Zusammenhang, welche namentlich auf ntfs und chhkdsk Bezug nahm.

Wichtig i.Z.m. bei deratigen Problemen alle Aspekte der Datensicherung beachten,
inkl. von Wiederherstellungspunkten,

Geht’s um HDD/ SSHD oder SSD oder …?

Wie auch immer, für den Anfang würde ich da selbst:

Prüfen, ob es externe Tools gibt, insbesondere mit Einstellungen, welche Win-Funktionen ersetzen (dies dann ändern);

Regystry i.d.Z. aufrufen, allein dem Aufrufen wegen und zum Gucken, was da angesagt ist;
analog Aufgabenplanung (siehe Web) [abgesicherten Modus aufrufen, Bios/ UEFI aufrufen und schließen - weiß ich nicht - schaden kanns jedenfalls im Normalfall nicht};

Check Komponentenspeicher/ Systemdateien vollständig durchlaufen lassen;

vom Installationsmedium aus (USB/ DVD) chkdsk alle Laufwerke je Laufwerksbuchstaben [ggf. (vorübergehend) vergeben)] mit Optionen /f /x; anschließend mit Optonen /f /r /x (Neustarts an entsprechenden Abschnitten und abwarten bis System mit Schreibvorgänge fertig; ggf. andere Laufwerksbuchstaben berücksichtigen);

anschließend das Ganze im laufenden Betrieb zumindest mit /f /x erst einmal checken.

Zu Grundsätzlichen chkdsk siehe u. a. auch
https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... _zu_finden .


Soweit da meine Erinnerung reicht, war im von mir erwähnten Fall mehr erforderlich, aber vlt. reicht Obiges ja schon. Nach Abschluss, kann ich mich noch vage erinnern, wollte Win trotzdem noch 1. 2 oder 3 automatische Prüfungen, die aber nicht hängen geblieben sind.
Es sind zwar ziemich langweilige Prozeduren und dauern, das Anstoßen ist aber im Maximum Minutensache. Ein Versuch kann es wert sein,
so jedenfalls meine Erfahrungen.

Benutzeravatar
GrenSo
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 43
Registriert: 27.10.2020, 07:39
Geschlecht:

Re: Datenträger Überprüfung ist in Dauerschleife!

Beitrag von GrenSo » 18.12.2020, 11:00

DK2000 hat geschrieben: 22.11.2020, 16:13 Bei der 20262.1010 endet das bei mir mit einem BSOD, nachdem chkdsk durchgelaufen ist und das System neu startet (gerade mal getestet):

Windows 10 (Dev Channel)-2020-11-22-15-57-57.png

Und danach geht es mit einer Endlosschleife weiter. Laufwerk C: wird immer und immer wieder überprüft, aber ohne das es etwas bringt. Muss dann Backup zurückspielen bzw. in der VM den Snapshit zurücksetze.

Bei der 20h2 sollte das aber nicht auftreten.

Habe da zu chkdsk vorhin was interessantes gefunden und werde es mal die Tage in der VM versuchen nachzustellen: https://forum.planet3dnow.de/index.php? ... em.439733/

Es sieht, nach dem dortigen Forumsbeitrag danach aus, als wenn chkdsk c: /f bei Win10 20H2 - Buildnummer geht leider nicht aus dem Betrag hervor - das Dateisystem, in dem Fall NTFS, beschädigen kann.
CPU: AMD Ryzen 7 3800X, CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 4, Board: MSI MEG X570 Unify, RAM: 4x 8GB Patriot Viper 4 Blackout (DDR4-3200 CL16-18-18-36), GraKa: XFX Radeon RX 5600 XT Thicc III Ultra, Tower: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2, PSU: be quiet! Straight Power 11 (750W)

Benutzeravatar
DK2000
Guru
Guru
Beiträge: 4169
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Datenträger Überprüfung ist in Dauerschleife!

Beitrag von DK2000 » 18.12.2020, 20:12

Ja, kommt mir bekannt vor. Aber mit der 2004/20H2 hatte ich das nicht. Will ich jetzt hier auch nicht unbedingt testet. Aber kann schon sein, dass sich ein Bug aus der 20xxx in die 19042 eingeschlichen hat. Wäre nicht das erste Mal.

https://www.borncity.com/blog/2020/12/1 ... teisystem/

Irgendwer

Re: Datenträger Überprüfung ist in Dauerschleife!

Beitrag von Irgendwer » 19.12.2020, 12:15

Test mit Dell Precision M4700, Hardware RAID 1, 2 SSDs, Verschlüsselt, Windows 10 Pro, Vers. 20H2 Build 19042.685, Update KB4592438 installiert. Keine Probleme mit Chkdsk.

Javora
Senior
Senior
Beiträge: 426
Registriert: 24.04.2016, 20:33

Re: Datenträger Überprüfung ist in Dauerschleife!

Beitrag von Javora » 20.12.2020, 22:01

[ https://www.deskmodder.de/blog/2020/12/ ... problemen/ ]

Stellen sich die Fragen,

werden etwaige Probleme oder Korrekturen ursächlich durch anderes als chkdsk

oder/ und

wegen Fehler chkdsk selbst ausgelöst;
etwaige Begleiterscheinungen im Entwicklungsgeschehen?

Dass es nur simple ziemlich gemeine „verrückte“ Situationen oder eher sonst rein Lokales sein könnte, ist zwar nicht mein Eindruck aus den Web - Infos, aber es gibt sie, besser alles im Blick behalten.

Hab zwar auch einen Fall mit letztlich unbefriedigem Ergebnis (wenn bisher auch keine Einschränkungen bei Win-Funktionen festgestellt), da gabs/ (gibt’s) aber einen ganzen Sack voll Besonderheiten.

Man macht sich u. U. aus einigen Schnipseln, eigenen Beobachtungen,
ab und zu, je nach dem, ein paar mehr oder weniger Infos aus dem Web zumindest einen gewissen allgem. Reim, auch wenns nur eine Ahnung sein mag.
I.d.Z. dachte ich bspw. an KB - Artikel KB4032188 (1703) [lang ist es her],
jüngsten Änderungen bei Infos über Ergebnisse chkdsk in cmd
(welche meinen Eindruck nicht trüben, dass bei HDDs nach größeren Updates Win/ .Net Framework in der Vergangenheit dem System chkdsk grds. gut tat;
und wenn es vlt. inzwischen nennenswerte Fälle geben sollte ohne guten Ausgang im „Normalfall“, würde es mich insofern nicht wundern),

https://www.borncity.com/blog/2020/09/2 ... ux-kernel/ .
Hinzu kommt alles Weitere, so kam 20H2 heraus bspw. ohne dass ein In - Place Upgrade möglich war (im akt. Updatestand beseitigt).
Gabs nicht auch mit Defrag div. Ungewissheiten?

Jedenfalls, wie man es auch angeht/ dreht, müssen unerwartete Situationen nicht ausgeschlossen sein, ob mit oder ohne chkdsk dgl. Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste.

Gut, dass das Thema aufgegriffen wurde! Siehe u. a. div. Blogbeiträge, Feedback Hub etc.

Javora
Senior
Senior
Beiträge: 426
Registriert: 24.04.2016, 20:33

Re: Datenträger Überprüfung ist in Dauerschleife!

Beitrag von Javora » 22.12.2020, 20:26

Was die aktuellen Ergänzungen MS zu KB KB4586853 und KB4592438 (en - us ) i.Z.m. chkdsk betrifft, vgl. insbes.
https://www.deskmodder.de/blog/2020/12/ ... s-10-2004/
(inkl. Kommentare)
und ferner/ i.V.m.
https://www.borncity.com/blog/2020/12/2 ... kb4592438/
(inkl. Kommentare)

Antworten