Samsung Galaxy Book S mit ARM64 Prozessor /keine Wiederherstellung möglich /Tools für USB Zugriff gesucht/ WIN PE arm64

Du hast Fragen zur Sicherung, Reparatur oder Fehlermeldungen in Windows 10?
Benutzeravatar
DK2000
Legende
Legende
Beiträge: 5833
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Samsung Galaxy Book S mit ARM64 Prozessor /keine Wiederherstellung möglich /Tools für USB Zugriff gesucht/ WIN PE ar

Beitrag von DK2000 » 16.09.2021, 16:06

Vielleicht ist es auch F8, so wie es Ben geschrieben hat. Und wie gesagt gedrückt halten. Was sagt denn Miro dazu? F4 oder F8?

Tante Google

Re: Samsung Galaxy Book S mit ARM64 Prozessor /keine Wiederherstellung möglich /Tools für USB Zugriff gesucht/ WIN PE ar

Beitrag von Tante Google » 16.09.2021, 16:06


miro

Re: Samsung Galaxy Book S mit ARM64 Prozessor /keine Wiederherstellung möglich /Tools für USB Zugriff gesucht/ WIN PE ar

Beitrag von miro » 16.09.2021, 17:28

Ciao Fnetfactory
In die Recovery Partition komme ich beim Samsung Galaxy Book S mit F8, nicht mit F4.
Geht F8 auch nicht bei dir ?

Gruss
Miro

miro

Re: Samsung Galaxy Book S mit ARM64 Prozessor /keine Wiederherstellung möglich /Tools für USB Zugriff gesucht/ WIN PE ar

Beitrag von miro » 16.09.2021, 17:36

und ja - ich lasse F8 die ganze Zeit gedrückt und drücke dann den PowerOn Schalter - F8 gedrückt lassen, bis irgendwann der "Samsung Galaxy Book S Bitte warten" Screen kommt. Zuerst kommt der Screen ohne "Bitte warten" - eben - solange gedrückt lassen, bis "Bitte warten kommt"

Gast

Re: Samsung Galaxy Book S mit ARM64 Prozessor /keine Wiederherstellung möglich /Tools für USB Zugriff gesucht/ WIN PE ar

Beitrag von Gast » 16.09.2021, 17:40

miro hat geschrieben: 16.09.2021, 17:28 Ciao Fnetfactory
In die Recovery Partition komme ich beim Samsung Galaxy Book S mit F8, nicht mit F4.
Geht F8 auch nicht bei dir ?

Gruss
Miro
Ja genau bei mir erscheint auch "Bitte warten" und die Punkte drehen sich kurz und dann erfolgt Reboot und das war es dann wieder.

miro

Re: Samsung Galaxy Book S mit ARM64 Prozessor /keine Wiederherstellung möglich /Tools für USB Zugriff gesucht/ WIN PE ar

Beitrag von miro » 16.09.2021, 18:02

Dann hast du die Recovery Partition wohl auch platt gemacht. Bin gerade am Erstellen vom Boot USB Stick mit der 22000 ISO. Eine Frage - was hast du gedrückt, damit du vom USB Stick bootest ? Du kannst ja mit F10 ins Boot Menü und dort sogar Recovery Boot auswählen, ohne F8. Geht bei dir F10 und du kommst ins Bootmenü ?
Melde mich, sobald ich soweit den Stick mit ISO gebootet habe.

Fnetfactory

Re: Samsung Galaxy Book S mit ARM64 Prozessor /keine Wiederherstellung möglich /Tools für USB Zugriff gesucht/ WIN PE ar

Beitrag von Fnetfactory » 16.09.2021, 18:10

miro hat geschrieben: 16.09.2021, 18:02 Dann hast du die Recovery Partition wohl auch platt gemacht. Bin gerade am Erstellen vom Boot USB Stick mit der 22000 ISO. Eine Frage - was hast du gedrückt, damit du vom USB Stick bootest ? Du kannst ja mit F10 ins Boot Menü und dort sogar Recovery Boot auswählen, ohne F8. Geht bei dir F10 und du kommst ins Bootmenü ?
Melde mich, sobald ich soweit den Stick mit ISO gebootet habe.
Bei mir funktionieren die Tasten
F2 Setup
F6 QR Code Info Aufruf
F10 Bootmenü (beim Druck auf "Recovery" passiert nichts)

Valli
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 51
Registriert: 09.07.2021, 10:02

Re: Samsung Galaxy Book S mit ARM64 Prozessor /keine Wiederherstellung möglich /Tools für USB Zugriff gesucht/ WIN PE ar

Beitrag von Valli » 16.09.2021, 18:15

Ob F4, F8, oder F11(HP) ist letztlich wurscht.
Wenn Du mal WIN11 installiert hattest, dann hat die Recovery GUID vermutlich >de94bba4-06d1-4d40-a16a-bfd50179d6ac<
Die ursprüngliche OEM-Recovery Partition hat aber eine andere GUID. Diese GUID brauchst Du und muss sie unter der Recoverysequenz ins BCD eintragen. Nur dann kann sie auch gestartet werden

Benutzeravatar
DK2000
Legende
Legende
Beiträge: 5833
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Samsung Galaxy Book S mit ARM64 Prozessor /keine Wiederherstellung möglich /Tools für USB Zugriff gesucht/ WIN PE ar

Beitrag von DK2000 » 16.09.2021, 18:30

{de94bba4-06d1-4d40-a16a-bfd50179d6ac} ist die GPT-Typ-ID der Windows Recovery-Partition. Die gehört nicht in den BCD. Was Du meinst ist die die GUID vom Recovery, das was über BcdEdit als "Bezeichner" gelistet ist. Der ändert sich aber bei jeder Neuinstallation.

Bei mir gibt es {de94bba4-06d1-4d40-a16a-bfd50179d6ac} auch nicht im BCD. Die GUID vom Recovery lautet bei mir {cdc14995-a64f-11ea-94fd-8312def4480e}. Und Recovery starte einwandfrei.

miro

Re: Samsung Galaxy Book S mit ARM64 Prozessor /keine Wiederherstellung möglich /Tools für USB Zugriff gesucht/ WIN PE ar

Beitrag von miro » 16.09.2021, 18:58

Hallo Fnetfactory,

konnte es nun testen. Ergebnis mit meinem Samsung Galaxy Book S.

1. Wiederherstellungslaufwerk erstellt -> Boot war möglich
2. Windows 11 22000 arm64 ISO aus Deskmoder erstellt als Bootstick -> bleibt hängen beim booten (den drehenden Kreis)
3. Surface Pro X Recovery Drive erstellt -> Boot war möglich und die Option den Computer aus dieserm Recovery Drive wiederherzustellen.

Somit empfehle ich dir Step 3 - und zeige nachfolgend, wie ich es gemach habe.

1. USB Stick vorbereitet:

diskpart aufrufen als administrator mit "diskpart"

DISKPART> list disk

Datenträger ### Status Größe Frei Dyn GPT
--------------- ------------- ------- ------- --- ---
Datenträger 0 Online 238 GB 0 B *
Datenträger 1 Online 7536 MB 0 B

# dort die Disk auswählen, die der USB Stick ist

DISKPART> sel disk 1

Datenträger 1 ist jetzt der gewählte Datenträger.

DISKPART> clean

Der Datenträger wurde bereinigt.

DISKPART> create partition primary

Die angegebene Partition wurde erfolgreich erstellt.

DISKPART> list par

Partition ### Typ Größe Offset
------------- ---------------- ------- -------
* Partition 1 Primär 7535 MB 1024 KB

DISKPART> sel par 1

Partition 1 ist jetzt die gewählte Partition.

DISKPART> active

Die aktuelle Partition wurde als aktiv markiert.

DISKPART> format fs=FAT32 label="WINDOWSUSB" quick override

100 Prozent bearbeitet

DiskPart hat das Volume erfolgreich formatiert.

DISKPART> exit


Wie zu sehen - es muss MBR sein mit fat32 - nicht GPT / nfs

2. Den Inhalt vom der Surface Pro X Recovery Zip auf den USB Stick entpacken.

3. Stick einstecken und Samsung Galaxy Book S "F10" drücken und gedrückt lassen und dabei "Power On" drücken

Im Menü "UEFI: USB Hard Drive" wählen und booten.

Nun kannst du dein Notebook mit dem Surface Pro X Recovery wiederherstellen.


Gruss
Miro

Benutzeravatar
DK2000
Legende
Legende
Beiträge: 5833
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Samsung Galaxy Book S mit ARM64 Prozessor /keine Wiederherstellung möglich /Tools für USB Zugriff gesucht/ WIN PE ar

Beitrag von DK2000 » 16.09.2021, 20:24

Vermute da mal, dass in der der boot.wim der 22000 die passenden Treiber fehlen. In der Boot.wim für das Surface Recovery sind da 20 Treiber integriert worden und im Gegensatz zu der regulären Boot.wim hat die nur ein Image. Weitere Änderungen kann ich da gerade auch nicht ausmachen. Die Install.wim ist halt gesplittet worden, weil sie sonst nicht mit FAT32 kompatibel ist.

miro

Re: Samsung Galaxy Book S mit ARM64 Prozessor /keine Wiederherstellung möglich /Tools für USB Zugriff gesucht/ WIN PE ar

Beitrag von miro » 16.09.2021, 20:32

Hallo Fnetfactory,,

ich habe nun auch die Windows 11 22000 ISO zum Laufen gebracht. Dabei bin ich nach http://woshub.com/integrate-drivers-to- ... all-media/ vorgegangen und habe die Treiber, die ich dir exportiert hatte in die Dateien sources\boot.wim und sources\install.wim integriert - bei sources\boot.wim in Index 1 (Windows PE) und Index 2 (Windows Install) und sources\install.wim in Index 1 (Windows 11 Home)
Dabei hatte ich die folgenden Dateien im Verzeichnis:

Leeres Verzeichnis angelegt:
C:\Users\test\Downloads\boot

Verzeichnis mit der entpackten Windows 11 22000 ISO:
C:\Users\test\Downloads\install_iso

Verzeichnis mit den Samsung Galaxy Book S Treibern:
C:\Users\test\Downloads\driver

Dann die Kommandos ausführen:

PS C:\Users\test\Downloads> Mount-WindowsImage -Path boot -ImagePath install_iso\sources\boot.wim -Index 1
PS C:\Users\test\Downloads> Add-WindowsDriver -Path .\boot\ -Driver .\driver\ -Recurse
PS C:\Users\test\Downloads> Dismount-WindowsImage -Path .\boot\ -Save

PS C:\Users\test\Downloads> Mount-WindowsImage -Path boot -ImagePath install_iso\sources\boot.wim -Index 2
PS C:\Users\test\Downloads> Add-WindowsDriver -Path .\boot\ -Driver .\driver\ -Recurse
PS C:\Users\test\Downloads> Dismount-WindowsImage -Path .\boot\ -Save

PS C:\Users\test\Downloads> Mount-WindowsImage -Path boot -ImagePath install_iso\sources\install.wim -Index 1
PS C:\Users\test\Downloads> Add-WindowsDriver -Path .\boot\ -Driver .\driver\ -Recurse
PS C:\Users\test\Downloads> Dismount-WindowsImage -Path .\boot\ -Save

Und am Schluss die install.wim aufteilen mit

Dism /Split-Image /ImageFile:"install_iso\sources\install.wim" /SWMFile:"install_iso\sources\install.swm" /FileSize:2048 /CheckIntegrity


Dann die Datei C:\Users\test\Downloads\install_iso\sources\install.wim löschen und alles auf den USB Stick kopieren.

Das nun auf den USB Stick kopieren und damit booten (Anleitung vorher)

Viel Erfolg

Gruss
Miro

miro

Re: Samsung Galaxy Book S mit ARM64 Prozessor /keine Wiederherstellung möglich /Tools für USB Zugriff gesucht/ WIN PE ar

Beitrag von miro » 16.09.2021, 20:37

Hallo DK2000,
ja - genau das war es - habe deinen Post jetzt erst gelesen. Ich wusste jetzt nur nicht, ob ich die Treiber nur im boot.wim für Index 1 für die Windows PE Umgebung brauche oder auch für boot.wim für Index 2 für die Windows Installation Umgebung.

Habe die Treiber in beide integriert.

Und dann eben noch in das install.wim für Index 1 die Windows 11 Home Edition, da das Samsung Galaxy Book S mit Windows 10 Home kommt.

Und der Split vom install.wim war eben wegen fat32 notwendig. Keine Ahnung, ob es auch mit GPT und NTFS geht - bin eben bei MBR und fat32 geblieben, da ich wusste, dass es geht.

Gruss
Miro

Fnetfactory

Re: Samsung Galaxy Book S mit ARM64 Prozessor /keine Wiederherstellung möglich /Tools für USB Zugriff gesucht/ WIN PE ar

Beitrag von Fnetfactory » 16.09.2021, 20:45

Hy Miro, Danke nochmals für dein Engagement werde den Stick so zusammenbauen und es testen. Allerdings hat das Surface Pro X Image eine Größe von 9 GB und passt somit nicht auf einen 8GB USB Stick. Dann zur Sache mit dem mbr Format. Muss ich dann im Setup vor dem Booten "Secure Boot" auf Disabled stellen da in der Vergangenheit sonst der USB Stick nicht angezeigt wurde. Ich weiß Fragen über Fragen, bin nur gerade etwas verirrt ob der vielen Möglichkeiten.

Habe übrigens neben der 22000er ISO auch immer parallel mit der 19044er ISO getestet...

PS.: Ein Gruß an Valli. Auch Deine Methode hat das Notebook leider nicht zum Leben erweckt, trotzdem vielen Dank für deine Hilfe
PS1: an Miro, lese gerade während ich das schreibe deine 2. Anleitung für die 22000er. Hoffe das ich das hinbekomme. Kann ich das nun mit einem 16GB USB Stick machen oder muss es dafür ein 8GB Stick sein?

miro

Re: Samsung Galaxy Book S mit ARM64 Prozessor /keine Wiederherstellung möglich /Tools für USB Zugriff gesucht/ WIN PE ar

Beitrag von miro » 16.09.2021, 20:48

Hallo Fnetfactory,
Am Secure Boot habe ich nichts geändert - hat nichts mit MBR oder GPT zu tun - ist bei mir auf "on" und funktionierte damit.
Die Files für Windows 11 22000 sind nach der Integration der Treiber ca 6 GB gross - somit kannst du einen 8GB oder 16GB Stick nehmen.

Gruss
Miro

Fnetfactory

Re: Samsung Galaxy Book S mit ARM64 Prozessor /keine Wiederherstellung möglich /Tools für USB Zugriff gesucht/ WIN PE ar

Beitrag von Fnetfactory » 16.09.2021, 20:51

miro hat geschrieben: 16.09.2021, 20:32 Hallo Fnetfactory,,

ich habe nun auch die Windows 11 22000 ISO zum Laufen gebracht. Dabei bin ich nach http://woshub.com/integrate-drivers-to- ... all-media/ vorgegangen und habe die Treiber, die ich dir exportiert hatte in die Dateien sources\boot.wim und sources\install.wim integriert - bei sources\boot.wim in Index 1 (Windows PE) und Index 2 (Windows Install) und sources\install.wim in Index 1 (Windows 11 Home)
Hast du für die Kommandos die Powershell verwendet?

Antworten