Windows Lizenz in einer VM

Antworten
Eisenvater
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 14
Registriert: 27.12.2016, 21:33

Windows Lizenz in einer VM

Beitrag von Eisenvater » 15.09.2021, 19:40

Hallo,

durch den Secure Boot Zwang von Microsoft bei Windows 11, macht es für mich aktuell keinen Sinn mein Dual Boot System weiter zu betreiben, da ich sonst jedes mal im Bios umstellen müsste, Secure Boot an für Windows 11, aus für Linux.

Alles kein Stress, die Dinge, die ich aktuell in Windows so mache, da reicht mir eigentlich eine Installation in ner VM (Sky Ticket Player und so Gedöns) (und ja, selbst der MSFS2020 läuft butterweich mit Proton).

Die Frage ist, kann ich meine Lizenzen (einmal Home, einmal Pro) einfach so, irgendwie, in ner VM benutzen?
Google spuckt da dies und das aus.
Ich möchte da nicht auf "gecrackten Mist" zurück greifen müssen.

Vielleicht weiß da ja einer wie ich das realisieren kann.

Tante Google

Windows Lizenz in einer VM

Beitrag von Tante Google » 15.09.2021, 19:40


Workshop
Meister
Meister
Beiträge: 338
Registriert: 12.08.2019, 20:49

Re: Windows Lizenz in einer VM

Beitrag von Workshop » 15.09.2021, 19:50

Der Betrieb in einer VM ändert Nichts am Secure Boot Zwang.

Eisenvater
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 14
Registriert: 27.12.2016, 21:33

Re: Windows Lizenz in einer VM

Beitrag von Eisenvater » 15.09.2021, 19:54

Erkennt die virtuelle Maschine ob ich den Host im Secure Boot Modus gestartet habe?

Eisenvater
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 14
Registriert: 27.12.2016, 21:33

Re: Windows Lizenz in einer VM

Beitrag von Eisenvater » 15.09.2021, 20:05

Nochmal Google angeschmissen, ahjo, Secure Boot müsste man in ner VM mit den bekannten Tipps umgehen.
In der VM würde mir aber auch die 21H2 reichen.

Bleibt die Frage bezüglich der Lizenz.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 53722
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows Lizenz in einer VM

Beitrag von moinmoin » 16.09.2021, 07:54

Wenn du eine VM nutzt, brauchst du einen Key dafür.
Also wenn du bspw. den Pro Key normal nutzt, musst du den Home-Key für die VM nutzen.
Eine VM wird als neue Installation angesehen.

PeteM92
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 103
Registriert: 18.08.2015, 11:24

Re: Windows Lizenz in einer VM

Beitrag von PeteM92 » 16.09.2021, 09:29

Kommt Dein Linux wirklich nicht mir Secure Boot klar? Das kann doch mittlerweile jedes halbwegs aktuelle Linux - oder?

Eisenvater
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 14
Registriert: 27.12.2016, 21:33

Re: Windows Lizenz in einer VM

Beitrag von Eisenvater » 16.09.2021, 14:10

@moinmoin
Die sind beide schon auf den PC's benutzt worden und damit ja mit dem Microsoft Konto verknüpft.

@PeteM92
Ich benutze nen ziemlich aktuelles Linux, Kernel linux 5.14.3.arch1-1.
Das Problem ist, die Anleitung für Secure Boot übersteigt meinen Horizont:

https://wiki.archlinux.org/title/Unifie ... ecure_Boot

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 53722
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows Lizenz in einer VM

Beitrag von moinmoin » 16.09.2021, 14:12

Solange es Retail-Keys (also keine Keys von Laptops etc OEM) sind, ist es kein Problem.

Eisenvater
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 14
Registriert: 27.12.2016, 21:33

Re: Windows Lizenz in einer VM

Beitrag von Eisenvater » 16.09.2021, 20:38

Oki, dann werde ich mich da am WE mal ran setzen.
Ich hatte nur Bedenken, denn ich konnte die Windows 10 Pro Lizenz vom alten PC nicht auf den neuen übertragen.
Deswegen hatte ich mir den Home Key gekauft.

Danke dir Jürgen.

ecerer
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 23.09.2021, 17:09

Re: Windows Lizenz in einer VM

Beitrag von ecerer » 23.09.2021, 18:13

Ich hab mal einen billig Key in einer VM genutzt... neue VM -> alter Key geht nicht mehr -> neuen kaufen!!!!!!!
MS konnte dazu nichts klärendes sagen.

Antworten