Warnmeldungen - Time Server

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:) ;) :smile: :lol: :hihi: :D :rofl: :muahah: :( :pff: :kopfstreichel: :ohno: :betruebt: :heulen: :kopfkratz: :duckundweg: :o :? :oops: :psst: :sauer: :-P :daumenrunter: :daumen: :dankeschoen: :thx: :dafür: :gähn:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Warnmeldungen - Time Server

Re: Warnmeldungen - Time Server

von Nikwin » 19.07.2018, 01:15

Keine Warnmeldungen mehr! :)
- Auch nachdem ich das Häkchen bei "Falls Aufgabe scheitert ..." wieder entfernt habe.
Die IP-Adresse der Fritzbox eingeben und gut ist.
Nochmals DANKE! Ihr seid klasse! :daumen:

Re: Warnmeldungen - Time Server

von Nikwin » 15.07.2018, 21:43

Okay, Danke!

Bild

Re: Warnmeldungen - Time Server

von GwenDragon » 15.07.2018, 15:19

Nikwin hat geschrieben:
15.07.2018, 13:13
@GwenDragon
Die Einstellung ist nicht aktivierbar.
Bild
Eintrag in Aufgabenplanung mit Doppelklick öffnen, das hätte ich dir erklären müssen.

Re: Warnmeldungen - Time Server

von Nikwin » 15.07.2018, 13:48

Ich habe mich erst mit dem Problem beschäftigt (und die Timerserver geändert), seit mir diese Warnmeldungen aufgefallen sind.
Ist jetzt die Frage, was der Grund dafür ist.
Das findest Du mit Sicherheit wesentlich schneller raus als ich. ;)

Ach so:

Jetzt hat's geklappt - Danke!
Bild

Na, schaun mer ma!

Re: Warnmeldungen - Time Server

von DK2000 » 15.07.2018, 13:26

Habe da mal so ein wenig experimentiert und das Verhalten ist etwas komisch. Ist mir so noch gar nicht aufgefallen.

Eingetragen sind folgende Server:

Code: Alles auswählen

NtpServer: fritz.box,0x9 ptbtime1.ptb.de,0xa ptbtime2.ptb.de,0xa ptbtime3.ptb.de,0xa time.windows.com,0xa (Lokal)
Nach dem Neustart ist Windows aber andere Ansicht und lässt den ersten Server weg und geht gleich auf die Fallback-Server:

Code: Alles auswählen

Der NTP-Client hat eine Änderung an der Peererreichbarkeit festgestellt: Der NTP-Client empfängt jetzt Zeitdaten von folgenden NTP-Servern: ptbtime1.ptb.de,0xa (ntp.m|0xA|0.0.0.0:123->192.53.103.108:123);ptbtime2.ptb.de,0xa (ntp.m|0xA|0.0.0.0:123->192.53.103.104:123);ptbtime3.ptb.de,0xa (ntp.m|0xA|0.0.0.0:123->192.53.103.103:123);time.windows.com,0xa (ntp.m|0xA|0.0.0.0:123->51.141.32.51:123);;. Systemtaktanzahl: 410134765.
fritz.box schmeißt er mir da gleich aus der Liste. Macht er aber bei jedem Server, welcher als Erstes in der Liste steht.

Mh? Irgendwie habe ich hier auch eine Verzögerung. Das habe ich so wirklich bewusst noch nie wahrgenommen. Aber nach einem Neutstart dauert etwas, bis ich irgendeine Seite im Netzt aufrufen kann. Das kann alles zusammenhängen.

Ist jetzt die Frage, was der Grund dafür ist.

----
Funktioniert nicht. - Der Peer ist nicht aufgelöst.
Nein, nicht mit http usw. da eintragen. Einfach nur die nackte IP Adresse ohne alles da eintragen

Re: Warnmeldungen - Time Server

von Nikwin » 15.07.2018, 13:13

Hallo,

@GwenDragon
Die Einstellung ist nicht aktivierbar.
Bild


@DK2000
Funktioniert nicht. - Der Peer ist nicht aufgelöst.
Bild

Ich habe jetzt time.nist.gov eingetragen.
Damit funktioniert die Aktualisierung, allerdings hatte ich auch damit (wie ganz oben schon erwähnt - "diverse Time Server ausprobiert") schon das gleiche Problem / gleiche Warnmeldung.
Das Problem besteht übrigens erst seit Win Vers. 1803.
Wenn das auch zu nichts führt, müsste man ermitteln, warum die Box offensichtlich zeitverzögert im Netzt zur Verfügung steht.
Weil es vermutlich so ist, wie ich schon geschrieben habe.
Ich schalte den PC immer KOMPLETT aus (Kippschalter).
Fährt Windows hoch, dauert es immer eine kurze Zeit bis die Verbindung zur Fritzbox hergestellt wird und ich online bin.
Aber lasst gut sein. Ist ja nur eine Warnmeldung und ich schaffe es sie zu ignorieren. ;)
Kann es auch sein, dass der Internet-Zeitserver, der in Fritz!Box eingestellt ist, nicht immer erreichbar ist?
Was hast du denn unter Heimnetz → Netzwerk unten bei Zeitserver?
Kann sein, dass bei Nichterreichbarkeit auch was in der F!B-unter Ereignisse steht.
Gerade nachgeschaut.
Das kann natürlich sein.
In der Fritzbox ist der Zeitserver von t-online eingetragen. :o

Re: Warnmeldungen - Time Server

von DK2000 » 15.07.2018, 12:14

Das Problem hier ist lt. Fehlermeldung nicht der eingetragene Zeitserver an sich, sondern ein 'DNS-Auflösungsfehlers'. Das bedeutet, zu dem Zeitpunkt, an dem die Zeit synchronisiert werden soll, kann die IP Adresse des eingetragenen Zeitservers (fritz.box) nicht ermittelt werden. Daher kommt es zwangsläufig zum Fehler 'Der angegebene Host ist unbekannt.', da fritz.box zu dem Zeitpunkt im Netz nicht aufgelöst werden kann und somit unbekannt ist.

Prinzipiell kann man diesen Fehler umgehen, wenn man anstelle von fritz.box die IP Adresse der Box als Zeitserver einträgt.

Wenn das auch zu nichts führt, müsste man ermitteln, warum die Box offensichtlich zeitverzögert im Netzt zur Verfügung steht.

Re: Warnmeldungen - Time Server

von GwenDragon » 15.07.2018, 11:04

Wann synchronisiert wird findest du in der Aufgabenplamnung Microsoft → Windows → Time Synchronization
Starte die Aufgabenplanung als Administrator
Öffne den Eintrag SyncronizeTime mit Doppelklick
Kann sein dass folgendes hilf, wenn du im Reiter Einstellungen das aktivierst:
[×] Falls Aufgabe scheitert, neu starten alle [10 Minuten|▾]
OK
Ich denke dass dann die Aufgabe wiederholt wird, bis die Netzwerkverbindung steht.

Kann es auch sein, dass der Internet-Zeitserver, der in Fritz!Box eingestellt ist, nicht immer erreichbar ist?
Was hast du denn unter Heimnetz → Netzwerk unten bei Zeitserver?
Kann sein, dass bei Nichterreichbarkeit auch was in der F!B-unter Ereignisse steht.

Re: Warnmeldungen - Time Server

von Piranha » 14.07.2018, 15:38

Die oben sthende Frage hast du leider nicht beantwortet - denn ich traue mich wetten das du lediglich eienen Fehleintrag hast oder einfach einen anderen NTP server verwenden kannst.

Re: Warnmeldungen - Time Server

von Nikwin » 13.07.2018, 10:04

Bild

Ich vermute jetzt folgendes:

Wie auf dem Screenshot zu sehen ist, plant Windows die Synchronisationszeiten.
Bin ich nicht zu diesem Zeitpunkt online, schmeißt es halt diese Warnmeldung raus.
Warum es gleich eine Warnmeldung sein muss, weiß ich auch nicht. :)
Naja, kann damit leben und werde versuchen sie zu ignorieren. ;)

Vielen Dank für eure Mühe! :daumen:

Re: Warnmeldungen - Time Server

von GwenDragon » 13.07.2018, 09:20

Da kann bei dir der gewünschte NTP-Server nicht aufgelöst werden.
Welchen Zeitserver hast du denn festgelegt in Windows bzw. Fritz!Box?

Wenn ich in windows fritz.box eingestellt, kommt in der Ereignisanzeige:
Der Zeitanbieter "NtpClient" empfängt derzeit gültige Zeitdaten von fritz.box,0x9 (ntp.m|0x9|0.0.0.0:123->192.168.178.1:123).

Re: Warnmeldungen - Time Server

von Nikwin » 13.07.2018, 04:36

Hier nun die Warnmeldung:
"Aufgrund eines DNS-Auflösungsfehlers auf "fritz.box,0x9" konnte vom "NtpClient" kein manueller Peer als Zeitquelle festgelegt werden. In 15 Minuten wird ein weiterer Versuch ausgeführt und das Intervall für weitere Versuche anschließend verdoppelt. Fehler: Der angegebene Host ist unbekannt. (0x80072AF9)"
Zeitpunkt der Warnmeldung: Direkt nach dem Systemstart. - Habe ich bisher nicht drauf geachtet.
Sieht so aus, als ob zu früh versucht wird eine Verbindung herzustellen, also wenige Sekunden bevor ich online bin. :-/

Re: Warnmeldungen - Time Server

von Nikwin » 12.07.2018, 20:38

Und wie soll ich da was checken?
- Glaube nicht, dass das mit der Firewall zusammenhängt.
Aber okay - Glauben = Nicht wissen. ;)

Re: Warnmeldungen - Time Server

von Piranha » 12.07.2018, 18:39

Nikwin hat geschrieben:
12.07.2018, 16:35
NTP port ist doch standardmaessig geblockt, oder?
:?
Benutze keine externe Firewall.
Davon ging ich aus ;)
Dann checke mal die lokale :oops:

Re: Warnmeldungen - Time Server

von Nikwin » 12.07.2018, 16:35

NTP port ist doch standardmaessig geblockt, oder?
:?
Benutze keine externe Firewall.

Habe den Registryeintrag rückgängig gemacht.
Die Ereignisse habe ich gelöscht, daher weiß ich nicht genau wie der Fehler lautete.
Sobald er wieder auftaucht, poste ich ihn hier. - Ist nur eine Frage der Zeit. ;)

Apropo, kann das vielleicht mit dieser bescheuerten "Nutzungszeit" zusammenhängen?
Bin sehr unregelmäßig online.

Nach oben