Werbe-Apps im Startmenü entfernen Windows 10

Aus Deskmodder Wiki
Version vom 29. Januar 2016, 13:32 Uhr von Moinmoin (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Kategorie:Windows 10Kategorie:Windows 10 ModernUI und AppsKategorie:Windows AppsKategorie:Windows 10 Allgemein Datei:Startmenue-werbe-apps-lo…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Startmenue-werbe-apps-loeschen-windows-10.jpg

Windows 10 kommt mit Apps, die zwar noch nicht installiert sind, aber bei einem Klick darauf installiert werden können. Dazu zählen:

  • Candy Crush Soda
  • Flipboard
  • Twitter
  • Lerne englisch und noch weitere.

Hat man Windows 10 installiert, bleibt einem nur diese Verlinkungen zu den Werbe-Apps per Rechtsklick zu deinstallieren.

Danach dann noch:

  • Das Startmenü öffnen / Einstellungen
  • Personalisierung / Start und dort bei Gelegentlich Vorschläge im Menü Start anzeigen auf Aus stellen.

Dann hat man Ruhe.

Bevor man aber nun einen neuen Nutzer anlegt, kann man diese Werbe-Apps aber unterbinden, so dass diese nicht mitinstalliert werden.

Und so geht es:

News
Das Tutorial wird natürlich weiter aktualisiert. Auch du kannst mithelfen. Schick uns deine Nachricht über die Tipp-Box.

Werbe-Apps in den Gruppenrichtlinien unterbinden

Startmenue-werbe-apps-loeschen-windows-10-1.jpg

Diese Anleitung ist für Windows 10 Pro

  • Windows-Taste + R drücken gpedit.msc eingeben und starten
  • Computerkonfiguration / Administrative Vorlagen / Windows-Komponenten / Cloudinhalt
  • Rechts dann Microsoft-Anwederfeatures deaktivieren doppelt anklicken und auf Aktiviert stellen.

Nun kann man einen neuen Benutzer anlegen, der dann beim ersten Start keine "Werbe-Apps" mehr zu sehen bekommt.


Werbe-Apps in der Registry deaktivieren

Diese Anleitung ist für Windows 10 Home und Pro

Startmenue-werbe-apps-loeschen-windows-10-2.jpg
  • Windows-Taste + R drücken regedit eingeben und starten
  • Zum Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\CloudContent gehen
  • Ist CloudContent nicht vorhanden, dann Rechtsklick auf Windows -> Neu -> Schlüssel mit dem Namen anlegen.
  • Im rechten Fenster ein Rechtsklick / Neuer DWORD-Wert (32-bit) anlegen mit dem Namen DisableWindowsConsumerFeatures
  • DisableWindowsConsumerFeatures nun doppelt anklicken und den Wrt auf 1 ändern.

Das war es auch schon. Nun einmal neu starten und die "Werbe-Apps werden beim nächsten Benutzer nicht mehr vorinstalliert.


Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp oder Änderung zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box, damit unser Wiki immer aktuell bleibt. Bitte den Namen oder Link mit angeben.

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe? Dann nutze bitte unser Forum und nicht die Tipp-Box! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows
Neue Tutorials für Windows 10 Top 10 der Tutorials für Windows 10